juckender Ausschlag bei AmoxiHEXAL

Nebenwirkung juckender Ausschlag bei Medikament AmoxiHEXAL

Insgesamt haben wir 49 Einträge zu AmoxiHEXAL. Bei 14% ist juckender Ausschlag aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 49 Erfahrungsberichten zu AmoxiHEXAL wurde über juckender Ausschlag berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu juckender Ausschlag bei AmoxiHEXAL.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm146183
Durchschnittliches Gewicht in kg5780
Durchschnittliches Alter in Jahren3651
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9623,89

AmoxiHEXAL wurde von Patienten, die juckender Ausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AmoxiHEXAL wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo juckender Ausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über juckender Ausschlag bei AmoxiHEXAL:

 

AmoxiHEXAL für Entzündung der Kieferhöhle mit juckender Ausschlag

Nach 6 Tagen der 3mal täglichen Einnahme spannte gegen Abend das Gesicht und wurde langsam tomatenfarbig. am nächsten Morgen waren Brust, Po und Oberschenenkel mit tausenden juckenden Pusteln übersät. Weil ich es vor Jucken nicht ausgehalten Abend und mein Anblick nicht nur für mich selbst eine Zumutung war, ging ich zu meiner Hautärztin, die meinte, dass mein Erscheinungsbild ein gutes Lehrfoto für eine allergische Reaktion genau auf dieses Medikanemt, welches ich noch gar nicht erwähnt hatte, abgäbe. Eine sofortige intravenöse Gabe von Prednisolon und Fenistil,auf die ich 17 h geschlafen habe sowie eine Krankschrebung und weitere Medikation mit Ceterizin hielt sie für angebracht. Heute, einen Tag danach juckt es noch immer und sogar Kopf und Gliedmaßen sind mit einbezogen. Die gestern noch kleinen Quaddeln verbinden sich zu größeren Flecken. Ich fühle mich total krank und habe zu allem Über auch noch Zwischenblutungen bekommen. Warum lässt man ein solches Medikament zu?

AmoxiHEXAL 1000 bei Entzündung der Kieferhöhle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHEXAL 1000Entzündung der Kieferhöhle6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 6 Tagen der 3mal täglichen Einnahme spannte gegen Abend das Gesicht und wurde langsam tomatenfarbig. am nächsten Morgen waren Brust, Po und Oberschenenkel mit tausenden juckenden Pusteln übersät. Weil ich es vor Jucken nicht ausgehalten Abend und mein Anblick nicht nur für mich selbst eine Zumutung war, ging ich zu meiner Hautärztin, die meinte, dass mein Erscheinungsbild ein gutes Lehrfoto für eine allergische Reaktion genau auf dieses Medikanemt, welches ich noch gar nicht erwähnt hatte, abgäbe. Eine sofortige intravenöse Gabe von Prednisolon und Fenistil,auf die ich 17 h geschlafen habe sowie eine Krankschrebung und weitere Medikation mit Ceterizin hielt sie für angebracht. Heute, einen Tag danach juckt es noch immer und sogar Kopf und Gliedmaßen sind mit einbezogen. Die gestern noch kleinen Quaddeln verbinden sich zu größeren Flecken. Ich fühle mich total krank und habe zu allem Über auch noch Zwischenblutungen bekommen. Warum lässt man ein solches Medikament zu?

Eingetragen am  als Datensatz 51957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für Mittelohrentzündung mit juckender Ausschlag, Appetitlosigkeit

Meine Tochter ist 7 Monate alt und hat eine Mittelohrentzündung gehabt , der Doktor hat uns dann AmoxilHexal verschrieben.Die Einnahme war Problemlos.Sie hatte dann aber keinen richtigen Hunger mehr und nach 6 Tagen hat sie am ganzen Körper dann juckenden Ausschlag bekommen und die Mittelohrentzündung war auch noch nicht abgeklungen.Sie ist nur am weinen.Also ich kann das nicht empfehlen!!!

AmoxiHexal bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalMittelohrentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter ist 7 Monate alt und hat eine Mittelohrentzündung gehabt , der Doktor hat uns dann AmoxilHexal verschrieben.Die Einnahme war Problemlos.Sie hatte dann aber keinen richtigen Hunger mehr und nach 6 Tagen hat sie am ganzen Körper dann juckenden Ausschlag bekommen und die Mittelohrentzündung war auch noch nicht abgeklungen.Sie ist nur am weinen.Also ich kann das nicht empfehlen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 64252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2014 
Größe (cm):66 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):7
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für erkältung mit juckender Ausschlag

große Tabletten, nur halbiert gut zu schlucken schnelle Linderung der Erkältungssymptome, keinerlei Nebenwirkungen während der Einnahme, unmittelbar am Morgen nach Beendigung der Einnahme (8. Tag seit Einnahmebeginn) plötzlich starker Hautausschlag am ganzen Körper, der sich auch am nächsten Tag noch verschlimmerte, ärztlicher Bereitschaftsdienst da Wochenende, Diagnose: Arzneimittelexanthem. Cortison bekommen. Einnahme von 2 x 1/2 Prednisolon 50 mg, Ausschlag zunächst weiterhin schmerzhaft juckend + brennend, am 2. Tag der Prednisolon-Einnahme langsame Besserung, am 6. Tag kaum noch sichtbarer Ausschlag, Haut weiterhin empfindlich. Warnung erhalten, dass eine weitere Einnahme von Penicillin (welches auch immer) nicht mehr so glimpflich ablaufen könnte... Sehr unangenehme Erfahrung, die ich wirklich niemandem wünsche!

AmoxiHexal bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalerkältung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

große Tabletten, nur halbiert gut zu schlucken
schnelle Linderung der Erkältungssymptome, keinerlei Nebenwirkungen während der Einnahme, unmittelbar am Morgen nach Beendigung der Einnahme (8. Tag seit Einnahmebeginn) plötzlich starker Hautausschlag am ganzen Körper, der sich auch am nächsten Tag noch verschlimmerte, ärztlicher Bereitschaftsdienst da Wochenende, Diagnose: Arzneimittelexanthem. Cortison bekommen. Einnahme von 2 x 1/2 Prednisolon 50 mg, Ausschlag zunächst weiterhin schmerzhaft juckend + brennend, am 2. Tag der Prednisolon-Einnahme langsame Besserung, am 6. Tag kaum noch sichtbarer Ausschlag, Haut weiterhin empfindlich. Warnung erhalten, dass eine weitere Einnahme von Penicillin (welches auch immer) nicht mehr so glimpflich ablaufen könnte...
Sehr unangenehme Erfahrung, die ich wirklich niemandem wünsche!

Eingetragen am  als Datensatz 64279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Ich habe aufgrund einer Mandelentzündung und mittelohrenentzündung das Medikament verschrieben bekommen. 3x1 zu 1000mg, seit dem 8. Tag der Einnahme leide ich unter tausenden roten schrecklich juckenden Punkten an Füßen, Zehen, beiden Beinen und Kopfhaut. Dank der Bewertung hier weiß ich jetzt woher der Mist kommt. Sofort in die Tonne damit.nie wieder!!

AmoxiHexal bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer Mandelentzündung und mittelohrenentzündung das Medikament verschrieben bekommen. 3x1 zu 1000mg, seit dem 8. Tag der Einnahme leide ich unter tausenden roten schrecklich juckenden Punkten an Füßen, Zehen, beiden Beinen und Kopfhaut. Dank der Bewertung hier weiß ich jetzt woher der Mist kommt. Sofort in die Tonne damit.nie wieder!!

Eingetragen am  als Datensatz 65311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für Zahnbehandlung mit juckender Ausschlag

Nach 6 Tagen der Einnahme begann sich mein gesamter Körper mit rotem Hautausschlag zu übersähen. Heute wegen Wochenende, muß ich zum Notarzt gegangen,er meinst ich habe Allergie auf Amoxi und hat Decortin 20mg sowie Telfast 180mg(Allergietabletten) verschrieben. Die Haut ist nun überall rot und heiss. und juckt.Lippen geschwollen Ich kann von der Einnahme nur dringend abraten!!!!

AmoxiHEXAL 1000mg bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHEXAL 1000mgZahnbehandlung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 6 Tagen der Einnahme begann sich mein gesamter Körper mit rotem Hautausschlag zu übersähen. Heute wegen Wochenende, muß ich zum Notarzt gegangen,er meinst ich habe Allergie auf Amoxi und hat Decortin 20mg sowie Telfast 180mg(Allergietabletten) verschrieben. Die Haut ist nun überall rot und heiss. und juckt.Lippen geschwollen
Ich kann von der Einnahme nur dringend abraten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 58441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für Kopfschmerzen, DURCHFALL, Bauchschmerzen, Wadenschmerzen mit Durchfall, Wadenschmerzen, Magenschmerzen, juckender Ausschlag

Freitag den 11.9.15 Ich nehme seit sieben Tagen wegen einer schweren Bronchitis AmoxiHexal 1000. Da ich diverse Antibiotika recht gut vertragen hatte machte ich mir keine Sorgen. Nach der ersten Tablette bekam ich zwei Stunden später Durchfall und lass mir daraufhin mal die Packungsbeilage durch. Erschreckend! Söberte auch in diversen Chats über Berichte über AmoxiHexal durch. Noch erschreckender. Holte mir über die Dauer mit AmoxiHexal, Multilac Synbiotikum gegen Durchfall. Kann ich super empfehlen. Der Durchfall war weg. Nach dem dritten Tag bekam ich Wadenschmerzen, die ich bis heute habe. Teils mehr schmerzen mal weniger. Mehr zum Abend wird es schlimmer. War auch schon beim Venenarzt, weil ich Angst hatte wegen Thrombose. >_< War aber nicht der Fall. Vielleicht liegt es an diesem Antibiotika. Bauchschmerzen begleiten mich seit dem vierten Tag, aber die sind auszuhalten. Vielmehr Angst hatte ich wegen dem Ausschlag am ganzen Körper - wie hier viele berichtet haben - und da ich sehr Anfällig bin was mit der Haut zutun hat, wollte ich zum Arzt und mir ein anders Antibiotika...

AmoxiHexal bei Kopfschmerzen, DURCHFALL, Bauchschmerzen, Wadenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalKopfschmerzen, DURCHFALL, Bauchschmerzen, Wadenschmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Freitag den 11.9.15
Ich nehme seit sieben Tagen wegen einer schweren Bronchitis AmoxiHexal 1000. Da ich diverse Antibiotika recht gut vertragen hatte machte ich mir keine Sorgen.
Nach der ersten Tablette bekam ich zwei Stunden später Durchfall und lass mir daraufhin mal die Packungsbeilage durch. Erschreckend! Söberte auch in diversen Chats über Berichte über AmoxiHexal durch. Noch erschreckender. Holte mir über die Dauer mit AmoxiHexal, Multilac Synbiotikum gegen Durchfall. Kann ich super empfehlen. Der Durchfall war weg. Nach dem dritten Tag bekam ich Wadenschmerzen, die ich bis heute habe. Teils mehr schmerzen mal weniger. Mehr zum Abend wird es schlimmer. War auch schon beim Venenarzt, weil ich Angst hatte wegen Thrombose. >_< War aber nicht der Fall. Vielleicht liegt es an diesem Antibiotika. Bauchschmerzen begleiten mich seit dem vierten Tag, aber die sind auszuhalten. Vielmehr Angst hatte ich wegen dem Ausschlag am ganzen Körper - wie hier viele berichtet haben - und da ich sehr Anfällig bin was mit der Haut zutun hat, wollte ich zum Arzt und mir ein anders Antibiotika verschreiben lassen. Am sechsten Tag wie auch viele geschrieben habe fing es am Schienbein und am Unterarm zu Jucken an und ein kleiner Ausschlag war zu sehen. Sofort rief ich vor lauter Panik in der Apotheke an. Die Dame hörte sich alles genau an und empfahl mir Allergie Tabletten zur Vorsorge und Verbeugung einzunehmen. Ich holte mir von Ratiopharm Ceterezin und was soll ich sagen der Ausschlag war innerhalb zwei Stunden weg. Ich kann das jeden nur empfehlen das rechtzeitig am besten gleichzeitig einzunehmen. Es hat mir gut geholfen. Ich werde jetzt immer zuerst mir alles durchlesen und Vorsorge treffen. Sollte es zu vermeiden sein würde ich aber von diesem Antibiotika sicher abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 69566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHEXAL für Hautausschlag mit juckender Ausschlag

Ab 6. Tag der Einnahme Hautauschläge Am 8. Tag Abbruch der Behandlung wegen Hautausschlag mit starkem Juckreiz Heute am 2. Tag nach dem Abbruch der Behandlung immer noch starker Hautausschlag mit Juckreiz

AmoxiHexal bei Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalHautausschlag10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab 6. Tag der Einnahme Hautauschläge
Am 8. Tag Abbruch der Behandlung wegen Hautausschlag mit starkem Juckreiz
Heute am 2. Tag nach dem Abbruch der Behandlung immer noch starker Hautausschlag mit Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 34719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]