kalte Hände und Füße bei Bisoprolol

Nebenwirkung kalte Hände und Füße bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 1% ist kalte Hände und Füße aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über kalte Hände und Füße berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu kalte Hände und Füße bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm162178
Durchschnittliches Gewicht in kg8092
Durchschnittliches Alter in Jahren5065
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,7429,04

Bisoprolol wurde von Patienten, die kalte Hände und Füße als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo kalte Hände und Füße auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über kalte Hände und Füße bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Bluthochdr mit Gewichtszunahme, Schwindel, Haarausfall, kalte Hände und Füße

Ich nehme 1/2 Tablette morgens. Sehr erstaunlich war meine Gewichtszunahme, ich trage nunmehr Größe 44 (vorher 38/40). Ich bin kein "Vielfraß" und ernähre mich halbwegs gesund. Die Gewichtszunahme schob ich auf Cola zero, Radler. Nachdem ich diese Getränke aus meinem Kühlschrank verbannt habe, bleibt die Waage allerdings konstant auf adipös. Seit 2 Monaten habe ich Schwindelanfälle, die so heftig sind, daß ich das Bett nicht verlassen kann. Wenn der Schwindel nach einem Tag nachläßt, so habe ich ein wirres Gefühl im Kopf. Kältegefühl in den Händen und Füßen habe ich sowieso und habe das nicht auf die Tablette zurückgeführt. Seit 2 Monaten habe ich auch Haarausfall, was aber der Hautarzt mit einem Medikament beheben konnte. Wie auch die anderen User geschrieben habe, ist Antriebslosigkeit auch bei mir vorhanden. Ich werde auf jeden Fall im neuen Jahr nach Konsultation mit dem Hausarzt, dieses Medikament abzusetzen und es ohne Tablette versuchen, den Blutdruck im Normalbereich zu halten. Sollte das nicht gelingen, muß ich auf ein anderes Medikament zurückgreifen.

Bisoprolol bei Bluthochdr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdr4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 1/2 Tablette morgens. Sehr erstaunlich war meine Gewichtszunahme, ich trage nunmehr Größe 44 (vorher 38/40). Ich bin kein "Vielfraß" und ernähre mich halbwegs gesund. Die Gewichtszunahme schob ich auf Cola zero, Radler. Nachdem ich diese Getränke aus meinem Kühlschrank verbannt habe, bleibt die Waage allerdings konstant auf adipös. Seit 2 Monaten habe ich Schwindelanfälle, die so heftig sind, daß ich das Bett nicht verlassen kann. Wenn der Schwindel nach einem Tag nachläßt, so habe ich ein wirres Gefühl im Kopf. Kältegefühl in den Händen und Füßen habe ich sowieso und habe das nicht auf die Tablette zurückgeführt. Seit 2 Monaten habe ich auch Haarausfall, was aber der Hautarzt mit einem Medikament beheben konnte. Wie auch die anderen User geschrieben habe, ist Antriebslosigkeit auch bei mir vorhanden.
Ich werde auf jeden Fall im neuen Jahr nach Konsultation mit dem Hausarzt, dieses Medikament abzusetzen und es ohne Tablette versuchen, den Blutdruck im Normalbereich zu halten. Sollte das nicht gelingen, muß ich auf ein anderes Medikament zurückgreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 71013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, herzrasen mit kalte Hände und Füße, Schwindel, Depressive Verstimmungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Ich bekam das Medikament vor 4 Wochen auf Grund von Herzrasen und erhöhtem Blutdruck überwiegend Abends verschrieben. Anfangs fühlte ich mich recht gut bis auf Schwindel und kalte Hände und Füße. Seit ca. 2 Wochen geht es mir von Tag zu Tag schlechter. Total depressiv, Angst und Panik Attacken , antriebslos, müde , ich fühle mich einfach nicht mehr wie ich selbst. Lasse die Tablette gerade ausschleichen und hoffe das es mir dann besser geht. Meinen blutdruck und das herzrasen werde ich versuchen auf anderem Weg in den griff zu bekommen.

Bisoprolol bei Bluthochdruck, herzrasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, herzrasen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament vor 4 Wochen auf Grund von Herzrasen und erhöhtem Blutdruck überwiegend Abends verschrieben. Anfangs fühlte ich mich recht gut bis auf Schwindel und kalte Hände und Füße. Seit ca. 2 Wochen geht es mir von Tag zu Tag schlechter. Total depressiv, Angst und Panik Attacken , antriebslos, müde , ich fühle mich einfach nicht mehr wie ich selbst. Lasse die Tablette gerade ausschleichen und hoffe das es mir dann besser geht. Meinen blutdruck und das herzrasen werde ich versuchen auf anderem Weg in den griff zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 66439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Herz-Kreislauf-Erkrankung mit Albträume, Schlafstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Missempfindungen, kalte Hände und Füße

Albträume, Schlafstörungen, starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Missempfindungen in den Zehen (Taubheit, Brennen), kalte Hände und Füße Nehme das Medikament in Verbindung mit Ramipril. Die blutdruck-/herzfrequenzsenkende Wirkung war bei mir nur minimal (Puls von 85 auf 75, Blutdruck kaum gesenkt). Da die unerwünschten Nebenwirkungen überwogen, habe ich das Medikament nun komplett abgesetzt und fühle mich von Tag zu Tag besser. Werde niemals wieder Betablocker einnehmen.

Bisoprolol bei Herz-Kreislauf-Erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerz-Kreislauf-Erkrankung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Albträume, Schlafstörungen, starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Missempfindungen in den Zehen (Taubheit, Brennen), kalte Hände und Füße

Nehme das Medikament in Verbindung mit Ramipril. Die blutdruck-/herzfrequenzsenkende Wirkung war bei mir nur minimal (Puls von 85 auf 75, Blutdruck kaum gesenkt). Da die unerwünschten Nebenwirkungen überwogen, habe ich das Medikament nun komplett abgesetzt und fühle mich von Tag zu Tag besser. Werde niemals wieder Betablocker einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 70148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]