keine Nebenwirkungen bei AIDA

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament AIDA

Insgesamt haben wir 137 Einträge zu AIDA. Bei 7% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 137 Erfahrungsberichten zu AIDA wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei AIDA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,970,00

AIDA wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AIDA wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei AIDA:

 

AIDA für Empfängnisverhütung, Akne mit keine Nebenwirkungen

Der letzte Absatz des Textes geht genau auf meine Erfahrungen ein ;-) Hallo ihr Lieben, hier mag ich gerne meine Pillengeschichte festhalten. Vor ca. 4 Jahren habe ich schonmal diese Pille verwendet, jedoch wieder abgesetzt, da keine Verhütung von Nöten war. Jetzt zu der geschichte der letzten 14 Monate. Vor mehr als einem Jahr suchte ich mir eine neue Frauenärztin und erzählte ihr das gerne wieder sicher verhüten würde, aber doch sehr Angst davor habe, dass es mir wieder so schlecht ging, wie nach der Cerazette. Zu dem Zeitpunkt stand ich unter großem Druck & kämpfte stark mit Pickeln. Sie verschrieb mir die Valette und die Zoely. Ich probierte zunächste die Valette aus, da diese um einiges niederiger dosiert ist. Haha.. ich bekam schon am zweiten Tag eine Auro, war so müde, dass mir die Augen im sitzen zufielen, obwohl ich teilweise mehr als 8 Stunden geschlafen habe. Mein Selbstbewusstsein sinkte in den Keller & Auto fahren war auch nicht mehr möglich. Nach Tag & hatte ich genug. Ich setzte sie ab und machte erstmal wieder 3 Monate Pause, bevor ich mich auf das nächste...

Aida bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Akne1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der letzte Absatz des Textes geht genau auf meine Erfahrungen ein ;-)

Hallo ihr Lieben,
hier mag ich gerne meine Pillengeschichte festhalten.
Vor ca. 4 Jahren habe ich schonmal diese Pille verwendet, jedoch wieder abgesetzt, da keine Verhütung von Nöten war.
Jetzt zu der geschichte der letzten 14 Monate. Vor mehr als einem Jahr suchte ich mir eine neue Frauenärztin und erzählte ihr das gerne wieder sicher verhüten würde, aber doch sehr Angst davor habe, dass es mir wieder so schlecht ging, wie nach der Cerazette. Zu dem Zeitpunkt stand ich unter großem Druck & kämpfte stark mit Pickeln. Sie verschrieb mir die Valette und die Zoely. Ich probierte zunächste die Valette aus, da diese um einiges niederiger dosiert ist. Haha.. ich bekam schon am zweiten Tag eine Auro, war so müde, dass mir die Augen im sitzen zufielen, obwohl ich teilweise mehr als 8 Stunden geschlafen habe. Mein Selbstbewusstsein sinkte in den Keller & Auto fahren war auch nicht mehr möglich. Nach Tag & hatte ich genug. Ich setzte sie ab und machte erstmal wieder 3 Monate Pause, bevor ich mich auf das nächste Abenteuer begab. Im Juni 2013 Begann ich dann mit der Einnahme der Zoely. Die erste Woche hatte ich so gut wie keine Anzeichen von Nebenwirkungen. Doh bekam ich Herzrasen und dicke Pickel im Gesicht. Bäh. Ich ging wieder zu meiner Frauenärztin. Ich wollte nicht einsehen, dass ich die einzige Frau in meinem Freundeskreis ist, die kein hormonelles Verhütungsmittel verträgt. Daraufhin verschrieb mir die gute Frau die Belara. Meiner Meinung nach war sie i.O., aber wirklich glücklich war ich nicht mit ihr. Stimmungsschwanken, starker Libidoverlust ...

Nach ca. 3 Monaten der Einnahme, verließ ich meinen Freund aus privaten Gründen & setzte sie auch ab.

Meine normale Regel war im Januar noch kaum auszuhalten. Ich hatte Schmerzen, dass ich mich beugen musste und bekam starke Kopfschmerzen, dass ich mich während meiner Arbeitszeit hinlegen musste. Zudem bin ich PMS Patientin.

Von der "neuen" Frauenärztin hatte ich die Nase voll.
Ging zu der alten Praxis zurück, in der neue Ärztinnen waren.
Diese Frau hat mich zunächst untersucht, ob ich auch kerngesund sei.
Erzählte ihr von meinen Problemen und das ich auf der suche nach einem Verhütungsmittel bin.
Ich erzählte ihr davon, dass ich schonmal die AIDA nahm, jedoch meinte sie, dass sie die Pille auf Grund des erhöhten Thromboserisikos nicht gerne verschreibe. Also bekam ich die Femikadin 20. Diese nahm ich 5 Monate. Psychisch ging es mir gut, doch mein Libido wurde immer weniger. Ich stand vor einer frischen Beziehung & hatte keine Lust auf Sex mit ihm. So kannte ich mich nicht.
Zudem hatte ich fast nru Zwischenblutungen.

Ich bin in diese Frauenarztpraxis zurück und entschied für mich selbst die AIDA wieder zu nehmen.
Entweder es würde klappen oder ich lasse es nun mit der Pillensucherei. Dafür ist das ganze nämlich zu teuer und mein Körper wird auch ziemlich in Mitleidenschaft gezogen.

Seit ich diese Pille wieder nehme geht es mir gut. Ich kann wieder von Herzen lachen und mein Libido kehrt wieder zurück. Das einzige was stört sind die Kosten. Aber mittlerweile gibt es ja genau identische Genrika die weniger kosten. Aber ich fühle mich wohl & das ist mir der Preis dann auch wert.
Ich hoffe jetzt noch, dass meine Pickel mehr zurück gehen & dann wäre ich wirklich vollkommen zurfrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 61238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung, Migräne, unregelmäßige Periose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Aida seit ca. 2 Jahren und ich muss sagen, dass ich mit den hier genannten Nebenwirkungen überhaupt nicht konfrontiert wurde. Ich hab sie mir verschreiben lassen, weil mein Freund eine Latexallergie hat und man als 17-jährige (jetzt 19) definitiv günstiger wegkommt. Meine aufgequollenen Waden (wohl Wassereinlagerung aufgrund meiner Herzprobleme), die so garnicht zu meiner sehr schmalen Statur passten, waren nach einem Monat der Einnahme weg, meine Migräne (chronisch. Ganz schlimm vor der Periode) trat nicht mehr auf, mein auffällig schneller Puls ist runtergegangen, meine Brust zunächst 2 Körbchen gewachsen (mittlerweile wieder 1 zurück gegangen) und meine Periode kam regelmäßig und zunächst ohne Schmerzen. Mittlerweile sind die prämenstrualen Schmerzen da aber nur sehr leicht und definitiv ertragbar. Einen Libidoverlust kann ich nicht feststellen, eher im Gegenteil: Ich habe öfter Lust als mein Freund. Während der Periode aber definitiv noch mehr als während der Einnahme. Teilweise kommt manchmal eine gewisse Scheidentrockenheit auf, aber nicht regelmäßig. Daher...

Aida bei Verhütung, Migräne, unregelmäßige Periose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung, Migräne, unregelmäßige Periose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Aida seit ca. 2 Jahren und ich muss sagen, dass ich mit den hier genannten Nebenwirkungen überhaupt nicht konfrontiert wurde. Ich hab sie mir verschreiben lassen, weil mein Freund eine Latexallergie hat und man als 17-jährige (jetzt 19) definitiv günstiger wegkommt. Meine aufgequollenen Waden (wohl Wassereinlagerung aufgrund meiner Herzprobleme), die so garnicht zu meiner sehr schmalen Statur passten, waren nach einem Monat der Einnahme weg, meine Migräne (chronisch. Ganz schlimm vor der Periode) trat nicht mehr auf, mein auffällig schneller Puls ist runtergegangen, meine Brust zunächst 2 Körbchen gewachsen (mittlerweile wieder 1 zurück gegangen) und meine Periode kam regelmäßig und zunächst ohne Schmerzen. Mittlerweile sind die prämenstrualen Schmerzen da aber nur sehr leicht und definitiv ertragbar. Einen Libidoverlust kann ich nicht feststellen, eher im Gegenteil: Ich habe öfter Lust als mein Freund. Während der Periode aber definitiv noch mehr als während der Einnahme. Teilweise kommt manchmal eine gewisse Scheidentrockenheit auf, aber nicht regelmäßig. Daher sehe ich keinen Zusammenhang mit der regelmäßig eingenommenen Pille. Das einzige Problem ist bei mir persönlich die Gewichtabnahme, die in den ersten Monaten einsetzte. Ich scheine ein Ausnahmefall zu sein aber ich finde, dass es erwähnenswert ist, dass es auch Frauen gibt, die nicht durch die Hölle gehen, während sie mit dieser Pille verhüten.

Eingetragen am  als Datensatz 46677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo ihr :) Also ich kann wirklich nicht verstehen, dass hier scheinbar alle so große Probleme mit der Aida haben. Ich nehme sie seit knapp 3 Jahren und habe praktisch gar keine Probleme! Also weder Wassereinlagerungen, noch habe ich Pickel bekommen oder Brustschmerzen oder was auch immer. Depressionen wurden bei mir auch nicht durch die Pille ausgelöst und ich muss sagen sie wirkt wirklich super was den Schutz angeht, obwohl es oft vorkommt, dass ich sie 2 Stunden zu spät nehme...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr :)
Also ich kann wirklich nicht verstehen, dass hier scheinbar alle so große Probleme mit der Aida haben. Ich nehme sie seit knapp 3 Jahren und habe praktisch gar keine Probleme! Also weder Wassereinlagerungen, noch habe ich Pickel bekommen oder Brustschmerzen oder was auch immer. Depressionen wurden bei mir auch nicht durch die Pille ausgelöst und ich muss sagen sie wirkt wirklich super was den Schutz angeht, obwohl es oft vorkommt, dass ich sie 2 Stunden zu spät nehme...

Eingetragen am  als Datensatz 46651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung, Akne mit keine Nebenwirkungen

Ich kann die AIDA nur empfehlen. Habe durch sie 2-3 Kilo verloren und habe ansonsten keine Nebenwirkungen. Und nur weil hier viele Leute schreiben sie haben Depressionen usw. heißt das nicht, dass das an der Pille liegen muss. Außerdem hat sie sich positiv auf mein Hautbild ausgewirkt und ich habe weniger heißhunger.

Aida bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Akne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann die AIDA nur empfehlen. Habe durch sie 2-3 Kilo verloren und habe ansonsten keine Nebenwirkungen. Und nur weil hier viele Leute schreiben sie haben Depressionen usw. heißt das nicht, dass das an der Pille liegen muss.
Außerdem hat sie sich positiv auf mein Hautbild ausgewirkt und ich habe weniger heißhunger.

Eingetragen am  als Datensatz 43969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

ich nehme die aida jetzt seit fast 6 jahren ein. bisher sind keinerlei probleme aufgetreten. keine gewichtsprobleme, keine depressionen. meine regel wurde schwächer und habe sogut wie keine schmerzen mehr. wenn man vom preis absieht bin ich sehr zufrieden.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme die aida jetzt seit fast 6 jahren ein. bisher sind keinerlei probleme aufgetreten. keine gewichtsprobleme, keine depressionen. meine regel wurde schwächer und habe sogut wie keine schmerzen mehr. wenn man vom preis absieht bin ich sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 38237
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Endlich eine Pille mit der ich nicht unter Gewichtszunahme leide. Die schlimmste Nebenwirkung: Ist sehr teuer!

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung150 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich eine Pille mit der ich nicht unter Gewichtszunahme leide. Die schlimmste Nebenwirkung: Ist sehr teuer!

Eingetragen am  als Datensatz 23394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Sehr leichte anwendung, absolut keine Nebenwirkungen

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr leichte anwendung, absolut keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 37782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe bisher keinerlei Nebenwirkungen. Vielleicht manchmal ein paar Stimmungsschwankungen, aber vielleicht man man das auch ohne Pille manchmal ;-)

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bisher keinerlei Nebenwirkungen. Vielleicht manchmal ein paar Stimmungsschwankungen, aber vielleicht man man das auch ohne Pille manchmal ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 32718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütun mit keine Nebenwirkungen

Mein Arzt empfahl mir, wegen menstruellem Kopfschmerz, von der Petibelle auf die AIDA umzusteigen. Er sagte, dass die niedriger dosiert ist und daher auch die Nebenwirkungen schwächer sind. Ich hab die AIDA nur 2 Tage genommen und mir ging es insgesamt so extrem schlecht, dass ich die Nebenwirkungen im einzelnen gar nicht alle aufzählen kann. In meiner Verzweiflung rief ich beim Arzt an und der meinte ich könne ganz einfach wieder zur Petibelle zurückkehren, was ich auch am nächsten Morgen tat und schlagartig waren alle Symptome weg, als ob ich nie Probleme gehabt hätte. Ich nehme wegen den Kopfschmerzen jetzt die Petibelle jeweils 3 Monate lang und dadurch haben sich auch die Kopfschmerzen abgeschwächt und treten nur alle 3 Monate auf. Pillenwechsel kann ich generell nur dann empfehlen, wenn man eine Pille tatsächlich nicht verträgt, ansonsten sollte man sich gut überlegen, ob man zu einer anderen Pille greift, weil die Umstellung für den Körper massiv sein kann.

Aida bei Empfängnisverhütun

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütun2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt empfahl mir, wegen menstruellem Kopfschmerz, von der Petibelle auf die AIDA umzusteigen. Er sagte, dass die niedriger dosiert ist und daher auch die Nebenwirkungen schwächer sind.
Ich hab die AIDA nur 2 Tage genommen und mir ging es insgesamt so extrem schlecht, dass ich die Nebenwirkungen im einzelnen gar nicht alle aufzählen kann.
In meiner Verzweiflung rief ich beim Arzt an und der meinte ich könne ganz einfach wieder zur Petibelle zurückkehren, was ich auch am nächsten Morgen tat und schlagartig waren alle Symptome weg, als ob ich nie Probleme gehabt hätte.
Ich nehme wegen den Kopfschmerzen jetzt die Petibelle jeweils 3 Monate lang und dadurch haben sich auch die Kopfschmerzen abgeschwächt und treten nur alle 3 Monate auf.
Pillenwechsel kann ich generell nur dann empfehlen, wenn man eine Pille tatsächlich nicht verträgt, ansonsten sollte man sich gut überlegen, ob man zu einer anderen Pille greift, weil die Umstellung für den Körper massiv sein kann.

Eingetragen am  als Datensatz 15905
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen: weniger Regelschmerzen, verbessertes Hautbild Negative Nebenwirkungen traten bei mir nie auf. Keine Gewichtszunahme oder sonstige Beschwerden. Negativ kann ich höchstens den hohen Preis bewerten.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: weniger Regelschmerzen, verbessertes Hautbild

Negative Nebenwirkungen traten bei mir nie auf. Keine Gewichtszunahme oder sonstige Beschwerden.
Negativ kann ich höchstens den hohen Preis bewerten.

Eingetragen am  als Datensatz 7132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]