keine Nebenwirkungen bei Abilify

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 6% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Abilify.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg9778
Durchschnittliches Alter in Jahren4331
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,1323,43

Abilify wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 57 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Abilify:

 

Abilify für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich bin 30 und bin 10 Jahre lang Stammgast in der Psychiatrie gewesen. Ich habe unendlich viele Präparate ausprobiert. Mein Problem liegt vielmehr im Dopaminhaushalt als im Serotonin begründet. Abilify gab mir mein Leben teilweise zurück. Ich hatte ca. 20 Elektrokrampftheraoien ohne Erfolg. 5mg Abilify zum schlafen gehen und meine Depressionen sind einfach weg. Wenn ich Abilify auf 2,5mg reduziere, habe ich nach 2 Wochen wieder Depressionen. Es liegt tatsächlich an diesem Medikament. Für mich ein Wundermittel. Bei einigen verliert es in niedriger Dosierung (da wirkt es eher Dopaminfördernd) nach einigen Wochen die Wirkung. Bei mir war das auch so. Nach Recherche (in 10 Jahren purer Verzweiflung eignet man sich so einiges an Wissen an...) nahm ich zusätzlich 50mg Amisulprid, da es über einen komplexen Mechanismus dafür sorgt, dass die Rezeptorsensitivität durch Abilify nicht nachlässt. Das ist meine Theorie und sie ging voll auf - es wirkt zuverlässig jeden Tag aufs neue. Ich habe keinen Nebenwirkungen feststellen können.

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 30 und bin 10 Jahre lang Stammgast in der Psychiatrie gewesen. Ich habe unendlich viele Präparate ausprobiert. Mein Problem liegt vielmehr im Dopaminhaushalt als im Serotonin begründet.
Abilify gab mir mein Leben teilweise zurück. Ich hatte ca. 20 Elektrokrampftheraoien ohne Erfolg. 5mg Abilify zum schlafen gehen und meine Depressionen sind einfach weg. Wenn ich Abilify auf 2,5mg reduziere, habe ich nach 2 Wochen wieder Depressionen. Es liegt tatsächlich an diesem Medikament. Für mich ein Wundermittel. Bei einigen verliert es in niedriger Dosierung (da wirkt es eher Dopaminfördernd) nach einigen Wochen die Wirkung. Bei mir war das auch so. Nach Recherche (in 10 Jahren purer Verzweiflung eignet man sich so einiges an Wissen an...) nahm ich zusätzlich 50mg Amisulprid, da es über einen komplexen Mechanismus dafür sorgt, dass die Rezeptorsensitivität durch Abilify nicht nachlässt. Das ist meine Theorie und sie ging voll auf - es wirkt zuverlässig jeden Tag aufs neue. Ich habe keinen Nebenwirkungen feststellen können.

Eingetragen am  als Datensatz 74601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Abilify seit ungefähr einem Jahr. Davor habe ich Zyprexa genommen. Durch dieses Medikament was ich nur am SChlafen. Mir ist sogar passiert, dass ich in den Besprechungen in der Arbeit eingeschlafen bin. Mit Abilify hat sich alles geändert. Ich bin wach und aufmerksam. Kann gut schlafen und habe sonst keine Nebenwirkungen. Kann dieses Medikament nur empfehlen. Das Gewicht, mit dem ich seit einem Jahr kämpfe, habe ich mir durch Zyprexa "angefressen". Daher kann ich nur schwer beurteilen, ob ich mit Abilify zugenommen habe. Auf jeden Fall fällt mir die Abnahme unheimlich schwer. Habe schon vieles ausprobiert, unter anderem auch Weight Watchers, das hat jedoch auch wenig gebracht. Daher kann ich mir vorstellen, dass Abilify zu verlangsamten Stoffwechsel führt. Ansonsten bin ich wie gesagt, mit dem Medikament sehr zufrieden. Vor allem weil ich wieder am Leben teilnehmen kann und nicht nur am Schlafen bin...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abilify seit ungefähr einem Jahr. Davor habe ich Zyprexa genommen. Durch dieses Medikament was ich nur am SChlafen. Mir ist sogar passiert, dass ich in den Besprechungen in der Arbeit eingeschlafen bin. Mit Abilify hat sich alles geändert. Ich bin wach und aufmerksam. Kann gut schlafen und habe sonst keine Nebenwirkungen. Kann dieses Medikament nur empfehlen.
Das Gewicht, mit dem ich seit einem Jahr kämpfe, habe ich mir durch Zyprexa "angefressen". Daher kann ich nur schwer beurteilen, ob ich mit Abilify zugenommen habe. Auf jeden Fall fällt mir die Abnahme unheimlich schwer. Habe schon vieles ausprobiert, unter anderem auch Weight Watchers, das hat jedoch auch wenig gebracht. Daher kann ich mir vorstellen, dass Abilify zu verlangsamten Stoffwechsel führt.
Ansonsten bin ich wie gesagt, mit dem Medikament sehr zufrieden. Vor allem weil ich wieder am Leben teilnehmen kann und nicht nur am Schlafen bin...

Eingetragen am  als Datensatz 49454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit mittlerweile 6 Jahren Abilify, anfänglich 15 mg, derzeit Erhaltungsdosis von 5 mg, Versuch mit 2,5 mg war zu wenig, da weniger Schlaf und Unruhe auftraten. Ich kann nur positives berichten. Keine Gewichtszunahme, gesunder Schlaf mit Träumen, Ausgeglichenheit, anfängliche Gelenkschmerzen vergingen bald. Libido ist zwar herabgesetzt, aber kann gut damit leben. Mann geht mehr auf mich ein, alles okay. Würde Abilify weiterempfehlen und möglichst über langen Zeitraum von mehreren Jahren einnehmen oder für immer!

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit mittlerweile 6 Jahren Abilify, anfänglich 15 mg, derzeit Erhaltungsdosis von 5 mg, Versuch mit 2,5 mg war zu wenig, da weniger Schlaf und Unruhe auftraten. Ich kann nur positives berichten. Keine Gewichtszunahme, gesunder Schlaf mit Träumen, Ausgeglichenheit, anfängliche Gelenkschmerzen vergingen bald. Libido ist zwar herabgesetzt, aber kann gut damit leben. Mann geht mehr auf mich ein, alles okay. Würde Abilify weiterempfehlen und möglichst über langen Zeitraum von mehreren Jahren einnehmen oder für immer!

Eingetragen am  als Datensatz 45173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für gen. Angststörung, Borderlinestörung, dissoziative. Störung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe ein Jahr Risperdal genommen und dadurch insgesamt 7kg \"gewonnen\". Seit April nehme ich Abilify und habe schon 5kg wieder abgenommen, ohne viel dafür zu tun. Ich glaube, Abilify blockiert den Stoffwechsel nicht so wie Risperdal. Von der Abilfywirkung bin ich auch recht begeistert. Ich bin stabil, belastbar und kann alles fühlen (im Gegensatz zu Risperdal!). Es ist nicht ganz so wirksam in Menschenmengen wie mein altes Medikament, aber dafür bin ich auch in erwünschten Situationen wach und aufmerksam. Ich kann Abilify nur empfehlen. Keinerlei Nebenwirkungen, es sei denn, man rechnet die Gewichtsabnahme als Nebenwirkung.

Abilify bei gen. Angststörung, Borderlinestörung, dissoziative. Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifygen. Angststörung, Borderlinestörung, dissoziative. Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ein Jahr Risperdal genommen und dadurch insgesamt 7kg \"gewonnen\". Seit April nehme ich Abilify und habe schon 5kg wieder abgenommen, ohne viel dafür zu tun. Ich glaube, Abilify blockiert den Stoffwechsel nicht so wie Risperdal.
Von der Abilfywirkung bin ich auch recht begeistert. Ich bin stabil, belastbar und kann alles fühlen (im Gegensatz zu Risperdal!). Es ist nicht ganz so wirksam in Menschenmengen wie mein altes Medikament, aber dafür bin ich auch in erwünschten Situationen wach und aufmerksam.
Ich kann Abilify nur empfehlen. Keinerlei Nebenwirkungen, es sei denn, man rechnet die Gewichtsabnahme als Nebenwirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 25504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit keine Nebenwirkungen

Auf das Risperdal war mein Mann ein emotions- und ausdrucksfreier Zombie. Anders kann ich das nicht beschreiben. Also bin ich mit ihm am 12.06.14 mit ihm zusammen zur Psychiaterin und habe ihr sein Verhalten während der Einnahme des Risperidons geschildert. Sie hat ihn nun auf Abilify (10 mg) umgestellt (abends allerdings weiterhin Risperidon 1mg). Mein Mann schildert mir bis jetzt (!) keinerlei Nebenwirkungen. Es geht ihm gut. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.

Abilify bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyparanoide Schizophrenie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf das Risperdal war mein Mann ein emotions- und ausdrucksfreier Zombie. Anders kann ich das nicht beschreiben. Also bin ich mit ihm am 12.06.14 mit ihm zusammen zur Psychiaterin und habe ihr sein Verhalten während der Einnahme des Risperidons geschildert. Sie hat ihn nun auf Abilify (10 mg) umgestellt (abends allerdings weiterhin Risperidon 1mg). Mein Mann schildert mir bis jetzt (!) keinerlei Nebenwirkungen. Es geht ihm gut. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 62077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Abilify mittlerweile seit zwei Monaten gegen meine letztes Jahr aufgetretene Psychose. Habe zuvor schon mehrere andere Medikamente ausprobiert. Von Seroquel wurde ich abends nach dem Essen so müde dass ich fast nicht mehr vom Tisch aufstehen konnte. Von Zeldox habe ich so starke Bauchschmerzen bekommen dass ich sogar mehrere Tage stationär in die Gastroenteorologie aufgenommen werden musste und nach einem halben Jahr Einnahme der Höchstdosis ist die Psychose zum zweiten Mal aufgetreten. Mit Abilify verspüre ich absolut keine Nebenwirkungen und die Psychose ist weg. Ich habe absolut keine Symptome mehr und kann das Medikament nur wärmstens weiterempfehlen. Auch die gefürchtete Gewichtszunahme ist bisher ausgeblieben. Die vorher vom Arzt angemerkte Nervosität habe ich auch nicht.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abilify mittlerweile seit zwei Monaten gegen meine letztes Jahr aufgetretene Psychose. Habe zuvor schon mehrere andere Medikamente ausprobiert. Von Seroquel wurde ich abends nach dem Essen so müde dass ich fast nicht mehr vom Tisch aufstehen konnte. Von Zeldox habe ich so starke Bauchschmerzen bekommen dass ich sogar mehrere Tage stationär in die Gastroenteorologie aufgenommen werden musste und nach einem halben Jahr Einnahme der Höchstdosis ist die Psychose zum zweiten Mal aufgetreten. Mit Abilify verspüre ich absolut keine Nebenwirkungen und die Psychose ist weg. Ich habe absolut keine Symptome mehr und kann das Medikament nur wärmstens weiterempfehlen. Auch die gefürchtete Gewichtszunahme ist bisher ausgeblieben. Die vorher vom Arzt angemerkte Nervosität habe ich auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 10167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Borderline mit keine Nebenwirkungen

Bin vor etwa 5 Wochen von 100mg Seroquel auf 20mg Abilify umgestellt worden, da ich wieder in eine Psychose gerutscht bin. Ich komme sehr gut damit klar und habe keinerlei Nebenwirkungen. Gewirkt hat es innerhalb weniger Tage nach schnellem Aufdosieren.

Abilify bei Psychose, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Borderline5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin vor etwa 5 Wochen von 100mg Seroquel auf 20mg Abilify umgestellt worden, da ich wieder in eine Psychose gerutscht bin. Ich komme sehr gut damit klar und habe keinerlei Nebenwirkungen. Gewirkt hat es innerhalb weniger Tage nach schnellem Aufdosieren.

Eingetragen am  als Datensatz 45024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depressionen, Denkstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Depressionen seit mehreren Jahren und dabei auch Denkstörungen. Jahrelang hat man an mir verschiedene Medikamente auspropriert die nichts genützt haben außer Gewichtszunahme (20kg). Bis ich Cymbaltar und Abilify in Kombination genommen habe. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen, der Antrieb ist sehr gut, ich habe wieder positive Gedanken und vor allen Dingen sind die Denkstörungen erheblich besser. Ebenfall habe ich keinerlei Gewichtszunahme mehr gehabt.

Abilify bei Depressionen, Denkstörungen; Cymbaltar bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepressionen, Denkstörungen-
CymbaltarDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Depressionen seit mehreren Jahren und dabei auch Denkstörungen.
Jahrelang hat man an mir verschiedene Medikamente auspropriert die nichts genützt haben außer Gewichtszunahme (20kg).

Bis ich Cymbaltar und Abilify in Kombination genommen habe.
Ich habe keinerlei Nebenwirkungen, der Antrieb ist sehr gut, ich habe wieder positive Gedanken und vor allen Dingen sind die Denkstörungen erheblich besser.
Ebenfall habe ich keinerlei Gewichtszunahme mehr gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 9938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Müdigkeit mit keine Nebenwirkungen

nehme seroquel prolong zum abend und durch die sedierende wirkung bin ich morgens immer total schlapp gewesen. abilify wirkt dagegen und hebt den antrieb enorm (bei mir) nebenwirkungen hatte ich keine

Abilify bei Psychose, Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Müdigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme seroquel prolong zum abend und durch die sedierende wirkung bin ich morgens immer total schlapp gewesen. abilify wirkt dagegen und hebt den antrieb enorm (bei mir) nebenwirkungen hatte ich keine

Eingetragen am  als Datensatz 17899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme durch Zyprexa mit keine Nebenwirkungen

Durch Abilify treten bei mir keine spürbaren Nebenwirkungen auf. Ich fühle mich wohl und kann mein Gewicht durch eine konkrete Gewichtsreduktion langsam aber stetig verringern. Die Unruhe, die als Hauptnebenwirkung bei Abilify auftreten soll, die spüre ich überhaupt nicht. Ich fühle mich unter Tag fit und erledige meine Aufgaben pflichtbewusst und im vorgenommenen Umfang. Mein Mann und meine Kinder stellen keine Veränderungen an meinem Wesen fest. Die Dosierung wurde seit ca. 6 Wochen auf 20 mg am Morgen festgelegt. Ich gehe abends um ca. 22.00 - 22.30 Uhr ins Bett und kann ohne nennenswerte Probleme schlafen.

Abilify bei Psychose mit Gewichtszunahme durch Zyprexa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose mit Gewichtszunahme durch Zyprexa2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Abilify treten bei mir keine spürbaren Nebenwirkungen auf. Ich fühle mich wohl und kann mein Gewicht durch eine konkrete Gewichtsreduktion langsam aber stetig verringern. Die Unruhe, die als Hauptnebenwirkung bei Abilify auftreten soll, die spüre ich überhaupt nicht. Ich fühle mich unter Tag fit und erledige meine Aufgaben pflichtbewusst und im vorgenommenen Umfang. Mein Mann und meine Kinder stellen keine Veränderungen an meinem Wesen fest. Die Dosierung wurde seit ca. 6 Wochen auf 20 mg am Morgen festgelegt. Ich gehe abends um ca. 22.00 - 22.30 Uhr ins Bett und kann ohne nennenswerte Probleme schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 34048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für copd, Hyperaktivität, Wirbelsäulenfraktur, Paranoide Psychose mit keine Nebenwirkungen

Nehme seit Jahren Abilify und sehr zufrieden damit.Naja wenn die Psychose nur die einzigste Krankheit wäre.

Abilify bei Paranoide Psychose; Oxygesic bei Wirbelsäulenfraktur; Ritalin bei Hyperaktivität; Viani bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyParanoide Psychose-
OxygesicWirbelsäulenfraktur-
RitalinHyperaktivität-
Vianicopd-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit Jahren Abilify und sehr zufrieden damit.Naja wenn die Psychose nur die einzigste Krankheit wäre.

Eingetragen am  als Datensatz 17426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Oxycodon, Methylphenidat, Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch über Google
Gewicht (kg):150
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung mit keine Nebenwirkungen

Hallo! Einen kurzen Einblick zu meiner Person, hinsichtlich diverser Erfahrungen der Medikamentation, habe ich nach der Weihnachtszeit geschrieben. Im Summe kann ich mich nur mehr so einbringen, dass eine intensive Auseinandersetzung mit jeder Krankheit an oberster Stelle stehen muss. Ärzte sind keine Hellseher, und ein Heilungsprozess kann eher voranschreiten wenn man sich dessen Bewusst ist, wie und was eine Störung des Nervensystem auf sich hat. Ich hab jetzt alle Diagnosen durch psychologischer und medizinischer Untersuchungen nach einen mittlerweile in Summe von 16wöchiger stationären Aufenthaltes in einer Psychiatrischen Klink, aufgeteilt auf 2 Jahre genannt. Um auf den Punkt zu kommen, hatte ich beim ersten Aufenthalt eine wahnsinnige Angst, und einen mords Respekt vor einer Institution Nervenklinik. Mein Wissen über Krankheiten, nervlicher oder anderer Art war so minimal, dass es sich auf ein Wort beschränkte, nämlich "Nichts!". Die verabreichte Psychopharmaker waren eher Notgedrungen als Hilfreich, das einzige war nur, ich wollte Weg aus diesem Ort und dachte nur...

Abilify bei Psychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung; Mirtabene bei Psychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung; Seroquel bei Psychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung; TRESLEEN bei Psychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung6 Monate
MirtabenePsychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung6 Monate
SeroquelPsychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung6 Monate
TRESLEENPsychose, Dysthymie, Suizidgefahr, Narzistische Persönlichkeitsstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!

Einen kurzen Einblick zu meiner Person, hinsichtlich diverser Erfahrungen der Medikamentation, habe ich nach der Weihnachtszeit geschrieben. Im Summe kann ich mich nur mehr so einbringen, dass eine intensive Auseinandersetzung mit jeder Krankheit an oberster Stelle stehen muss. Ärzte sind keine Hellseher, und ein Heilungsprozess kann eher voranschreiten wenn man sich dessen Bewusst ist, wie und was eine Störung des Nervensystem auf sich hat. Ich hab jetzt alle Diagnosen durch psychologischer und medizinischer Untersuchungen nach einen mittlerweile in Summe von 16wöchiger stationären Aufenthaltes in einer Psychiatrischen Klink, aufgeteilt auf 2 Jahre genannt.
Um auf den Punkt zu kommen, hatte ich beim ersten Aufenthalt eine wahnsinnige Angst, und einen mords Respekt vor einer Institution Nervenklinik. Mein Wissen über Krankheiten, nervlicher oder anderer Art war so minimal, dass es sich auf ein Wort beschränkte, nämlich "Nichts!".

Die verabreichte Psychopharmaker waren eher Notgedrungen als Hilfreich, das einzige war nur, ich wollte Weg aus diesem Ort und dachte nur irgendwie vergeht das Ganze, es kann nur eine Phase sein, egal was, mein subjektives Bewusstsein für eine etwaige Krankheit war blockiert, aus Angst, Stress etc....

Das dies ein defuses Erscheinungsbild macht, jeder oder niemand, ein Krankheitsbild feststellen kann, habe ich mehr oder weniger mit antrainiertem Verhalten, sei es alles entgegen einem Krankheitsbild entsprechendes Verhalten mir zugelegt, was man nicht versteht überspielt man am Besten.

Sicherlich sind die Wirkungen jeder Medikamentation auch mit unter ein beängstigender Grund, hmm......
Doch je mehr ich versuchte mit aller, oder letzter Kraft in ein normales Leben zurück zu finden, oder der Medikamente zu entkommen......um so mehr scheiterte ich.......je mehr ich mich mit der Krankheit beschäftigte, um so mehr musste ich meinem Ego gestehen, dass es sich um eine Krankheit handelt und nicht um ein Tief das mal so kurz reinschneit.
Je mehr ich ein Verständnis zu einer gegeben Krankheit entwickelte, um so mehr war mir jedes Scheitern, jede Kraftlosigkeit erklärbarer, und eventuell doch die Antwort eines psychotischen Zustandes.

Im Grunde stimmen so ziemlich alle Nebenwirkungen, Eigenschaften und Zustände mit den meisten Aussagen und Erfahrungen überein. Meiner Meinung nach ist ja die Krankheit an sich das Problem, sonder oft die Unwissenheit und die dahinterstehende Angst. Aber zu dieser Aussage und eigentlich zu allem spreche ich ausnahmslos nur für mich, bzw. über mich und meiner Auseinandersetzung mit einer Krankheit!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Mirtazapin, Quetiapin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für schizophrenie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Abillify schon seit mehr als einem Jahr. Ich hatte die ganze Zeit 10 mg. Weil ich aber hin und wieder Wahrnehmungsstörungen hatte wurde die Dosis auf 25 mg erhöht. Ich spüre aber keine Nebenwirkungen, das Medikament wirkt sehr gut. Es verschwinden die Symtome und man bekommt einen Energieschub. Ich schlafe damit sehr gut.

Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abillify schon seit mehr als einem Jahr. Ich hatte die ganze Zeit 10 mg. Weil ich aber hin und wieder Wahrnehmungsstörungen hatte wurde die Dosis auf 25 mg erhöht. Ich spüre aber keine Nebenwirkungen, das Medikament wirkt sehr gut. Es verschwinden die Symtome und man bekommt einen Energieschub. Ich schlafe damit sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 33799
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Tics mit keine Nebenwirkungen

keine

Abilify bei Tics

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyTics-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 25540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Bipolare Störungen mit keine Nebenwirkungen

habe endlich das gefühl gehabt, wieder ich selbst zu sein. absolut keine nebenwirkungen erlebt. mein ewiges denken im kopf hat aufgehört, allerdings kann ich mir auch nicht mehr alles merken. das ist aber nicht schlimm, denn dadurch hat das grübeln aufgehört. ich fühle mich super mit abilify. das einzige mittel, das mir wirklich geholfen hat.

Abilify bei Bipolare Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBipolare Störungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe endlich das gefühl gehabt, wieder ich selbst zu sein. absolut keine nebenwirkungen erlebt. mein ewiges denken im kopf hat aufgehört, allerdings kann ich mir auch nicht mehr alles merken. das ist aber nicht schlimm, denn dadurch hat das grübeln aufgehört. ich fühle mich super mit abilify. das einzige mittel, das mir wirklich geholfen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 38046
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Abilify verschrieben bekommen, da ich anfing psychotische Symtome zu entwickeln. Ich hatte extreme Ängste, konnte ganze Nächte gar nicht schlafen, dachte meine Mitmenschen wollen mich vergiften usw....Das Abilify ist sehr gut verträgliches Medikament, das nicht müde macht und von dem man auch nicht zunimmt. Nach der Einnahme fühlt man sich wacher, Ängste sind bei mir vollständig verschwunden und bin jetzt ruhiger. Ich kann das Medikament voll empfehlen, es hilft gut, man nimmt nicht zu wie von vielen Neuroleptika.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Abilify verschrieben bekommen, da ich anfing psychotische Symtome zu entwickeln. Ich hatte extreme Ängste, konnte ganze Nächte gar nicht schlafen, dachte meine Mitmenschen wollen mich vergiften usw....Das Abilify ist sehr gut verträgliches Medikament, das nicht müde macht und von dem man auch nicht zunimmt. Nach der Einnahme fühlt man sich wacher, Ängste sind bei mir vollständig verschwunden und bin jetzt ruhiger.
Ich kann das Medikament voll empfehlen, es hilft gut, man nimmt nicht zu wie von vielen Neuroleptika.

Eingetragen am  als Datensatz 72330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Bekomme jetzt schon seit ca. 2 Jahren Abilify 10 von meiner Psychiaterin verschrieben. Anfangs war ich skeptisch, denn bisher hatten alle Neuroleptika eine starke Gefühlsverflachung mit Depressionen bei mir ausgelöst. Dieses aber nicht. Das hat mich erstaunt. Ich kann es nur jedem empfehlen, der mit vielen anderen Neuroleptika vorher Probleme hatte.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekomme jetzt schon seit ca. 2 Jahren Abilify 10 von meiner Psychiaterin verschrieben. Anfangs war ich skeptisch, denn bisher hatten alle Neuroleptika eine starke Gefühlsverflachung mit Depressionen bei mir ausgelöst. Dieses aber nicht. Das hat mich erstaunt. Ich kann es nur jedem empfehlen, der mit vielen anderen Neuroleptika vorher Probleme hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 47359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizophrene Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich habe ein Jahr Invega eingenommen. Weil es vom Markt genommen wurde, wurde ich umgestellt auf Abilify. Bisher hatte ich keine Probleme, keine Nebenwirkungen und bin mit dem Medikament rundrumzufrieden. Es ist bisher zu keiner Gewichtszunahme gekommen.

Abilify bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizophrene Psychose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ein Jahr Invega eingenommen. Weil es vom Markt genommen wurde, wurde ich umgestellt auf Abilify. Bisher hatte ich keine Probleme, keine Nebenwirkungen und bin mit dem Medikament rundrumzufrieden. Es ist bisher zu keiner Gewichtszunahme gekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 21936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Wassereinlagerungen, Paranoide Psychose, Hyperaktivität, irbelsäulenleiden d mit keine Nebenwirkungen

Naja was soll Ich so Berichten.Habe Oxygesic statt Valaron und M-Stata bekommen.Fand Ich gut das es ging ,daß 2 Medis gegen 1 Medi ausgetauscht wurde.Habe immernoch Schmerzen da Ich noch in Einstellungsphase bin.Verträgt sich aber mit allen was Ich habe,ohne Nebenwirkungen,und darauf kommt es ja an wenn man Medikamentös Behandelt wird,daß nicht irgendwelche Toxischen Reaktionen kommen,weil Medikamenten Spiegel nicht sinkt.

Oxygesic bei irbelsäulenleiden d; Ritalin bei Hyperaktivität; Abilify 15mg bei Paranoide Psychose; Furosomit 20mg bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesicirbelsäulenleiden d-
RitalinHyperaktivität-
Abilify 15mgParanoide Psychose-
Furosomit 20mgWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naja was soll Ich so Berichten.Habe Oxygesic statt Valaron und M-Stata bekommen.Fand Ich gut das es ging ,daß 2 Medis gegen 1 Medi ausgetauscht wurde.Habe immernoch Schmerzen da Ich noch in Einstellungsphase bin.Verträgt sich aber mit allen was Ich habe,ohne Nebenwirkungen,und darauf kommt es ja an wenn man Medikamentös Behandelt wird,daß nicht irgendwelche Toxischen Reaktionen kommen,weil Medikamenten Spiegel nicht sinkt.

Eingetragen am  als Datensatz 17450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Methylphenidat, Aripiprazol, Furosemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch durch Google
Gewicht (kg):150
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für copd, Wirbelsäulenfraktur, Paranoide Psychose, Hyperaktivität mit keine Nebenwirkungen

Habe keinerlei Nebenwirkungen,habe noch mehr Medis und das verträgt sich alles gut.Einziger Nachteil,Ritalin wird nicht von Kasse übernommen.

Ritalin bei Hyperaktivität; Abilify bei Paranoide Psychose; Oxygesic bei Wirbelsäulenfraktur; Viani Diskus bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinHyperaktivität-
AbilifyParanoide Psychose-
OxygesicWirbelsäulenfraktur-
Viani Diskuscopd-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keinerlei Nebenwirkungen,habe noch mehr Medis und das verträgt sich alles gut.Einziger Nachteil,Ritalin wird nicht von Kasse übernommen.

Eingetragen am  als Datensatz 17429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Aripiprazol, Oxycodon, Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch durch Google
Gewicht (kg):150
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Abilify

[]