keine Nebenwirkungen bei Actrapid

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Actrapid

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Actrapid. Bei 100% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 4 Erfahrungsberichten zu Actrapid wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Actrapid.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg092
Durchschnittliches Alter in Jahren060
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,85

Actrapid wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Actrapid wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Actrapid:

 

Actrapid für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Sehr positive Erfahrungen in der Anwendung, nach anfänglicher Angst vor dem "selber stechen". Nachdem ich aber auf kurze Nadeln gewechselt bin klappt es sehr gut. Nebenwirkungen durch die Medikamente habe ich bisher nicht beobachten können. Nach jahrelanger Therapie mit Tabletten, eine Erlösung von den gehäuften Magenproblemen. Werte liegen mittlerweile bei 4x spritzen am Tag "im Bilderbuch-Bereich"

Actrapid FlexPen bei Diabetes mellitus Typ II; Insulatard FlexPen bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Actrapid FlexPenDiabetes mellitus Typ II7 Monate
Insulatard FlexPenDiabetes mellitus Typ II7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr positive Erfahrungen in der Anwendung, nach anfänglicher Angst vor dem "selber stechen". Nachdem ich aber auf kurze Nadeln gewechselt bin klappt es sehr gut. Nebenwirkungen durch die Medikamente habe ich bisher nicht beobachten können. Nach jahrelanger Therapie mit Tabletten, eine Erlösung von den gehäuften Magenproblemen. Werte liegen mittlerweile bei 4x spritzen am Tag "im Bilderbuch-Bereich"

Eingetragen am  als Datensatz 37188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Actrapid für sehr gut und verträglich mit keine Nebenwirkungen

hallo! ich heiße Ute ich hatte noch vor drei jahren sehr hohe zuckerwerte. ich kam dann ins kranenhaus und hatte 10 tage an einer schulung teilgenommen. ich muß sagen seit dieser zeit komm ich gut klar. meine werte haben sich verbessert. ich muß seit dieser zeit insulin spritzenliebe grüße UTE

actrapid penfil bei sehr gut und verträglich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
actrapid penfilsehr gut und verträglich3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo! ich heiße Ute
ich hatte noch vor drei jahren sehr hohe zuckerwerte. ich kam dann ins kranenhaus und hatte 10 tage an einer schulung teilgenommen. ich muß sagen seit dieser zeit komm ich gut klar. meine werte haben sich verbessert. ich muß seit dieser zeit insulin spritzenliebe grüße UTE

Eingetragen am  als Datensatz 30685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Actrapid für Diabetes mellitus Typ I mit keine Nebenwirkungen

Levemir hatte auf Grund des Dawn Phänomens bei nur eine begrenzte Wirkung.Hatte es nur als Langzeit Nachts gespritzt. Anwendung gut,da man es nicht erst schütteln muß.Da jetzt Pumpe,brauche ich Levemir nicht mehr. Actrapid hatte bei mir nach 4 Jahren keine richtige Wirkung mehr.Wurde dann auf Novorapid umgestellt. Protaphane fand ich nicht so toll,mußte immer umständlich geschüttelt werden.Wirkung war aber ganz OK.

Levemir bei Diabetes mellitus Typ I; Actrapid bei Diabetes mellitus Typ I; Protaphane bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevemirDiabetes mellitus Typ I6 Jahre
ActrapidDiabetes mellitus Typ I4 Jahre
ProtaphaneDiabetes mellitus Typ I4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Levemir hatte auf Grund des Dawn Phänomens bei nur eine begrenzte Wirkung.Hatte es nur als Langzeit Nachts gespritzt.
Anwendung gut,da man es nicht erst schütteln muß.Da jetzt Pumpe,brauche ich Levemir nicht mehr.

Actrapid hatte bei mir nach 4 Jahren keine richtige Wirkung mehr.Wurde dann auf Novorapid umgestellt.

Protaphane fand ich nicht so toll,mußte immer umständlich geschüttelt werden.Wirkung war aber ganz OK.

Eingetragen am  als Datensatz 42527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Actrapid für Schmerzen (akut), Diabetes mellitus Typ II, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

habe meinen Blutdruck gut eingestellt mein Blutzucker schwankt leider häufig es ist nicht leicht immer die richtige Dosierung zu finden

Blopress bei Bluthochdruck; Dilzem bei Bluthochdruck; BisoHexal bei Herzrhythmusstörungen; Actrapid bei Diabetes mellitus Typ II; Protaphane bei Diabetes mellitus Typ II; Tramadol bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlopressBluthochdruck8 Jahre
DilzemBluthochdruck8 Jahre
BisoHexalHerzrhythmusstörungen8 Jahre
ActrapidDiabetes mellitus Typ II16 Jahre
ProtaphaneDiabetes mellitus Typ II16 Jahre
TramadolSchmerzen (akut)6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe meinen Blutdruck gut eingestellt
mein Blutzucker schwankt leider häufig es ist nicht leicht immer die richtige Dosierung zu finden

Eingetragen am  als Datensatz 43662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Diltiazem, Bisoprolol, Insulin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]