keine Nebenwirkungen bei Alpan

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Alpan

Insgesamt haben wir 1 Eintrag zu Alpan. Bei 100% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 1 Erfahrungsberichten zu Alpan wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu keine Nebenwirkungen bei Alpan.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0185
Durchschnittliches Gewicht in kg0110
Durchschnittliches Alter in Jahren061
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0032,14

Alpan wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Alpan wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Alpan:

 

Alpan für Missempfindungen in den Füßen mit keine Nebenwirkungen

Bin durch eine Anzeige in der Apothekenrundschau auf dieses Medikament bzw. Nahrungsergänzungsmittel aufmerksam geworden und hatte schon seit einiger Zeit Missempfindungen in den Füßen, die von echten Schmerzen über Überempfindlichkeit bis zu Kribbeln changierten. Manchmal auch leichte Taubheit. Da es bei mir von der Bandscheiben-OP-Narbe kommen kann oder eben von der Diabetes, wollte ich es mal 2 Monate ausprobieren und dann weitersehen. Nun sind die 2 Monate um und es wurde stetig besser bis fast zur Beschwerdefreiheit. Nach dem Absetzen kehren nun die Überempfindlichkeit und die Missempfindungen zurück. Ich werde es mir mal verschreiben lassen und bin gespannt auf die Reaktion von Beihilfe und Hallesche.

Alpan bei Missempfindungen in den Füßen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlpanMissempfindungen in den Füßen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin durch eine Anzeige in der Apothekenrundschau auf dieses Medikament bzw. Nahrungsergänzungsmittel aufmerksam geworden und hatte schon seit einiger Zeit Missempfindungen in den Füßen, die von echten Schmerzen über Überempfindlichkeit bis zu Kribbeln changierten. Manchmal auch leichte Taubheit.
Da es bei mir von der Bandscheiben-OP-Narbe kommen kann oder eben von der Diabetes, wollte ich es mal 2 Monate ausprobieren und dann weitersehen.
Nun sind die 2 Monate um und es wurde stetig besser bis fast zur Beschwerdefreiheit. Nach dem Absetzen kehren nun die Überempfindlichkeit und die Missempfindungen zurück. Ich werde es mir mal verschreiben lassen und bin gespannt auf die Reaktion von Beihilfe und Hallesche.

Eingetragen am  als Datensatz 53641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alpha-Liponsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]