keine Nebenwirkungen bei Alprazolam

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Alprazolam

Insgesamt haben wir 95 Einträge zu Alprazolam. Bei 21% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 95 Erfahrungsberichten zu Alprazolam wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Alprazolam.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm166180
Durchschnittliches Gewicht in kg7088
Durchschnittliches Alter in Jahren4445
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0827,05

Alprazolam wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Alprazolam wurde bisher von 32 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Alprazolam:

 

Alprazolam für Panikattacken, soziale Phobie mit keine Nebenwirkungen

Nehme bei Bedarf bis höchstens 0,75mg Alprazolam am Tag. In der Regel komme ich aber auch mit 0,25mg aus. Tage ohne gibt es auch. Es ist das einzigste Medikament, welche mir hilft meine ständigen Ängste zu bewältigen. Habe viele Therapien gemacht, Verhaltenstherapie, Klinik und Tiefenpsychologie und Hypnose, leider mit wenig Erfolg. Antidepressiva ohne Ende ausprobiert mit dem einzigen Erfolg der Gewichtszunahme. Nun verstehe ich nicht, warum dieses Medikament (Alprazolam) immer so furchtbar gefährlich dargestellt wird und kein Arzt es ohne knurren verschreiben will. Wenn es doch Hilft !!! Es gibt doch andere Krankheiten zB Parkinson, diese Patienten nehmen den ganzen Tag jede Menge Medis mit heftigen Nebenwirkungen, um einigermaßen Leben zu können. Wenn es um die Psyche geht stösst man eben auf wenig Verständnis.

Alprazolam bei Panikattacken, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamPanikattacken, soziale Phobie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme bei Bedarf bis höchstens 0,75mg Alprazolam am Tag. In der Regel komme ich aber auch mit 0,25mg aus. Tage ohne gibt es auch.
Es ist das einzigste Medikament, welche mir hilft meine ständigen Ängste zu bewältigen. Habe viele Therapien gemacht, Verhaltenstherapie, Klinik und Tiefenpsychologie und Hypnose, leider mit wenig Erfolg. Antidepressiva ohne Ende ausprobiert mit dem einzigen Erfolg der Gewichtszunahme.
Nun verstehe ich nicht, warum dieses Medikament (Alprazolam) immer so furchtbar gefährlich dargestellt wird und kein Arzt es ohne knurren verschreiben will.
Wenn es doch Hilft !!!
Es gibt doch andere Krankheiten zB Parkinson, diese Patienten nehmen den ganzen Tag jede Menge Medis mit heftigen Nebenwirkungen, um einigermaßen Leben zu können.
Wenn es um die Psyche geht stösst man eben auf wenig Verständnis.

Eingetragen am  als Datensatz 23481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen, Spannugszustände mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament von meinem Neurologen verschrieben bekommen, weil ich in ungewohnten oder besonderen Situationen starke Spannungs- und Angstzustände hatte, wo mein ganzer Körüer vibriert hatte obwohl es gar keinen Grund gab. Ich komme mit 20 Tabletten ca. 1,5 Jahre aus. Ich nehme bei Bedarf eine 0,5 mg Alprazolam und innerhalb von 20- 30 Minuten ist alles normal und entspannt. Ich habe keine Nebenwirkung, keine Rauschzustände, ich bin einfach rational ruhig und entspannt auf die Situation die vorer unerträglich war eingestellt.

Alprazolam bei Angststörungen, Spannugszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen, Spannugszustände3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament von meinem Neurologen verschrieben bekommen, weil ich in ungewohnten oder besonderen Situationen starke Spannungs- und Angstzustände hatte, wo mein ganzer Körüer vibriert hatte obwohl es gar keinen Grund gab. Ich komme mit 20 Tabletten ca. 1,5 Jahre aus. Ich nehme bei Bedarf eine 0,5 mg Alprazolam und innerhalb von 20- 30 Minuten ist alles normal und entspannt. Ich habe keine Nebenwirkung, keine Rauschzustände, ich bin einfach rational ruhig und entspannt auf die Situation die vorer unerträglich war eingestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 52055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament Alprazolam aufgrund meiner starken Angststörung eingenommen, es ist mir sehr gut bekommen und ich hatte keinerlei Nebenwirkung. Ich habe über 20 Jahr 2mg pro Tag eingenommen. Ich war weder müde noch schläfrig und konnte ein "normales" Leben führen. Ich mußte das Medikament absetzen, weil mich jemand beim Ordnungsamt angezeigt hat und mir aufgrund der Einnahme der Führerschein eingezogen wurde. Jetzt geht es mir wieder schlecht. Ich bekomme Citralopram 40mg, was aber kaum gegen die Ängste hilft.

Alprazolam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament Alprazolam aufgrund meiner starken Angststörung eingenommen, es ist mir sehr gut bekommen und ich hatte keinerlei Nebenwirkung. Ich habe über 20 Jahr 2mg pro Tag eingenommen.
Ich war weder müde noch schläfrig und konnte ein "normales" Leben führen.
Ich mußte das Medikament absetzen, weil mich jemand beim Ordnungsamt angezeigt hat und mir aufgrund der Einnahme der Führerschein eingezogen wurde.
Jetzt geht es mir wieder schlecht. Ich bekomme Citralopram 40mg, was aber kaum gegen die Ängste hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 44435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angstzustände mit keine Nebenwirkungen

Alprazolam bei Angstzuständen und Panikattacken. Antidepressiva waren nutzlos bzw. hatten Nebenwirkungen (Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel). Der Neurologe verschrieb Alprazolam zuerst für den Bedarfsfall, dann als vorläufige Dauermedikation. Die beste Entscheidung, die wir treffen konnten! Sofortige Wirkung (innerhalb von zehn, 15 Minuten) bei Panikattacken, keine Nebenwirkungen. Ich habe dann über Monate 0,5 mg täglich genommen (laut Arzt hätte ich bis auf 4 mg steigern können). Endlich konnte ich wieder Alltag erleben ohne Ängste und Panik. Entgegen aller Unkenrufe musste ich die Dosis über die Monate nicht steigern. Nachdem ich psychisch wieder stabiler war und eine wirkungsvolle Verhaltenstherapie absolviert hatte, wurde Alprazolam langsam über 3 Wochen ausgeschlichen (Entzugserscheinungen: drei Nächte Schlafstörungen, zweimaliges Auftreten von Ängsten). Jetzt nehme ich das Medikament in der Dosierung von 0,5 mg nur noch alle paar Monate bei Bedarf. Ich würde die Entscheidung zugunsten von Alprazolam jederzeit wieder treffen!

Alprazolam bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngstzustände8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alprazolam bei Angstzuständen und Panikattacken.
Antidepressiva waren nutzlos bzw. hatten Nebenwirkungen (Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel). Der Neurologe verschrieb Alprazolam zuerst für den Bedarfsfall, dann als vorläufige Dauermedikation. Die beste Entscheidung, die wir treffen konnten! Sofortige Wirkung (innerhalb von zehn, 15 Minuten) bei Panikattacken, keine Nebenwirkungen.
Ich habe dann über Monate 0,5 mg täglich genommen (laut Arzt hätte ich bis auf 4 mg steigern können). Endlich konnte ich wieder Alltag erleben ohne Ängste und Panik. Entgegen aller Unkenrufe musste ich die Dosis über die Monate nicht steigern.
Nachdem ich psychisch wieder stabiler war und eine wirkungsvolle Verhaltenstherapie absolviert hatte, wurde Alprazolam langsam über 3 Wochen ausgeschlichen (Entzugserscheinungen: drei Nächte Schlafstörungen, zweimaliges Auftreten von Ängsten).
Jetzt nehme ich das Medikament in der Dosierung von 0,5 mg nur noch alle paar Monate bei Bedarf.
Ich würde die Entscheidung zugunsten von Alprazolam jederzeit wieder treffen!

Eingetragen am  als Datensatz 14575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Schlafstörungen, Angst, Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Alprazolam (Xanax,Tafil ect) iste DAS Medikament gegen ANGST,innere Unruhe und Schlafstörungen! >>Wenn es nicht mißbräuchlich eingenommen wird!< Nehme gelegentlich 0,5mg (meist Sonntag Abends /die neue Woche steht bevor) zum Einschlafen. Das beruhigt und man fühlt sich nicht so gerädert wie nach einer schlaflosen Nacht. Wenn ALPRAZOLAM verantwortungsbewußt und wirklich nur bei Bedarf eingenommen wird,gibt es auch keinerlei Nebenwirkungen oder gar Suchtpotential. Doch Schwarze Schafe gibt es leider überall. leider...

Alprazolam bei Schlafstörungen, Angst, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSchlafstörungen, Angst, Unruhe6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alprazolam (Xanax,Tafil ect) iste DAS Medikament gegen ANGST,innere Unruhe und Schlafstörungen! >>Wenn es nicht mißbräuchlich eingenommen wird!< Nehme gelegentlich 0,5mg (meist Sonntag Abends /die neue Woche steht bevor) zum Einschlafen. Das beruhigt und man fühlt sich nicht so gerädert wie nach einer schlaflosen Nacht. Wenn ALPRAZOLAM verantwortungsbewußt und wirklich nur bei Bedarf eingenommen wird,gibt es auch keinerlei Nebenwirkungen oder gar Suchtpotential. Doch Schwarze Schafe gibt es leider überall. leider...

Eingetragen am  als Datensatz 33309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen, Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Alprazolam seit guten 2 Monaten gegen Angststörungen, depressive Verstimmungen und Panikattacken. Mir hat eine halbe Morgens und eine halbe Abends sofort geholfen, ich konnte sofort wieder unter Leuten gehen, hatte keine Panik, musste nicht mehr weinen, hatte positive Gedanken. Jedoch habe ich es letzte Woche Freitag absetzen sollen (vom Arzt aus). Ich habe dann 5 Tage nichts mehr genommen und gestern fing es schon an mit Weinattacken und schlechten Gedanken. Habe heute morgen dann wieder eine halbe nehmen müssen um zur Arbeit gehen zu können. Meine Ärztin meinte, ich sollte sie jetzt morgens weiternehmen, am besten nur eine Viertel. Nebenwirkungen habe ich bei der Einnahme fast keine gehabt, nur minimal müde. Auch Autofahren gar kein Problem.

Alprazolam bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Alprazolam seit guten 2 Monaten gegen Angststörungen, depressive Verstimmungen und Panikattacken.

Mir hat eine halbe Morgens und eine halbe Abends sofort geholfen, ich konnte sofort wieder unter Leuten gehen, hatte keine Panik, musste nicht mehr weinen, hatte positive Gedanken.

Jedoch habe ich es letzte Woche Freitag absetzen sollen (vom Arzt aus). Ich habe dann 5 Tage nichts mehr genommen und gestern fing es schon an mit Weinattacken und schlechten Gedanken.

Habe heute morgen dann wieder eine halbe nehmen müssen um zur Arbeit gehen zu können.

Meine Ärztin meinte, ich sollte sie jetzt morgens weiternehmen, am besten nur eine Viertel.

Nebenwirkungen habe ich bei der Einnahme fast keine gehabt, nur minimal müde. Auch Autofahren gar kein Problem.

Eingetragen am  als Datensatz 56344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen durch das Medikament. Im Vergleich zu anderen Benzos ist es gut verrträglich. Ich nehem es auch "nur" morgen ein. Zum Schlafen ist der Effekt =0! Stehe senkrecht im Bett. Manchmal nur ne 0,5, machmal ne ganze. Nebenwirkungen sind nicht vorhanden und bei dem Thema Sucht bin ich da sehr vorsichtig. Wenn man Antidepressiva zu sich nimmt, ist man dann nicht süchtig????Verstehe da die Ärzte öft nicht.Da sich die Ärzte mittlerweile auch bei Zopiclon anstellen habe ich Promethazin verordnet bekommen! Wirkt stärker, macht aber angeblich nicht süchtig.Komische Logik

Alprazolam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen durch das Medikament. Im Vergleich zu anderen Benzos ist es gut verrträglich. Ich nehem es auch "nur" morgen ein. Zum Schlafen ist der Effekt =0! Stehe senkrecht im Bett. Manchmal nur ne 0,5, machmal ne ganze. Nebenwirkungen sind nicht vorhanden und bei dem Thema Sucht bin ich da sehr vorsichtig. Wenn man Antidepressiva zu sich nimmt, ist man dann nicht süchtig????Verstehe da die Ärzte öft nicht.Da sich die Ärzte mittlerweile auch bei Zopiclon anstellen habe ich Promethazin verordnet bekommen! Wirkt stärker, macht aber angeblich nicht süchtig.Komische Logik

Eingetragen am  als Datensatz 45178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich leide schon seit meiner Kindheit an Ängsten.Im Jugendalter war ich das erste mal in Behandlung deswegen.Viele Medikamente folgten von Imap Spritzen über Psyquil bis hin zu verschiedenen Benzos.Später erst folgten verschiedene Antidepressiva von denen ich erhebliche Nebenwirkungen hatte vor allem von Cipralex und Citalopram,diese Medikamente waren die reinste Hölle und ich habe sie nach einigen Tagen wieder absetzten müßen da die Nebenwirkungen wie Panikattacken,Angstzustände,starke Übelkeit mit Erbrechen unerträglich waren. Schon seit 15 Jahren kenne ich das Medikament Alprazolam (Tafil) für mich das beste was es gibt.Es beseitigt die Ängste und Panikattacken,Anspannung und Unruhe.Ich nehme es bei Bedarf,manchmal 3-4 Tage hintereinander,manchmal Wochen oder Monate gar nicht.Mir reichen oft schon 0,25-05 mg. Ich finde die Angstmache vor Abhängigkeit sehr übertrieben. Ich habe die erfahrung gemacht das auch Antidepressiva abhängig machen,davon wird immer das Gegenteil behauptet,für mich gibt es keinen unterschied zwischen "Absetzt"(wie es bei AD`s heißt) und...

Alprazolam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide schon seit meiner Kindheit an Ängsten.Im Jugendalter war ich das erste mal in Behandlung deswegen.Viele Medikamente folgten von Imap Spritzen über Psyquil bis hin zu verschiedenen Benzos.Später erst folgten verschiedene Antidepressiva von denen ich erhebliche Nebenwirkungen hatte vor allem von Cipralex und Citalopram,diese Medikamente waren die reinste Hölle und ich habe sie nach einigen Tagen wieder absetzten müßen da die Nebenwirkungen wie Panikattacken,Angstzustände,starke Übelkeit mit Erbrechen unerträglich waren.
Schon seit 15 Jahren kenne ich das Medikament Alprazolam (Tafil) für mich das beste was es gibt.Es beseitigt die Ängste und Panikattacken,Anspannung und Unruhe.Ich nehme es bei Bedarf,manchmal 3-4 Tage hintereinander,manchmal Wochen oder Monate gar nicht.Mir reichen oft schon 0,25-05 mg.
Ich finde die Angstmache vor Abhängigkeit sehr übertrieben.
Ich habe die erfahrung gemacht das auch Antidepressiva abhängig machen,davon wird immer das Gegenteil behauptet,für mich gibt es keinen unterschied zwischen "Absetzt"(wie es bei AD`s heißt) und Entzugserscheinungen.
Alprazolam hat mir schon in vielen schweren Lebenskrisen wieder auf die Beine geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 46484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Sozialphobie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Alprazolam gegen soziale Phobie, es ist das einzige Medikament, das wirklich dagegen hilft. Ich hatte vorher mehrere Antidepressiva mit vielen Nebenwirkungen bekommen, ohne daß die halfen (auch andere Benzodiazepine, z.B. Lorazepam, Diazepam), bis ich Alprazolam bekam. Bevor ich es bekam, war die Sozialphobie die Hölle und jetzt kann ich ganz normal damit leben. Ich habe auch nach 3 Jahren Einnahme keine Probleme mit Alprazolam, weder Nebenwirkungen, noch Abhängigkeitsprobleme und das Beste, Alprazolam ist eines der wenigen Benzodiazepine, das kaum müde macht. Ich nehme Alprazolam sehr unregelmäßig, mal eine ganze Woche nicht, dann wieder 5 Tage hintereinander, immer noch in der Anfangsdosis von 1mg pro Tag, die ich nie gesteigert habe, bei voller Wirksamkeit über all die Jahre. Ich verstehe nicht die vielen negativen Meinungen über Alprazolam und daß sich so viele Ärzte schwer damit tun, dieses Benzodiazepin zu verschreiben und lieber mit unwirksamen Antidepressivas herunprobieren, ohne den Betroffenen zu helfen.

Alprazolam bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSozialphobie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Alprazolam gegen soziale Phobie, es ist das einzige Medikament, das wirklich dagegen hilft. Ich hatte vorher mehrere Antidepressiva mit vielen Nebenwirkungen bekommen, ohne daß die halfen (auch andere Benzodiazepine, z.B. Lorazepam, Diazepam), bis ich Alprazolam bekam. Bevor ich es bekam, war die Sozialphobie die Hölle und jetzt kann ich ganz normal damit leben. Ich habe auch nach 3 Jahren Einnahme keine Probleme mit Alprazolam, weder Nebenwirkungen, noch Abhängigkeitsprobleme und das Beste, Alprazolam ist eines der wenigen Benzodiazepine, das kaum müde macht. Ich nehme Alprazolam sehr unregelmäßig, mal eine ganze Woche nicht, dann wieder 5 Tage hintereinander, immer noch in der Anfangsdosis von 1mg pro Tag, die ich nie gesteigert habe, bei voller Wirksamkeit über all die Jahre. Ich verstehe nicht die vielen negativen Meinungen über Alprazolam und daß sich so viele Ärzte schwer damit tun, dieses Benzodiazepin zu verschreiben und lieber mit unwirksamen Antidepressivas herunprobieren, ohne den Betroffenen zu helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 25115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme dieses Benzo schon sehr sehr lange. Und ich kann für mich sagen, dass es mir ein lebenswerteres, angstfreies Leben ermöglicht, Zuckerkranke spritzen ein Leben Lang Insulin, wir Angstpatienten nehmen eben unser Medikament ein. Ich kann auch über das WE ohne benzos sehr gut, dann gibt es wieder Tage, da nehme ich 4mg. Lasst euch nicht verrückt machen!

Alprazolam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Benzo schon sehr sehr lange. Und ich kann für mich sagen, dass es mir ein lebenswerteres, angstfreies Leben ermöglicht,
Zuckerkranke spritzen ein Leben Lang Insulin, wir Angstpatienten nehmen eben unser Medikament ein.
Ich kann auch über das WE ohne benzos sehr gut, dann gibt es wieder Tage, da nehme ich 4mg.
Lasst euch nicht verrückt machen!

Eingetragen am  als Datensatz 70475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Soziale Ängste mit keine Nebenwirkungen

Ich leide unter mäßigen bis starken Angstzuständen in sozialen Situationen. Mir wurde vor ca. 8 Jahren von meinem Hausarzt Alprazolam 1mg verschrieben das ich für Krisen- situationen verwenden sollte. Das Problem war nur, daß ich jeden Tag diese Situationen hatte.Anfangs war es nur das Vorlesen in der Klasse, später der Kontakt zu weiblichen Personen und zum Schluß das Essen in der Öffentlichkeit und nur noch Angst davor zu versagen und ausgelacht zu werden (Mein Leben war nur noch die Hölle). Nachdem ich also 20 St. 1mg verschrieben bekommen hatte war dies die erste Zeit wo ich wieder "leben" konnte.Ich hatte keine Nebenwirkungen und mir ging es richtig gut.Jedoch weigerte sich mein Arzt mir weitere Alps zu verschreiben und stellte mich auf Anti- depressiva um (Trevilor,Moclobemid,Paroxetin,Citalopram................). Diese zeigten jedoch keine Wirkung außer starke Bauchschmerzen, Übelkeit , Schläfrigkeit....Die größte Frechheit finde ich ist das Med. "Lyrika".Als ich Lyrika nahm meinte mein Chef zu mir ob ich Drogen nehmen, wo er nicht unrecht hatte, weil ich mehr oder...

Alprazolam bei Soziale Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSoziale Ängste8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter mäßigen bis starken Angstzuständen in sozialen Situationen. Mir wurde
vor ca. 8 Jahren von meinem Hausarzt Alprazolam 1mg verschrieben das ich für Krisen-
situationen verwenden sollte. Das Problem war nur, daß ich jeden Tag diese Situationen
hatte.Anfangs war es nur das Vorlesen in der Klasse, später der Kontakt zu weiblichen Personen und zum Schluß das Essen in der Öffentlichkeit und nur noch Angst davor zu versagen und ausgelacht zu werden (Mein Leben war nur noch die Hölle). Nachdem ich also 20 St. 1mg verschrieben bekommen hatte war dies die erste Zeit wo ich wieder "leben" konnte.Ich hatte keine Nebenwirkungen und mir ging es richtig gut.Jedoch weigerte sich mein Arzt mir weitere Alps zu verschreiben und stellte mich auf Anti-
depressiva um (Trevilor,Moclobemid,Paroxetin,Citalopram................). Diese zeigten jedoch keine Wirkung außer starke Bauchschmerzen, Übelkeit , Schläfrigkeit....Die größte Frechheit finde ich ist das Med. "Lyrika".Als ich Lyrika nahm meinte mein Chef zu mir ob ich Drogen nehmen, wo er nicht unrecht hatte, weil ich mehr oder weniger nicht bei Bewußtsein war und mich nur so auf
den Füßen halten konnte. Nach vielen Besuchen bei verschiedenen Psychiatern und Neurologen wurde mir vermittelt, daß nicht nur Benzos sondern auch normale Antidepressiva(SSRI,Neuroleptika...)abhängig machen können. Lange Rede kurzer Sinn:
Viele Neurologen sind der Meinung das Alprazolam bei Angsterkrankungen über viele Jahre eingenommen werden kann und nicht immer eine Abhängigkeit entstehen muß.
Ich persönlich nehme jetzt seit ca. 4 Jahren konstant 3mg am Tag ohne Toleranzent-
wicklung und ohne Nebenwirkungen. Auf Alk sollte aber verzichtet werden.
Das ist meine persönliche Erfahrung und wieso soll ich mich ein Leben lang quälen.

Eingetragen am  als Datensatz 17815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen, innere Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Gott sei Dank ist alles ohne NEBENWIRKUNGEN verlaufen. Wirksamkeit ist zwar da, aber ist auf keinen Fall ein Dauerzustand sich mit Medis voll zu pumpen.

Alprazolam bei innere Unruhe; Opipramol bei Angststörungen; Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Alprazolaminnere Unruhe-
OpipramolAngststörungen-
CitalopramAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gott sei Dank ist alles ohne NEBENWIRKUNGEN verlaufen.
Wirksamkeit ist zwar da, aber ist auf keinen Fall ein Dauerzustand sich mit Medis voll zu pumpen.

Eingetragen am  als Datensatz 27999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam, Opipramol, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Absolut keine nebenwirkungen, und nach der einnahme von 2-3mg dauert es höchstens 20 minuten und die stimmung verbessert sich um 100% !! also nur zu empfhelen!! ist zwar ein Sozusagen ein "abhängig machendes benzo" ,aber wöfür wurde es denn erfunden,und wieviel menschen hat dieser stoff schon glücklich gemacht!

Alprazolam 1mg bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Alprazolam 1mgAngststörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absolut keine nebenwirkungen, und nach der einnahme von 2-3mg dauert es höchstens 20 minuten und die stimmung verbessert sich um 100% !!
also nur zu empfhelen!!
ist zwar ein Sozusagen ein "abhängig machendes benzo" ,aber wöfür wurde es denn erfunden,und wieviel menschen hat dieser stoff schon glücklich gemacht!

Eingetragen am  als Datensatz 65858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Alprozolam, wenn meine Panik kommt..dann geht es wieder..mein psychiater hat es mir nicht verschrieben..er hält nichts davon..er hat mir promethazin verschrieben.was mir garnicht hilft..habe auch immer hohen blutdruck..aber denke das kommt durch angst..weil organisch wurde nichts gefunden..ich kann alprozolam nur empfehlen..aber langfristig würde ich es nicht nehmen wegen der hohen Abhängigkeit

Alprazolam bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamPanikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Alprozolam, wenn meine Panik kommt..dann geht es wieder..mein psychiater hat es mir nicht verschrieben..er hält nichts davon..er hat mir promethazin verschrieben.was mir garnicht hilft..habe auch immer hohen blutdruck..aber denke das kommt durch angst..weil organisch wurde nichts gefunden..ich kann alprozolam nur empfehlen..aber langfristig würde ich es nicht nehmen wegen der hohen Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 71664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Schlafe immer sofort ein von einer Tablette ( 0,5mg) , am nächsten Tag frühes aufwachen u fit .. Zu empfehlen wenn man nach einen stressigen Tag nicht zur Ruhe kommt bzw. in den Schlaf findet.

Alprazolam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSchlafstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafe immer sofort ein von einer Tablette ( 0,5mg) , am nächsten Tag frühes aufwachen u fit .. Zu empfehlen wenn man nach einen stressigen Tag nicht zur Ruhe kommt bzw. in den Schlaf findet.

Eingetragen am  als Datensatz 64962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Panikatakken / Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit ca. 25 jahre unter Panikattacken und Angststörungen, immer wieder mal wieder in Situationen bei denen man sich eigentlich in keiner Bedrängnis / Gefahr befindet und dennoch...sie treten auf und es ist schwer wieder runter zu kommen. Mein Neurolge hat mir für eine Langzeitbehandlung Opipramol verschrieben, 50 mg tgl. bei Bedarf mehr und als Notfalltablette Alprazolam und ich bin mit beiden sehr zufrieden. Vor allen das Alprazolam bringt ein fix wieder ins Gleichgewicht und das (bei Kurzzeitanwendung wenn zb. eine Panikattacke auftritt - da es süchtig macht) sehr schnell und beinahe ohne Nebenwirkungen. Als Notfall erste Wahl, aber da es so gut und schnell wirkt Gefahr es zu missbrauchen. Ich rate jedem es NUR bei Attacken zu nehmen, der Entzug ist grausam.

Alprazolam bei Panikatakken / Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamPanikatakken / Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit ca. 25 jahre unter Panikattacken und Angststörungen, immer wieder mal wieder in Situationen bei denen man sich eigentlich in keiner Bedrängnis / Gefahr befindet und dennoch...sie treten auf und es ist schwer wieder runter zu kommen.
Mein Neurolge hat mir für eine Langzeitbehandlung Opipramol verschrieben, 50 mg tgl. bei Bedarf mehr und als Notfalltablette Alprazolam und ich bin mit beiden sehr zufrieden.
Vor allen das Alprazolam bringt ein fix wieder ins Gleichgewicht und das (bei Kurzzeitanwendung wenn zb. eine Panikattacke auftritt - da es süchtig macht) sehr schnell und beinahe ohne Nebenwirkungen.
Als Notfall erste Wahl, aber da es so gut und schnell wirkt Gefahr es zu missbrauchen. Ich rate jedem es NUR bei Attacken zu nehmen, der Entzug ist grausam.

Eingetragen am  als Datensatz 47272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen, Sozialphobie mit keine Nebenwirkungen

Beste Angstlinderung hier, die ich überhaupt mit Medikamenten erzielen konnte. Bei massiven Ängsten mein Mittel der Wahl. Keine (kaum) vergleichbare Müdigkeit wie bei anderen Benzos.

Alprazolam bei Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen, Sozialphobie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beste Angstlinderung hier, die ich überhaupt mit Medikamenten erzielen konnte. Bei massiven Ängsten mein Mittel der Wahl. Keine (kaum) vergleichbare Müdigkeit wie bei anderen Benzos.

Eingetragen am  als Datensatz 9341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angststörungen und Depression mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament verbessert bestehende Angststörungen bei begleitender Depression erheblich. Dagegen ist die mutmaßliche Suchtgefahr deutlich zu vernachlässigen. Eine Dosissteigerung ist bei Gabe von 1,0 mg auch über einen längeren Zeitraum nicht notwendig. Die Wirkung bleibt voll bestehen.

Alprazolam bei Angststörungen und Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngststörungen und Depression1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament verbessert bestehende Angststörungen bei begleitender Depression erheblich. Dagegen ist die mutmaßliche Suchtgefahr deutlich zu vernachlässigen. Eine Dosissteigerung ist bei Gabe von 1,0 mg auch über einen längeren Zeitraum nicht notwendig. Die Wirkung bleibt voll bestehen.

Eingetragen am  als Datensatz 62328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Notfallmedikament Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

Wenn ich mehrere Anfälle am Tag habe, oder Dauerauren die nicht aufhören, dann nehme ich Alprazolam als Notfallmedikament 3-4 mal im Monat. Es wirkt schnell, holt einen aus dem Anfall raus und sorgt dafür, dass an dem Tag auch kein Anfall mehr kommt. Kann es für Notfälle empfehlen.

Alprazolam bei Notfallmedikament Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamNotfallmedikament Epilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ich mehrere Anfälle am Tag habe, oder Dauerauren die nicht aufhören, dann nehme ich Alprazolam als Notfallmedikament 3-4 mal im Monat.
Es wirkt schnell, holt einen aus dem Anfall raus und sorgt dafür, dass an dem Tag auch kein Anfall mehr kommt.
Kann es für Notfälle empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 67074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alprazolam für Angst/innere Unruhe/Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Alprazolam ist -bei verantwortungsvoller- (nicht mißbräuchlicher) Anwendung d a s Medikament gegen Angst,innere Unruhe und Schlafstörungen. Keine Nebenwirkungen.

Alprazolam bei Angst/innere Unruhe/Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamAngst/innere Unruhe/Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alprazolam ist -bei verantwortungsvoller- (nicht mißbräuchlicher) Anwendung d a s Medikament gegen Angst,innere Unruhe und Schlafstörungen. Keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 39971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Alprazolam

[]