keine Nebenwirkungen bei Avamys Nasenspray

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Avamys Nasenspray

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Avamys Nasenspray. Bei 50% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 4 Erfahrungsberichten zu Avamys Nasenspray wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Avamys Nasenspray.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren670
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,350,00

Avamys Nasenspray wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avamys Nasenspray wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Avamys Nasenspray:

 

Avamys Nasenspray für Allergie mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit Jahren unter Heuschnupfen - verstopfter Nase - Augenjucken - damit verbunden sind Schlaflosigkeit - dauerndes Gefühl von kranksein - Luftnot - da ich ganzjährig allergische Reaktionen habe war habe ich Schnupfenspray benutzt, was zur Folge hatte, dass ich ohne das Spray keine Luft mehr bekam - kein HNO Arzt vorher hat mir geholfen davon wegzukommen! - vor 6 Wochen bekam ich in einer REHA dieses Spray verschrieben - ich war innerhalb von 14 Tagen beschwerdefrei - benötigte kein übliches Nasenspray mehr - habe es immerhin ca. 3 Jahre tgl. benutzt! - zurzeit benutze ich Avamys nur bei Bedarf - ca. alle 4-5 Tg. - versuche es so wenig wie möglich einzusetzen - aber ich bin so gut wie Beschwerdefrei und das im April - Mai wo alles blüht - super ;O))

Avamys Nasenspray bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avamys NasensprayAllergie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahren unter Heuschnupfen - verstopfter Nase - Augenjucken - damit verbunden sind Schlaflosigkeit - dauerndes Gefühl von kranksein - Luftnot - da ich ganzjährig allergische Reaktionen habe war habe ich Schnupfenspray benutzt, was zur Folge hatte, dass ich ohne das Spray keine Luft mehr bekam - kein HNO Arzt vorher hat mir geholfen davon wegzukommen! -
vor 6 Wochen bekam ich in einer REHA dieses Spray verschrieben - ich war innerhalb von 14 Tagen beschwerdefrei - benötigte kein übliches Nasenspray mehr - habe es immerhin ca. 3 Jahre tgl. benutzt! - zurzeit benutze ich Avamys nur bei Bedarf - ca. alle 4-5 Tg. - versuche es so wenig wie möglich einzusetzen - aber ich bin so gut wie Beschwerdefrei und das im April - Mai wo alles blüht - super ;O))

Eingetragen am  als Datensatz 44143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticasoni furoas

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avamys Nasenspray für verstopfte Nase, Niesreiz, Nasenlauafen mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit Jahrzehnten an Heuschnupfen, will aber die Cortisonspritze vermeiden, die ich sonst als letztes Mittel im Frühjahr bekam. Natürlich ist auch in Avamys Cortison drin, aber es wirkt doch gezielt örtlich. Und es wirkt !! Nach dem erstmaligen Spray den ganzen Tag UND die ganze Nacht frei von Niesreiz, verstopfter Nase und damit bedingter Schlaflosigkeit. Ich habe es weiterhin jeden Tag einmal in die Innenseite der Nasenflügel gespritzt und ich bin frei. Ich bin erstmalig wirklich frei von Niesen, Nasenlaufen und Heuschnupfenerscheinungen. Ein Segen. Gegen Augenjucken hilft es nicht, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht. Ulla Zipperer

Avamys Nasenspray bei verstopfte Nase, Niesreiz, Nasenlauafen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avamys Nasensprayverstopfte Nase, Niesreiz, Nasenlauafen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahrzehnten an Heuschnupfen, will aber die Cortisonspritze vermeiden, die ich sonst als letztes Mittel im Frühjahr bekam. Natürlich ist auch in Avamys Cortison drin, aber es wirkt doch gezielt örtlich. Und es wirkt !! Nach dem erstmaligen Spray den ganzen Tag UND die ganze Nacht frei von Niesreiz, verstopfter Nase und damit bedingter Schlaflosigkeit. Ich habe es weiterhin jeden Tag einmal in die Innenseite der Nasenflügel gespritzt und ich bin frei. Ich bin erstmalig wirklich frei von Niesen, Nasenlaufen und Heuschnupfenerscheinungen. Ein Segen.
Gegen Augenjucken hilft es nicht, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht.
Ulla Zipperer

Eingetragen am  als Datensatz 34586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticasoni furoas

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]