keine Nebenwirkungen bei Betaserc

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Betaserc

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Betaserc. Bei 100% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 4 Erfahrungsberichten zu Betaserc wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Betaserc.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0179
Durchschnittliches Gewicht in kg084
Durchschnittliches Alter in Jahren047
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,18

Betaserc wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Betaserc wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 9,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Betaserc:

 

Betaserc für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen. Wirkt nach 10-15 Tagen. Sollte aber über längerem Zeitraum (12+) Monate genommen werden. Habe beim erster Behandlung falscherweise schon nach 40 Tagen aufgehört. Hat ein Jahr gut geholfen, jetzt sind die Beschwerden wieder da. Nehme jetzt wieder das Medikament, muss aber mit einer Behandlungszeit(Einnahme) von mehr als 1 Jahr rechnen.

Betaserc 24 bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaserc 24Morbus Meniere40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen. Wirkt nach 10-15 Tagen. Sollte aber über längerem Zeitraum (12+) Monate genommen werden. Habe beim erster Behandlung falscherweise schon nach 40 Tagen aufgehört. Hat ein Jahr gut geholfen, jetzt sind die Beschwerden wieder da. Nehme jetzt wieder das Medikament, muss aber mit einer Behandlungszeit(Einnahme) von mehr als 1 Jahr rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 71829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistini dihydrochloridum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaserc für Hörsturz mit keine Nebenwirkungen

Alles perfekt. Wirkt. Keine Nebenwirkungen.

Betaserc bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetasercHörsturz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles perfekt. Wirkt. Keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 71666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistini dihydrochloridum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaserc für Schwindel mit keine Nebenwirkungen

Betaserc hat mir ab dem 3. Behandlungstag geholfen. Die Schwindelanfälle wurden weniger heftig. Nach einer Woche hat mir das Medikament geholfen

Betaserc bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetasercSchwindel4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Betaserc hat mir ab dem 3. Behandlungstag geholfen. Die Schwindelanfälle wurden weniger heftig. Nach einer Woche hat mir das Medikament geholfen

Eingetragen am  als Datensatz 46638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistini dihydrochloridum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaserc für Form der Epilepsi, Tinnitus, Tinnitus-Hörsturz-Schwindelanfälle mit keine Nebenwirkungen

Keine

Betaserc 24mg bei Tinnitus-Hörsturz-Schwindelanfälle; dusodrill 100mg bei Tinnitus; Lamictal 200mg bei Form der Epilepsi

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaserc 24mgTinnitus-Hörsturz-Schwindelanfälle18 Jahre
dusodrill 100mgTinnitus18 Jahre
Lamictal 200mgForm der Epilepsi2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 32807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistini dihydrochloridum, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]