keine Nebenwirkungen bei Cerazette

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 3% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über keine Nebenwirkungen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,300,00

Cerazette wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 50 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Cerazette:

 

Cerazette für Thrombose, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Cerazette nur seit 2 1/2 Monaten. Da schon mit 27 mein Blutdruck genetisch bedngt zu hoch ist nehme ich jeden Tag 5mg Bisoprolol. Herzinfarkt ist leider ein großes Thema in meiner Familie, so das ich mich nach einer Pille ohne Östrogene umgesehen habe da diese das Thrombose Risiko etwas verringert. Nach einen Horromeldung über Monate lange Blutungen und extremste Hautunreinheien habe ich mich doch entschlossen von der Cilest auf die Cerazette zu wechseln. Ich kann nur sagen - alles super! Hatte nach 5 Tagen der Einnahme ca. 1 Woche starke Blutungen aber seit dem nichts mehr. Meine Periode bleibt auch komplett aus. Von Hautunreinheiten kann ich auch nicht berichten. Ebenso wenig wie von Gewichtszunahme, Kopfschmerzen oder ähnlichem. Wie gesagt, bin super zufrieden und würde diese Pille jweiter empfehlen.

Cerazette bei Thrombose, Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteThrombose, Bluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette nur seit 2 1/2 Monaten. Da schon mit 27 mein Blutdruck genetisch bedngt zu hoch ist nehme ich jeden Tag 5mg Bisoprolol. Herzinfarkt ist leider ein großes Thema in meiner Familie, so das ich mich nach einer Pille ohne Östrogene umgesehen habe da diese das Thrombose Risiko etwas verringert.

Nach einen Horromeldung über Monate lange Blutungen und extremste Hautunreinheien habe ich mich doch entschlossen von der Cilest auf die Cerazette zu wechseln.

Ich kann nur sagen - alles super! Hatte nach 5 Tagen der Einnahme ca. 1 Woche starke Blutungen aber seit dem nichts mehr. Meine Periode bleibt auch komplett aus. Von Hautunreinheiten kann ich auch nicht berichten. Ebenso wenig wie von Gewichtszunahme, Kopfschmerzen oder ähnlichem.

Wie gesagt, bin super zufrieden und würde diese Pille jweiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 37519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Hypermen mit keine Nebenwirkungen

Ab 45 wurde meine Menstruation immer stärker. Es war auch mit größten Tampons und gleichzeitig dicken Binden keine Hygiene mehr möglich. Inkontinenzwindeln halfen auch nur kurz. Ausschabungen ergaben, dass ich Östrogenüberschuss aufgrund Progesteronmangel habe. Dies ist häufig in der Präemenopause, die einige Jahre dauern kann.Außerdem ergab eine Bauchspiegelung Endometriose. Ich nahm früher keine Pille, da ich von den Östrogenen Migräne bekam. Die Cerazette ist eine reine Gestagen-Pille, daher können sie auch ältere Frauen nehmen. Ich nehme sie durchgehend habe seitdem nur noch selten schwache Blutungen. Nebenwirkungen habe ich keine festgestellt. Mit 52 habe ich eine Einnahmepause gemacht, um zu sehen, ob ich noch Blutungen habe. leider bekam ich wieder starke Blutungen, war also noch nicht in der Menopause und nehme die Cerazette weiter. Sie hat meine Lebensqualität wieder hergestellt.

Cerazette bei Hypermen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteHypermen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab 45 wurde meine Menstruation immer stärker. Es war auch mit größten Tampons und gleichzeitig dicken Binden keine Hygiene mehr möglich. Inkontinenzwindeln halfen auch nur kurz. Ausschabungen ergaben, dass ich Östrogenüberschuss aufgrund Progesteronmangel habe. Dies ist häufig in der Präemenopause, die einige Jahre dauern kann.Außerdem ergab eine Bauchspiegelung Endometriose. Ich nahm früher keine Pille, da ich von den Östrogenen Migräne bekam. Die Cerazette ist eine reine Gestagen-Pille, daher können sie auch ältere Frauen nehmen. Ich nehme sie durchgehend habe seitdem nur noch selten schwache Blutungen. Nebenwirkungen habe ich keine festgestellt. Mit 52 habe ich eine Einnahmepause gemacht, um zu sehen, ob ich noch Blutungen habe. leider bekam ich wieder starke Blutungen, war also noch nicht in der Menopause und nehme die Cerazette weiter. Sie hat meine Lebensqualität wieder hergestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 72007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Schmerzen (Menstruation) mit keine Nebenwirkungen

Ich habe jahrelang unter sehr starken Schmerzen bei der Regel gelitten, es wurde mit den Jahren sogar immer schlimmer. Meine alte Frauenärztin verschrieb mir immer stärkere Schmerzmedikamente, zum Schluss sogar Tramadol. Nachdem ich den Arzt gewechselt hatte meinte dieser, dass bei mir aufgrund der häufigen Eierstockentzündungen ein Hormon nicht mehr richtig produziert wird, was zuständig ist für die Verflüssigung der Schleimhaut, ich dürfe daher keine Östrogenhaltigen Pillen nehmen. Es wurde mit Hormonpräparaten, drei Monatsspritzen experimentiert. Von starker Gewichtszunahme über wochenlange Blutungen, Kopfschmerzen, starke Unterleibskrämpfe war alles dabei. Als ich an dem Punkt war wo ich sagte, Schluß, ich will ne OP, Gebärmutter raus überredete mich die Ärztin es noch mit einem letzten Medikament, der Cerazette zu versuchen. Ich war sehr skeptisch, aber sie versicherte mir, dass wenn es nicht hilft, Sie mich unterstützt wegen der OP. Also nehme ich seit über zwei Jahren schon die Cerazette, habe seitdem nicht eine Blutung, keine Zysten mehr, keine Unterleibsschmerzen mehr...

Cerazette bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jahrelang unter sehr starken Schmerzen bei der Regel gelitten, es wurde mit den Jahren sogar immer schlimmer. Meine alte Frauenärztin verschrieb mir immer stärkere Schmerzmedikamente, zum Schluss sogar Tramadol. Nachdem ich den Arzt gewechselt hatte meinte dieser, dass bei mir aufgrund der häufigen Eierstockentzündungen ein Hormon nicht mehr richtig produziert wird, was zuständig ist für die Verflüssigung der Schleimhaut, ich dürfe daher keine Östrogenhaltigen Pillen nehmen. Es wurde mit Hormonpräparaten, drei Monatsspritzen experimentiert. Von starker Gewichtszunahme über wochenlange Blutungen, Kopfschmerzen, starke Unterleibskrämpfe war alles dabei. Als ich an dem Punkt war wo ich sagte, Schluß, ich will ne OP, Gebärmutter raus überredete mich die Ärztin es noch mit einem letzten Medikament, der Cerazette zu versuchen. Ich war sehr skeptisch, aber sie versicherte mir, dass wenn es nicht hilft, Sie mich unterstützt wegen der OP. Also nehme ich seit über zwei Jahren schon die Cerazette, habe seitdem nicht eine Blutung, keine Zysten mehr, keine Unterleibsschmerzen mehr nichts. Zugenommen habe ich auch nicht mehr, da waren die vorherigen Präparate schlimm, allerdings nehme ich auch trotz Sport und Ernährungsumstellung nicht richtig ab, aber das ist es mir wert. Hautprobleme habe ich soweit keine, nur wenn ich Streß habe dann kommen auch mal Pickel seit ich die Cerazette nehme, aber das sind alles Dinge mit denen ich wunderbar leben kann, denn ich habe keine Schmerzen mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 46519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo ich bin 26 habe mein 3 Kind bekommen der ist zwar schon 14 Monate alt da ich ihn noch recht gut stille nehme ich die Cerazette zum Verhüten ein. Ich habe jeden Monat regelmäßig am 8. meine Periode bekommen habe aber gehört dass man bei dieser Pille normalerweise keine Blutungen haben sollte. Auf jeden Fall habe ich letzten Monat die Periode von 6.-16. gehabt. So heute ist schon der 16. und es ist immer noch nichts da. War beim Frauenarzt habe auch ein Test gemacht alles zum Glück negativ. Aber die Angst in mir dass ich wieder schwanger sein könnte reicht mir, ich habe immer noch Angst. Ich habe mir schon überlegt mein Sohn abzustillen um eine andere Pille zu nehmen.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich bin 26 habe mein 3 Kind bekommen der ist zwar schon 14 Monate alt da ich ihn noch recht gut stille nehme ich die Cerazette zum Verhüten ein. Ich habe jeden Monat regelmäßig am 8. meine Periode bekommen habe aber gehört dass man bei dieser Pille normalerweise keine Blutungen haben sollte. Auf jeden Fall habe ich letzten Monat die Periode von 6.-16. gehabt. So heute ist schon der 16. und es ist immer noch nichts da. War beim Frauenarzt habe auch ein Test gemacht alles zum Glück negativ. Aber die Angst in mir dass ich wieder schwanger sein könnte reicht mir, ich habe immer noch Angst. Ich habe mir schon überlegt mein Sohn abzustillen um eine andere Pille zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 55697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Schmerzen (Menstruation) mit keine Nebenwirkungen

Es gab keine Nebenwirkungen, sondern nur Positives zu berichten.

Cerazette bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteSchmerzen (Menstruation)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gab keine Nebenwirkungen, sondern nur Positives zu berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 17347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen; aber jetzt, wo ich sie abgesetzt habe, habe ich Pickel und Haarausfall! Wenn ich hier die ganzen Berichte lese, wundere ich mich über die entgegengesetzte Wirkung in meinem Fall... Während der Einnahme hatte ich keine einzige Blutung, auch keine Schmierblutung. Und auch nach Absetzung setzte direkt drei Tage später meine Regel ein. Bin wirklich überrascht, über diese ganzen Nebenwirkungen zu lesen. Also ich kann die Cerazette aus meiner Erfahrung zu 100% empfehlen!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen; aber jetzt, wo ich sie abgesetzt habe, habe ich Pickel und Haarausfall! Wenn ich hier die ganzen Berichte lese, wundere ich mich über die entgegengesetzte Wirkung in meinem Fall...
Während der Einnahme hatte ich keine einzige Blutung, auch keine Schmierblutung. Und auch nach Absetzung setzte direkt drei Tage später meine Regel ein. Bin wirklich überrascht, über diese ganzen Nebenwirkungen zu lesen. Also ich kann die Cerazette aus meiner Erfahrung zu 100% empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 9656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Unverträglichkeit bei anderen Pillen mit keine Nebenwirkungen

Wow, wenn ich mir die Erfahrungen durchlese denke ich, wir reden über eine andere Pille. Ich nehme die Cerazette jetzt seit geschlagenen 9 Jahren und muss sagen, es ist die erste und einzige, auf die ich mich richtig verlassen kann. Kein Libido-Verlust, keine Gewichtszunahme, keine Pickel, keine Blutungen mehr (juchuuu). Habe vorher viele andere Pillen ausprobiert, bei Cerazette passt alles. Mehr Haare an den Beinen könnte sein, aber das hätte auch so kommen können. Wegen Zysten: Habe Cerazette bekommen, weil ich bei anderen Mini-Pillen welche bekommen hatte, jetzt alles gut! Ich denke, jedes Präparat wirkt bei jedem Menschen anders, da hilft nur Ausprobieren. Habe über Wechsel zu Hormonspirale nachgedacht, aber never change a winning team...

Cerazette bei Unverträglichkeit bei anderen Pillen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteUnverträglichkeit bei anderen Pillen9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wow, wenn ich mir die Erfahrungen durchlese denke ich, wir reden über eine andere Pille. Ich nehme die Cerazette jetzt seit geschlagenen 9 Jahren und muss sagen, es ist die erste und einzige, auf die ich mich richtig verlassen kann. Kein Libido-Verlust, keine Gewichtszunahme, keine Pickel, keine Blutungen mehr (juchuuu). Habe vorher viele andere Pillen ausprobiert, bei Cerazette passt alles. Mehr Haare an den Beinen könnte sein, aber das hätte auch so kommen können. Wegen Zysten: Habe Cerazette bekommen, weil ich bei anderen Mini-Pillen welche bekommen hatte, jetzt alles gut! Ich denke, jedes Präparat wirkt bei jedem Menschen anders, da hilft nur Ausprobieren. Habe über Wechsel zu Hormonspirale nachgedacht, aber never change a winning team...

Eingetragen am  als Datensatz 37585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Cerazette jetzt seit 4 1/2 Jahren, seit der Geburt meiner Tochter. Habe keinerlei Beschwerden. Früher litt ich ca. 2 x im Monat extrem unter Migräne, jetzt habe ich sogut wie keine Migräneanfälle mehr (1-2x im Jahr!!!). Schmierblutungen habe ich nur, wenn ich die Cerazette mehrfach vergesse. Nur eine unregelmäßige Einnahme verursacht bei mir keinerlei Blutung. Periode bekomme ich ca. 1-2 x im Jahr, dann so etwa 3 Tage. Ich bin wirklich sehr zufrieden.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette jetzt seit 4 1/2 Jahren, seit der Geburt meiner Tochter. Habe keinerlei Beschwerden. Früher litt ich ca. 2 x im Monat extrem unter Migräne, jetzt habe ich sogut wie keine Migräneanfälle mehr (1-2x im Jahr!!!). Schmierblutungen habe ich nur, wenn ich die Cerazette mehrfach vergesse. Nur eine unregelmäßige Einnahme verursacht bei mir keinerlei Blutung. Periode bekomme ich ca. 1-2 x im Jahr, dann so etwa 3 Tage. Ich bin wirklich sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 13897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Menstruationsbeschwerden mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte mich im Vorfeld sehr intensiv im Internet informiert und sehr große Bedenken gehabt diese Pille überhaupt auszuprobieren. Meine Frauenärztin meinte, sie könne auch dabei helfen meine großen Probleme und Schmerzen mit meiner bisherigen Pille zu vermindern. Die Tatsache, dass diese Pille ohne Oestrogen besser zur Senkung meines Venenrisikos ist, hat mich letztlich dazu bewogen, sie dennoch auszuprobieren. Und: ich hatte überhaupt keine Nebenwirkung. Eine einzige kleine Schmierblutung zu Beginn. Danach: Nie wieder Probleme! Ich frage mich nur wohin mit meinen restlichen Tampons, Binden und Schmerzmitteln?!

Cerazette bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMenstruationsbeschwerden2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mich im Vorfeld sehr intensiv im Internet informiert und sehr große Bedenken gehabt diese Pille überhaupt auszuprobieren. Meine Frauenärztin meinte, sie könne auch dabei helfen meine großen Probleme und Schmerzen mit meiner bisherigen Pille zu vermindern. Die Tatsache, dass diese Pille ohne Oestrogen besser zur Senkung meines Venenrisikos ist, hat mich letztlich dazu bewogen, sie dennoch auszuprobieren. Und: ich hatte überhaupt keine Nebenwirkung. Eine einzige kleine Schmierblutung zu Beginn. Danach: Nie wieder Probleme! Ich frage mich nur wohin mit meinen restlichen Tampons, Binden und Schmerzmitteln?!

Eingetragen am  als Datensatz 46003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Endometriose mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich zwei Op's hinter mir hatte mit Befund von Endometrioseherden, und die Schmerzen bei Eintreten der Periode immer stärker wurden,empfahl mir meine FA die Pille Valette. Nach drei wöchiger Einnahme hatte ich sämtliche Nebenwirkungen, die man/Frau sich nicht wünscht.Eigenhändig setzte ich dieses Produkt ab. Trotz Allem komme ich um eine hormonelle Behandlung nicht herum.Seit 8 Monaten nehme ich die Cerazette ein,und habe keine Einwände gegen sie. Dadurch,daß ich keine Blutungen mehr habe,bin ich so gut wie schmerzfrei. Nebenwirkungen gibt es wohl sicherlich bei jedem Hormonmedikament. Bei der Cerazette habe ich die Erfahrung gemacht,halten sich diese sehr gering.Ich habe kein Spannungsgefühl in den Brüsten, keine Schmierblutungen(von Anfang an nicht),keine Wasseransammlungen und keinen Libidoverlust! Durch meine Erkrankung bin ich gezwungen dieses Produkt einzunehmen. Meine Ärztin meint,wenn ich mit der Einnahme von Cerazette aufhöre, beginnen meine Schmerzen von neuem,wenn nicht sogar stärker.

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich zwei Op's hinter mir hatte mit Befund von Endometrioseherden, und die Schmerzen bei Eintreten der Periode immer stärker wurden,empfahl mir meine FA die Pille Valette. Nach drei wöchiger Einnahme hatte ich sämtliche Nebenwirkungen, die man/Frau sich nicht wünscht.Eigenhändig setzte ich dieses Produkt ab. Trotz Allem komme ich um eine hormonelle Behandlung nicht herum.Seit 8 Monaten nehme ich die Cerazette ein,und habe keine Einwände gegen sie. Dadurch,daß ich keine Blutungen mehr habe,bin ich so gut wie schmerzfrei. Nebenwirkungen gibt es wohl sicherlich bei jedem Hormonmedikament. Bei der Cerazette habe ich die Erfahrung gemacht,halten sich diese sehr gering.Ich habe kein Spannungsgefühl in den Brüsten, keine Schmierblutungen(von Anfang an nicht),keine Wasseransammlungen und keinen Libidoverlust! Durch meine Erkrankung bin ich gezwungen dieses Produkt einzunehmen. Meine Ärztin meint,wenn ich mit der Einnahme von Cerazette aufhöre, beginnen meine Schmerzen von neuem,wenn nicht sogar stärker.

Eingetragen am  als Datensatz 18801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe über 15 Jahre an schwerer Migräne gelitten und das sowohl mit als auch ohne Pille. Nach unzähligen verscheidenen Pillen, die ich ausprobiert habe, habe ich meinen Frauenarzt gewechselt. Sie hat mir aufgrund meines Migränetagebuchs und meinen Berichten die Cerazette verschrieben. Der Pille hat meine Anfälle von 12 Tagen im Monat auf 5 Tage im Monat reduziert. Ich kann es immer noch nicht fassen, nur noch weniger als die Hälfte der früheren Anfälle zu haben. Diese Pille sollte jede Frau einmal ausprobieren, insbesondere wenn sie (wie ich) auch Migräne bekommt wenn sie keine Pille nimmt!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe über 15 Jahre an schwerer Migräne gelitten und das sowohl mit als auch ohne Pille. Nach unzähligen verscheidenen Pillen, die ich ausprobiert habe, habe ich meinen Frauenarzt gewechselt. Sie hat mir aufgrund meines Migränetagebuchs und meinen Berichten die Cerazette verschrieben. Der Pille hat meine Anfälle von 12 Tagen im Monat auf 5 Tage im Monat reduziert. Ich kann es immer noch nicht fassen, nur noch weniger als die Hälfte der früheren Anfälle zu haben. Diese Pille sollte jede Frau einmal ausprobieren, insbesondere wenn sie (wie ich) auch Migräne bekommt wenn sie keine Pille nimmt!

Eingetragen am  als Datensatz 12900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Also bei mir ist die Cerazette die erste Pille, die ich ohne Probleme nehmen kann. Ich bin einen halben Marathon durch die Pillen-Präparate dieses Landes durchlaufen. Bei der einen hab ich 8 kg in einem Monat zugelegt (trotz supergesunder Ernährung und Sport), bei der anderen bin ich zickig und aggressiv geworden, von der nächsten bekam ich Ausschlag, bei der nächsten verging mir komplett die Lust auf Sex… Und seit 3 Jahren bin ich nun glücklicher Cerazette-Nutzer. Keinerlei Probleme und der nette Nebeneffekt keine Periode mehr zu bekommen ist natürlich super! Allerdings: Ich hab auch Freundinnen, die sie gar nicht vertragen. Das muss man wohl einfach ausprobieren und schauen, was seinem Körper wirklich gut tut.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir ist die Cerazette die erste Pille, die ich ohne Probleme nehmen kann. Ich bin einen halben Marathon durch die Pillen-Präparate dieses Landes durchlaufen. Bei der einen hab ich 8 kg in einem Monat zugelegt (trotz supergesunder Ernährung und Sport), bei der anderen bin ich zickig und aggressiv geworden, von der nächsten bekam ich Ausschlag, bei der nächsten verging mir komplett die Lust auf Sex…

Und seit 3 Jahren bin ich nun glücklicher Cerazette-Nutzer. Keinerlei Probleme und der nette Nebeneffekt keine Periode mehr zu bekommen ist natürlich super!

Allerdings: Ich hab auch Freundinnen, die sie gar nicht vertragen. Das muss man wohl einfach ausprobieren und schauen, was seinem Körper wirklich gut tut.

Eingetragen am  als Datensatz 63270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Habe jahrelang die kombipille monostep genommen, bis mich eine neue Frauenärztin ausführlich beraten und mir die cerazette empfohlen hat. Einfach aus dem Grund, weil ich mir damit täglich bedeutend weniger Hormone zuführe als noch mit der monostep. Ich hatte unter der monostep kaum Probleme, lediglich einen Tag im Monat mit Bauchschmerzen zu tun. Welche nun seit der cerazette auch wegfallen, da ich seit der ersten Einnahme keine richtige Blutung mehr hatte. Insgesamt kam es bisher vielleicht an fünf Tagen in sechs monaten zu ganz geringen schmierblutungen, völlig akzeptabel. Sonst habe ich keinerlei Nebenwirkungen wahrnehmen können, weder hautunreinheiten, noch libidoverlust oder Gewichtszunahme. Es ist sehr angenehm, keine regelmäßige tagelange Blutung mehr zu haben und ich kann die cerazette gut weiterempfehlen!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jahrelang die kombipille monostep genommen, bis mich eine neue Frauenärztin ausführlich beraten und mir die cerazette empfohlen hat. Einfach aus dem Grund, weil ich mir damit täglich bedeutend weniger Hormone zuführe als noch mit der monostep.
Ich hatte unter der monostep kaum Probleme, lediglich einen Tag im Monat mit Bauchschmerzen zu tun. Welche nun seit der cerazette auch wegfallen, da ich seit der ersten Einnahme keine richtige Blutung mehr hatte. Insgesamt kam es bisher vielleicht an fünf Tagen in sechs monaten zu ganz geringen schmierblutungen, völlig akzeptabel. Sonst habe ich keinerlei Nebenwirkungen wahrnehmen können, weder hautunreinheiten, noch libidoverlust oder Gewichtszunahme. Es ist sehr angenehm, keine regelmäßige tagelange Blutung mehr zu haben und ich kann die cerazette gut weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 55266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

nehme cerazette seit drei monaten. habe vom ersten tag an keine regelblutung kein brustspannen und keine stimmungsschwankungen mehr. Habe zuvor Valette genommen mit der es mir sichtlich schlecht ging...Meine tochter nimmt Cerazette seit sieben jahren und hat auch keinerlei Nebenwirkungen. Keine Blutungen und auch keine Gewichtszunahme ehr das gegenteil. Ich kann cerazette nur weiter empfehlen. Bin bis jetzt mehr als zufrieden damit...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme cerazette seit drei monaten. habe vom ersten tag an keine regelblutung kein brustspannen und keine stimmungsschwankungen mehr. Habe zuvor Valette genommen mit der es mir sichtlich schlecht ging...Meine tochter nimmt Cerazette seit sieben jahren und hat auch keinerlei Nebenwirkungen. Keine Blutungen und auch keine Gewichtszunahme ehr das gegenteil. Ich kann cerazette nur weiter empfehlen. Bin bis jetzt mehr als zufrieden damit...

Eingetragen am  als Datensatz 35231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Nebenwirkungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe die cerazette seit 9Jahren genommen,habe sie jetzt abgesetzt,wegen dem Kinderwunsch. Ich muss mal sagen ich hatte nie zwischen Blutungen,nie schmierblutungen irgendwie war alles garnicht so schlecht. Aber jetzt,wo ich sie seit drei Wochen nicht mehr nehme,habe .ich das alles... Schlechte haut,das Gefühl das meine Brustwächst,bauchweh vom feinsten,absolut keine Lust auf Sex,und wenn es doch mal dazu kommt,dann ist es eher eine sehr trockene Angelegenheit. Aber eins muss ich lassen,weder während der Einnahme noch nach dem absetzen habe ich zu genommen,und ich ess den ganzen Tag...und nicht unbedingt gesund... Liebe grüße

Cerazette bei Nebenwirkungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteNebenwirkungen9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die cerazette seit 9Jahren genommen,habe sie jetzt abgesetzt,wegen dem Kinderwunsch.

Ich muss mal sagen ich hatte nie zwischen Blutungen,nie schmierblutungen irgendwie war alles garnicht so schlecht.
Aber jetzt,wo ich sie seit drei Wochen nicht mehr nehme,habe .ich das alles...
Schlechte haut,das Gefühl das meine Brustwächst,bauchweh vom feinsten,absolut keine Lust auf Sex,und wenn es doch mal dazu kommt,dann ist es eher eine sehr trockene Angelegenheit.

Aber eins muss ich lassen,weder während der Einnahme noch nach dem absetzen habe ich zu genommen,und ich ess den ganzen Tag...und nicht unbedingt gesund...

Liebe grüße

Eingetragen am  als Datensatz 48395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nahm jahrelang die "normalen" Minipillen zu mir. Oft musste ich wechseln, weil immer dieselben Nebenwirkungen verschieden stark ausgesprägt aufgetreten sind. Am schlimmsten war es unter der Pille "Valette(auch bekannt als Maxim,BonaDea usw)", die ich als letztes genommen habe. Ich bekam z.B Depressionen, heftige Krämpfe in den Beinen (die ich zuvor nie hatte) und sie fühlten sich dazu extrem schwer an. Ab und an hatte ich eine Art Muskelkater-Gefühl in ihnen, was ich nicht mehr normal fand. Thrombose gefährdet war ich nicht. Zu diesen Symptomen gab es noch viele andere sehr typische, unter anderem die berühmt-berüchtigten Wassereinlagerungen. Meine Brüste waren unnatürlich angeschwollen und wirkten dadurch natürlich größer. Dafür taten sie aber auch immer öfter weh und waren hochsensibel. Meine Libido war futsch und nur der Gedanke an Sex widerte mich an. Von der Pillenpause mag ich gar nicht reden, es plagten mich da heftige Kopfschmerzen, auch wenn die Regel schwächer war. Was mir am meisten Angst machte, war die Tatsache, dass ich immer schlechter Luft bekam und schnell...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm jahrelang die "normalen" Minipillen zu mir. Oft musste ich wechseln, weil immer dieselben Nebenwirkungen verschieden stark ausgesprägt aufgetreten sind. Am schlimmsten war es unter der Pille "Valette(auch bekannt als Maxim,BonaDea usw)", die ich als letztes genommen habe. Ich bekam z.B Depressionen, heftige Krämpfe in den Beinen (die ich zuvor nie hatte) und sie fühlten sich dazu extrem schwer an. Ab und an hatte ich eine Art Muskelkater-Gefühl in ihnen, was ich nicht mehr normal fand. Thrombose gefährdet war ich nicht. Zu diesen Symptomen gab es noch viele andere sehr typische, unter anderem die berühmt-berüchtigten Wassereinlagerungen. Meine Brüste waren unnatürlich angeschwollen und wirkten dadurch natürlich größer. Dafür taten sie aber auch immer öfter weh und waren hochsensibel. Meine Libido war futsch und nur der Gedanke an Sex widerte mich an. Von der Pillenpause mag ich gar nicht reden, es plagten mich da heftige Kopfschmerzen, auch wenn die Regel schwächer war. Was mir am meisten Angst machte, war die Tatsache, dass ich immer schlechter Luft bekam und schnell außer Atem war und am da wollte ich Valette nicht mehr. Wie dem auch sei, ich wechselte auf Cerazette, in meinem Fall auf dem Abkömmling Seculact, was die billigere Variante ist, mit selben Wirkstoffen.

Es sind mittlerweile um die 6 Monate vergangen und mir gehts mit dieser Pille viiiiel besser. Damals nahm ich die Pille direkt nach Ende meines letzten Blisters der Valette ein. Ich bekam, was ich erst seltsam fand, einige Tage später meine Menstruation, als hätte ich eine normale Abbruchblutung. Diese hielt ca eine Woche an, was etwas nervig war. Ich bekam auch Kopfschmerzen, mein Körper musste sich halt an die Umstellung gewöhnen, doch ich gab ihm diese Zeit. Meine Mens hörte dann auf und nach einer Weile (ca 2-3 Wochen) wurden meine Brüste wieder kleiner, was ich nicht schlimm fand. Sie fühlten sich wieder natürlich an und nicht so... fake und wie aufgeblasen. Depressionen sind verschwunden, Stimmungsschwankungen größtenteils ebenfalls und meine Libido kam langsam auch wieder in die Gänge. Man sollte natürlich nicht erwarten, dass sowas sofort besser wird, der Körper braucht Zeit, um sich an neues zu gewöhnen. Seitdem ich diese Pille nehme, fühle ich mich fast so, als würde ich gar keine mehr nehmen. Mir geht's super mit ihr und ich finde es schade, dass Frauenärzte sie nicht Frauen über 18 J. generell empfehlen. Das Problem ist halt, dass junge Frauen/Mädchen perfekt sein wollen, die Welt trichtert es ihnen ja ein, dass sie es sein sollen. Dementsprechend haben diese Mädchen keine Geduld und sind genervt, wenn etwas nicht sofort so ist, wie man es ihnen verspricht. Es ist Schwachsinn, wenn man die Pille direkt wieder absetzt wegen Zwischenblutungen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis der Körper die Pille vollständig "akzeptiert". Also, habt die Geduld und schluckt nicht so einen Müll wie Valette ...

Eingetragen am  als Datensatz 71613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe sehr gute Erfahrung mit Cerazette gemacht. Meine Periode bekomme ich nur noch einmal im Jahr und das auch nur noch sehr leicht. Nebenwirkungen sind mir keine aufgefallen. Ich fühle mich wohl und habe nichts mit Fressatacken oder Stimmungsschwankungen zu tun. Wenn ich nach einem guten Empfängnisverhütungsmittel gefragt werde, empfehle ich immer die Cerazette.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr gute Erfahrung mit Cerazette gemacht. Meine Periode bekomme ich nur noch einmal im Jahr und das auch nur noch sehr leicht. Nebenwirkungen sind mir keine aufgefallen. Ich fühle mich wohl und habe nichts mit Fressatacken oder Stimmungsschwankungen zu tun. Wenn ich nach einem guten Empfängnisverhütungsmittel gefragt werde, empfehle ich immer die Cerazette.

Eingetragen am  als Datensatz 63605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Bin sehr zufrieden mit der Chariva und der Cerazette Pille. Musste die Cerazette nach meiner Schwangerschaft nehmen und später dann die Chariva. Und beide sind zu empfehlen: keine Nebenwirkungen (zumindest bei mir), sind gut zur Haut und wirken sich nicht negativ auf die Figur aus. Wenn man einmal eine vergisst, kann diese innerhalb der nächsten 12 Std ohne weitere Probleme eingenommen werden. Sehr empfehlenswert alle beide!

Chariva bei Empfängnisverhütung; Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CharivaEmpfängnisverhütung-
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin sehr zufrieden mit der Chariva und der Cerazette Pille. Musste die Cerazette nach meiner Schwangerschaft nehmen und später dann die Chariva. Und beide sind zu empfehlen: keine Nebenwirkungen (zumindest bei mir), sind gut zur Haut und wirken sich nicht negativ auf die Figur aus. Wenn man einmal eine vergisst, kann diese innerhalb der nächsten 12 Std ohne weitere Probleme eingenommen werden. Sehr empfehlenswert alle beide!

Eingetragen am  als Datensatz 61287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Schwere Kopfschmerzen in Einnahmepause bei östrogenhaltigen Pillen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Cerazette von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen, da ich mit östrogenhaltigen Pillen in der einnahmenfreien Zeit immer unter extrem Kopfschmerzen litt. Ich bin nach 2 Montaten Einnahme sehr zufrieden.Ich habe weder Probleme mit Haut, Haaren oder Gewichtszunahme noch könnte ich sagen, dass ich ein verändertes Stimmungsbild oder weniger Lust auf Sex habe. Meiner Meinung nach wirkt Cerazette genau wie eine Pille wirken sollte. Sie wirkt als Verhütung und beeinflusst mein Leben sonst nicht.

Cerazette bei Schwere Kopfschmerzen in Einnahmepause bei östrogenhaltigen Pillen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteSchwere Kopfschmerzen in Einnahmepause bei östrogenhaltigen Pillen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cerazette von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen, da ich mit östrogenhaltigen Pillen in der einnahmenfreien Zeit immer unter extrem Kopfschmerzen litt.

Ich bin nach 2 Montaten Einnahme sehr zufrieden.Ich habe weder Probleme mit Haut, Haaren oder Gewichtszunahme noch könnte ich sagen, dass ich ein verändertes Stimmungsbild oder weniger Lust auf Sex habe. Meiner Meinung nach wirkt Cerazette genau wie eine Pille wirken sollte. Sie wirkt als Verhütung und beeinflusst mein Leben sonst nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 53395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Hey ihr lieben, man o man....soviel negatives was ich hier lese.... also ich muss sagen, dass is die beste Pille die ich kenne ! Ich habe absolut keine Blutungen, habe keinerlei Nebenwirkung. Ich habe sogar schon meinen Mädels die Pille empholen. Welche haben sie sich auch verschreiben lassen und ich habe noch nie was negatives gehört ! Ich nehme sie seit 3 Jahren, habe zwischendurch mal pausiert und mein Zyklus kam sofort in den alten Rhythmus. Ich denke versucht es einfach selber aus.... Als Krankenschwester kann ich nur sagen, 1000 Nebenwirkungen und oft treten keine auf... da is ja zum Glück jeder verschieden...

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hey ihr lieben,
man o man....soviel negatives was ich hier lese.... also ich muss sagen, dass is die beste Pille die ich kenne ! Ich habe absolut keine Blutungen, habe keinerlei Nebenwirkung.
Ich habe sogar schon meinen Mädels die Pille empholen. Welche haben sie sich auch verschreiben lassen und ich habe noch nie was negatives gehört !
Ich nehme sie seit 3 Jahren, habe zwischendurch mal pausiert und mein Zyklus kam sofort in den alten Rhythmus. Ich denke versucht es einfach selber aus....
Als Krankenschwester kann ich nur sagen, 1000 Nebenwirkungen und oft treten keine auf... da is ja zum Glück jeder verschieden...

Eingetragen am  als Datensatz 30713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Cerazette

[]