nächtlicher Harndrang bei Citalopram

Nebenwirkung nächtlicher Harndrang bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist nächtlicher Harndrang aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über nächtlicher Harndrang berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu nächtlicher Harndrang bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm178180
Durchschnittliches Gewicht in kg6982
Durchschnittliches Alter in Jahren3732
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,7825,11

Citalopram wurde von Patienten, die nächtlicher Harndrang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo nächtlicher Harndrang auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über nächtlicher Harndrang bei Citalopram:

 

Citalopram für Panikattacken, Burnoutsyndrom mit Übelkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Müdigkeit, Verlangsamung, Kopfschmerzen, nächtlicher Harndrang, nächtliche Unruhe

In der Einstellungsphase ca.4Wochen ging es mir sehr schlecht, Nebenwirkungen wie starke Übelkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Müdigkeit, verlangsamt, Kopfschmerzen, nächtliche Unruhephasen und nächtlicher Harndrang begleiteten mich täglich. Anfangs nahm ich eine Tabl. morgens, welche aufgrund der Müdigkeit, dann auf abends umgestellt wurde. Nach 4 Wochen ging es mir aber sehr gut, ich war wieder \"die Alte\", hatte Spaß an den tägl. Dingen im Leben, konnte wieder lachen und war ausgeglichen und optimistisch. Ich habe dann eine REHA begonnen (in Bad Herrenalb,dieses Haus kann ich nur empfehlen- SUPER!!!), wo ich das Medikament gerne loswerden wollte und es wurde dort langsam und unter ärztlicher Aufsicht reduziert und dann abgesetzt (Dauer 2Wochen). In dieser Zeit ging es mir allerdings auch schlecht, Nebenwirkungen wie ausgeprägter Schwindel, Brechreiz, Zittern, das Gefühl\" man stehe neben sich\" traten schon nach 2Tagen auf.

Citalopram Hexal bei Panikattacken, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram HexalPanikattacken, Burnoutsyndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Einstellungsphase ca.4Wochen ging es mir sehr schlecht, Nebenwirkungen wie starke Übelkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Müdigkeit, verlangsamt, Kopfschmerzen, nächtliche Unruhephasen und nächtlicher Harndrang begleiteten mich täglich.

Anfangs nahm ich eine Tabl. morgens, welche aufgrund der Müdigkeit, dann auf abends umgestellt wurde.

Nach 4 Wochen ging es mir aber sehr gut, ich war wieder \"die Alte\", hatte Spaß an den tägl. Dingen im Leben, konnte wieder lachen und war ausgeglichen und optimistisch.
Ich habe dann eine REHA begonnen (in Bad Herrenalb,dieses Haus kann ich nur empfehlen- SUPER!!!), wo ich das Medikament gerne loswerden wollte und es wurde dort langsam und unter ärztlicher Aufsicht reduziert und dann abgesetzt (Dauer 2Wochen).

In dieser Zeit ging es mir allerdings auch schlecht, Nebenwirkungen wie ausgeprägter Schwindel, Brechreiz, Zittern, das Gefühl\" man stehe neben sich\" traten schon nach 2Tagen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 25453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression Angstzustände Panikattacken mit Schlafstörungen, nächtlicher Harndrang, Suizidgedanken, Ohrgeräusche

Hallo Leute Bin 26 Jahre Alt und Habe wegen Depprissonen Angstörung Citalopram 20mg genommen der 1 erste Tag war echt super mir ging es richtig gut dachte das ist da Richtige der 2 Tag war dann schön schlechter dachte besserung Die 3 Nacht war die Hölle Konnte schlecht schlafen musste oft Wasser lassen ich hatte sogar extrem StArke Suizid gedanken und Das schlimmste war Ohrgeräusche (Tinnitus) ging gar nicht Also mein Tipp lasst die Finger davon für die Leute die vileicht eh Propleme mit Ohrgeräusche haben Zu krasse nebenwirkung setzte die sofort ab Nimmt Lieber Insidon 50mg hatte da keine nebenwirkung

Citalopram bei Depression Angstzustände Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression Angstzustände Panikattacken3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute Bin 26 Jahre Alt und Habe wegen Depprissonen Angstörung Citalopram 20mg genommen der 1 erste Tag war echt super mir ging es richtig gut dachte das ist da Richtige der 2 Tag war dann schön schlechter dachte besserung Die 3 Nacht war die Hölle Konnte schlecht schlafen musste oft Wasser lassen ich hatte sogar extrem StArke Suizid gedanken und Das schlimmste war Ohrgeräusche (Tinnitus) ging gar nicht Also mein Tipp lasst die Finger davon für die Leute die vileicht eh Propleme mit Ohrgeräusche haben Zu krasse nebenwirkung setzte die sofort ab Nimmt Lieber Insidon 50mg hatte da keine nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 26477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen mit Sehstörungen, Kopfschmerzen, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, nächtlicher Harndrang

Obwohl ich das Medikament erst kurze Zeit einnehme, kann ich schon eine Besserung spüren. Folgende Nebenwirkungen traten/treten bei mir auf: Sehstörungen (ab und an ein Augenflackern), Kopfschmerzen, Heiß- und Dauerhunger, Gewichtszunahme, nächtlicher Harndrang.

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl ich das Medikament erst kurze Zeit einnehme, kann ich schon eine Besserung spüren. Folgende Nebenwirkungen traten/treten bei mir auf: Sehstörungen (ab und an ein Augenflackern), Kopfschmerzen, Heiß- und Dauerhunger, Gewichtszunahme, nächtlicher Harndrang.

Eingetragen am  als Datensatz 64743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]