schwarzer teerähnlicher Stuhl bei Cerazette

Nebenwirkung schwarzer teerähnlicher Stuhl bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 0% ist schwarzer teerähnlicher Stuhl aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über schwarzer teerähnlicher Stuhl berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu schwarzer teerähnlicher Stuhl bei Cerazette.

Cerazette wurde von Patienten, die schwarzer teerähnlicher Stuhl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo schwarzer teerähnlicher Stuhl auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über schwarzer teerähnlicher Stuhl bei Cerazette:

 

Cerazette für Gebrmutterschleimhautreduzierung mit schwarzer teerähnlicher Stuhl, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden

Hallo zusammen, ich nehme nun vorrübergehend seit 2,5 Monaten die Cerazette und hab im ersten Monat ab den 10 Tag ca. Dauerblutungen, davon 2 Mal richtige Sturzblutung. Ich hab hin und wieder Kreislaufprobleme und schwarzen sehr weichen Stuhlgang. Ich muß höllisch aufpassen, was ich esse, ich würde sonst wahnsinnig zunehmen. so kann ich halt nur nicht abnehmen. Man hat mir gesagt, daß ich keine Tage mehr habe, leider ist dies bei mir ganz und gar nicht der Fall. Ich soll diese Pille Gott sei Dank nur vorrübergehed nehmen, da ich diesen Monat eine Ausschabung bekomme aufgrund Gebärmutterschleimhaut Reduzierung. 94% positive Chance, denn das hoffe ich, denn ich werde diese Pille danach nie wieder einnehmen. Ich möchte nämlich keine Hormone mehr nehmen. Ich kann Euch nur raten, laßt die Finger von Cerazette!

Cerazette bei Gebrmutterschleimhautreduzierung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteGebrmutterschleimhautreduzierung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich nehme nun vorrübergehend seit 2,5 Monaten die Cerazette und hab im ersten Monat ab den 10 Tag ca. Dauerblutungen, davon 2 Mal richtige Sturzblutung. Ich hab hin und wieder Kreislaufprobleme und schwarzen sehr weichen Stuhlgang. Ich muß höllisch aufpassen, was ich esse, ich würde sonst wahnsinnig zunehmen. so kann ich halt nur nicht abnehmen. Man hat mir gesagt, daß ich keine Tage mehr habe, leider ist dies bei mir ganz und gar nicht der Fall. Ich soll diese Pille Gott sei Dank nur vorrübergehed nehmen, da ich diesen Monat eine Ausschabung bekomme aufgrund Gebärmutterschleimhaut Reduzierung. 94% positive Chance, denn das hoffe ich, denn ich werde diese Pille danach nie wieder einnehmen. Ich möchte nämlich keine Hormone mehr nehmen. Ich kann Euch nur raten, laßt die Finger von Cerazette!

Eingetragen am  als Datensatz 56031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]