verminderter Speichelfluss bei Cetirizin

Nebenwirkung verminderter Speichelfluss bei Medikament Cetirizin

Insgesamt haben wir 322 Einträge zu Cetirizin. Bei 0% ist verminderter Speichelfluss aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 322 Erfahrungsberichten zu Cetirizin wurde über verminderter Speichelfluss berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu verminderter Speichelfluss bei Cetirizin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0181
Durchschnittliches Gewicht in kg080
Durchschnittliches Alter in Jahren045
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,42

Cetirizin wurde von Patienten, die verminderter Speichelfluss als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cetirizin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo verminderter Speichelfluss auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über verminderter Speichelfluss bei Cetirizin:

 

Cetirizin für Allergischer Schnupfen, Hausstaub Allergie, Augenjucken mit verminderter Speichelfluss, Mundschleimhautentzündungen

Für kurzzeitige Einnahme sehr zu empfehlen. Befreit fast ohne Nebenwirkungen Allergiesymptome. Wenn man Cetirizin jedoch mehrere Monate regelmäßig nimmt, wird man abhängig von diesem Medikament und bekommt beim absetzen fürchterliche Entzugserscheinungen. Ab ca. dem 3. Tag beginnt ein fürchterliches Jucken an Händen und Füßen. Der Juckreiz breitet sich dann über den ganzen Körper aus. Schließlich begannen ab dem 5. Tag Neurodermitis artige Hautausschläge aufzutreten, was mich veranlasste wieder eine Cetirizin zu nehmen. Innerhalb von 30 Minuten war ich wieder symptomfrei... wie mir geht es 1000ten anderen. Einfach mal "cetirizin withdrawal" googeln. oder auch hier: http://www.consumeraffairs.com/rx/zyrtec.html http://www.peoplespharmacy.com/2010/05/05/itching-from-cetirizine-withdrawal/

Cetirizin bei Allergischer Schnupfen, Hausstaub Allergie, Augenjucken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergischer Schnupfen, Hausstaub Allergie, Augenjucken5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für kurzzeitige Einnahme sehr zu empfehlen. Befreit fast ohne Nebenwirkungen Allergiesymptome.

Wenn man Cetirizin jedoch mehrere Monate regelmäßig nimmt, wird man abhängig von diesem Medikament und bekommt beim absetzen fürchterliche Entzugserscheinungen.

Ab ca. dem 3. Tag beginnt ein fürchterliches Jucken an Händen und Füßen. Der Juckreiz breitet sich dann über den ganzen Körper aus. Schließlich begannen ab dem 5. Tag Neurodermitis artige Hautausschläge aufzutreten, was mich veranlasste wieder eine Cetirizin zu nehmen. Innerhalb von 30 Minuten war ich wieder symptomfrei...

wie mir geht es 1000ten anderen. Einfach mal "cetirizin withdrawal" googeln.
oder auch hier:
http://www.consumeraffairs.com/rx/zyrtec.html
http://www.peoplespharmacy.com/2010/05/05/itching-from-cetirizine-withdrawal/

Eingetragen am  als Datensatz 26518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]