Eligard bei Hoher PSA-Wert n.Totaloperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EligardHoher PSA-Wert n.Totaloperation3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meiner Totaloperation der Prostata,stieg der Wert bis 20,52
an.CT und Pet zeigten keine Anfälligkeiten,keine Methastaten.
Therapie:3-Monatscycl. 1-ELIGARD Spritze.Nach 9-Monaten keine
Reaktion auf PSA,der Wert liegt bei 19,6.Seit 3-Wochen zusätzlich Hormontabletten.Mein Immunsystem u.a. sind aufgrund der Nebenwirkungen stark geschwächt.

Eingetragen am  als Datensatz 40079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eligard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin-Acetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]