revolade bei Thrombopenie; Nplate bei Thrombopenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
revoladeThrombopenie12 Monate
NplateThrombopenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leide seit Unfallbehandlung an Thrombozytenmangel, chronisch
seit acht Jahren prednisolon, cortison,nplate, revolade,menschliches Bluteiweiss, octagam
was soll ich noch tun, ich esse täglich fischtran b12, als ersatz für fleisch, bin heute ohne reaktion auf nplate, kontrolliert mit knochenmarkentnahme.das menschliche bluteiweiss hat mir schon zweimal lungeninfarkt und thrombosenbildung bzw.venenverschlusstotal gemacht.ich weiss nicht mehr weiter und erhalte nun das octopan als letzter versuch.muss täglich fragmin5000 spritzen,damit es nicht klumpt.

Eingetragen am  als Datensatz 40964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

revolade
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Nplate
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Eltrombopagdi(olamin), Romiplostim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]