Flutica-Teva bei Allergische Rhinitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Flutica-TevaAllergische Rhinitis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Nasenspray nun schon seit mehr als 2 Jahren zur Behandlung von allergischer Rhinitis, kombiniert mit einer Tubenfunktionsstörung. Ich habe deshalb einige Jahre diverse Nasensprays durchgetestet, mit dem Resultat, dass alle ein unerträgliches Brennen im Nasenrachenraum verursachten und keinerlei Besserung eintrat. Dank Flutica-Teva habe ich diese Probleme nicht mehr, schon kurz nach dem Sprühstoß fühlt sich meine Nase freier an und ich kann nachts endlich problemlos schlafen. Allerdings gibt es einen kleine Nebenwirkung bei mir, meine Nase ist seither etwas trockener, da hilft alle paar Tage ein Kleks Nasensalbe, aber für die positive Wirkung dieses Produkts nehme ich das gerne in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 45135
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Flutica-Teva
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]