Strodival mr bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Strodival mrHerzinfarkt7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Strodival mr bzw. die Tropfen G-Strophantin 4mg seit 7 Monaten. Nach einem Herzinfarkt und der Standartversorgung mit den "üblichen" Medikamenten (Blutdruck- und Cholesterinsenker, Beta-Blocker und Blutverdünner) traten erhebliche Nebenwirkungen auf z. B. permanente Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gliederschmerzen, depressive Stimmungen. Durch die Einnahme von Strodival erfolgte eine umgehende Besserung. Seit 5 Monaten habe ich alle anderen Medikamente abgesetzt und durch umfangreiches Ausdauertraining eine Leistungsfähigkeit erreicht wie zuletzt vor 13 Jahren. Es treten keine Nebenwirkungen auf. Man kann es wirklich als ein Wunder bezeichnen und einen Skandal wie die Schulmedizin damit (Strophantin) umgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 46916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Strodival mr
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Strophanthin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]