Strodival mr bei Herzinsuffizienz und Mitralklappenersatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Strodival mrHerzinsuffizienz und Mitralklappenersatz400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich, weiblich, 47 Jahre, nehme Strodival seit ca. 1 1/2 Jahren. Zu meiner Vorgeschichte: Mitralklappen-Endokarditis mit 24 Jahren durch rheumatische Autoimmunerkrankung. Einstellung mit Herzmedikamenten. Mit 32 Jahren Klappenrekonstuktion. Anschließend Herzschwäche durch Viren (Herzinsuffizienz 35%), EPU wegen Kammertachykardien. Einnahme Diuretika. Mit ca. 45 Jahren Eingleisung Kalium und Natrium. Ich sollte weitere Medikamente einnehmen um den Elektrolysehaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dann recherchierte ich über den Wirkstoff Strodival und erhielt das Rezept. Schon nach kurzer Zeit konnte ich Medikamente reduzieren und mir ging es richtig gut. Der Mineralhaushalt war wieder im grünen Bereich. Die Atemnot und Herzbeschwerden ließen nach. Herzleistung steigerte sich wieder auf ca. 55%. Mit nun 47 Jahren Herklappenersatz durch Bioklappe. Nachdem das Strodival nicht mehr erhältlich ist hatte ich es vor 3 Wochen abgesetzt und wollte mir meinen restlichen "Vorrat" sparen für den Fall, dass die Beschwerden wieder zunehmen sollten. Aber jetzt erneut Atemnot, Wasser in der Lunge, Müde, Druck... Nun habe ich wieder mit der Einnahme begonnen und innerhalb von Tagen waren die Beschwerden wieder weg. Ich hoffe, dass Strodival MR bald wieder erhältlich sein wird. Ansonsten werde ich mir die Urtinktur besorgen. Ich habe mich erneut von der Wirksamkeit des Strophantins überzeugen können.
Dosierung: 1 Kapsel Strodival MR morgens.
Wenn ich mehr einnehme, reagiert mein Körper mit Durchfall.
Als ich meinen betreuenden Internisten einmal fragte, was er von Strophantin halte, lehnte er eine Einnahme als absolut wirkungslos ab (Alles sei besser als dies).
Jedoch nehme ich weiterhin in geringer Dosierung Atacand und Bisoprolol ein.

Eingetragen am  als Datensatz 47600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Strodival mr
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Strophanthin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]