Amineurin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinDepressionen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich begann mit einer halben Tablette pro Abend und steigerte nah zwei Wochen auf eine Ganze.
In den ersten Tagen wirkte Amineurin auf mich sehr einschläfernd. Schon etwa eine halbe stunde nach Einnahme bin ich eingeschlafen. Ich wachte jeden früh mit Kopfschmerzen auf was mich ziemlich genervt hat. Nach circa einer Woche war diese Müdigkeit schon erledigt. Allerdings hatte ich jetzt Schlafprobleme. Entweder konnte ich nicht einschlafen oder wurde ständig wach. Und das hält leider bis heute an.genau wie die Kopfschmerzen. Das größte Problem der Nebenwirkungen ist für mich aber die gewichtszunahme.
Amineurin hilft mir trotzallem bei der Bewältigung meiner Depression sehr.

Eingetragen am 14.04.2013 als Datensatz 53067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]