Blephagel bei Augenrötung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlephagelAugenrötung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Gel 10 Monate täglich mit gewaschenen Händen und Gesicht auf die Augenränder geschmiert aber nicht ins Auge. Für mich erschien diese Lösung sehr einfach und die Hoffnung war sehr groß, da ich diese Krankheit seit meinem 6. Lebensjahr habe und mich immer gequält hat. Ich habe die Krankheit aber nicht so ausgeprägt und weiß natürlich nicht, wie es anders wäre. Bis jetzt habe ich 10 Monate Blephalgel benutzt bin auch sehr zufrieden, da die Rötungen kaum noch da sind allerdings ist immer noch eine Schorfschicht da. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass das Gel die Krankheit bekämpft.

Eingetragen am  als Datensatz 55321
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Blephagel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Poloxamer, Macrogol, Natriumtetraborat, Cambomer, Methyl-4-hydroxybenzoat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]