Constella bei RDS mit Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConstellaRDS mit Verstopfung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme wegen RDS mit Verstopfungen, starken Blähungen und stark verminderter Lebensqualität. Nach Einnahme 2 Tage lang Durchfall, die folgenden 14 Tage ohne Wirkung und dann tägliche Wirkung mit: zuerst fast normaler Stuhlgang, in den folgenden 2 Stunden 1 - 2 mal Durchfall. Den Rest des Tages fast beschwerdefrei, keine Blähungen und kein Druck im Oberbauch. Weitere Wirkungen bzw. Nebenwirkungen sind mir nicht aufgefallen. Leider wird Constella zum 01.05.14 vom deutschen Markt genommen, da Krankenkassen und der Hersteller sich nicht über den Erstattungspreis einigen konnten. Traurig. Ab dann heißt es dann wieder: ständige Qualen und Verlust der Lebensfreude.

Eingetragen am  als Datensatz 60888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Constella
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Linaclotide

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]