MCP AL retard bei magenschleimhaut entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCP AL retardmagenschleimhaut entzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament bekommen gegen Gastritis ( Magenschleimhaut Entzündung)
Es ist auf GARKEINEN FALL weiter zu empfehlen. Ich habe es am Dienstag bekommen und wurde am Mittwoch abend vom Notarzt abgeholt. Grund dafür war das sich mein kopf automatisch nach links gedreht hat, ich meinen Kopf nicht mehr bewegen konnte, ich meinen Mund nicht bewegen konnte. UND ich automatisch die Luft angehalten habe ohne das ich es wollte.Gehen konnte ich außerdem auch nicht mehr richtig. Die Leute von der Apotheke aus Hamburg meinten ich soll sie dreimal am Tag nehmen vor dem Essen. Was ich getan habe. Dadurch habe ich zwei Tage meines Urlaubs im krankenhaus verschwendet. Der arzt meinte sogar das sie vom markt genommen wurden weil die 1mg zu hoch dosiert sind.Also es stellte sich fest das ich Krämpfe bekommen hatte und das mein Puls von 80 immer auf 130 gesprungen ist und zurück. Das MEDIKAMENT ist auf keinen FALL zu empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 61575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP AL retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]