Dominal bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalSchlafstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Dominal forte 40mg gut 4 Jahre eingenommen. Natürlich immer unter Beratung/Aufsicht einer Psychiaterin oder zu Beginn meines Hausarztes. Während der Einnahme habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Wirkung ist etwa in 1 Stunde eingetreten.

Habe es dann Mitte diesen Oktobers "einfach" weggelassen. Warum kann ich tagsüber (wenn ich es gemacht habe) ein kurzes Schläfchen halten ohne Dominal und muss dann abends die Tablette dann doch nehmen um einzuschlafen?

Da ich psychisch recht stabil bin habe ich den Versuch einfach gewagt. Und jetzt bin ich schon 10 Tage ohne Dominal - und komme zurecht.
Ich habe zwar mehr mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen (bin Borderlinerin) und die Dissoziationsgefahr ist gestiegen, aber es geht.

Eingetragen am  als Datensatz 74966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]