Micardis 40mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Micardis 40mgBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer verschleppten Grippe sind die Nebenwirkungen durchgeschlagen.
Ich habe einen leicht erhöhten Blutdruck gehabt.
Dieser ist trotz Einnahme des Medikamente doch immer noch schwankend.
Aktuell ist er trotz Einnahme immer noch deutlich zu hoch.
150-160 zu 90-97.
Ich habe seit 4 Monaten Muskelschmerzen in den Beinen, Gelenkschmerzen in den Kien, Rückenschmerzen, Schwächegefühl wie nach einer grippeähnlichen Erkrankung.
Hinzu kommen temporäre Ohrengeräusche.
Laut Blut-Untersuchung liegen aber keine organischen defekte vor, die das erklären könnten.

Eingetragen am  als Datensatz 79248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Micardis 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]