xarelto bei Beinvenentrombose und Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoBeinvenentrombose und Lungenembolie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe schon 5x Beinvenentrombose und nun auch noch Lungenembolie lt. CT gehabt. Nach 5 Tagen der Xarelto Einnahme bekam ich Durchfall, Antriebslosigkeit, Schwindel, kein Geschmacksinn, leichter Herzdruck und Übelkeit, Null Bock ist am schlimmsten! 1 Tag später ging es wieder besser. Es muss sich wohl erst einspielen. Generell ein nicht unkompliziertes Medikament. Nach 23 Tagen 1-0-1 wird die Umstellung auf 1-0-0 sein. Falls sich weitere Komplikationen einstellen werde ich umgehend Rücksprache mit meinem Arzt halten.

Eingetragen am  als Datensatz 80158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]