Dominal bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalBorderline2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 4 mal am tag dominal bekommen (2 mal 160 mg, 2 mal 80 mg) Mein arzt verletzt mich damit in dauerschlaf da ich in der zeit wenigstens keine suizidgedanken oder schneidedruck nachgeben konnte
Das hat meinen körper kaputt gemacht, hatte nebenwirkungen wie kribbeln in den beinen, kreislaufprobleme, ruhepuls von 135, blackouts, konzentrationsprobleme und krasse reizüberflutung (die sypmtome wiesen erst auf einen hirmtumor oder epelepsie hin)
Mein arzt wollte sie trotzdem nich absetzen jetzt nach 2 jahren bin ich sie los und die sypmtome sind gott sei dank weg was bleibt sind schlaflose nächte da mein körper verlernt hat ohne hilfe zu schlafen, 40 stunden wach sein is standort
Fazit: auf dauer nich geeignet und bitte nich zu hoch dosieren!

Eingetragen am  als Datensatz 81051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]