Angocin N bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Angocin NBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt jahrelang unter immer wiederkehrenden Harnwegsinfekten.
Ich kenne Angocin seit ca. einem Jahr.
Zu Beginn habe ich eine Art Kur gemacht. Ich habe über mehrere Wochen täglich 3x2 Tabletten genommen. Wenn ich ein Ziehen beim Wasserlassen spürte, habe ich die Dosis etwas erhöht, so dass die Entzündung eine Chance hatte sich auszuweiten.
Danach habe ich immer sofort, wenn ich ein leichtes Ziehen beim Wasserlassen spürte einige Tabletten genommen und bin seit ca. einem halben Jahr beschwerdefrei.
Ich kann Angocin jedem nur empfehlen!
Der einzige Nachteil ist, dass bei mir häufig Magenschmerzen ähnlich wie Sodbrennen auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 81302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Angocin N
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Kapuzinerkressekraut, Meerettichwurzel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]