revolade bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
revoladeIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn (14 Jahre) begann mit dem Medikament vor gut einem Jahr. Seine Werte lagen stets zwischen 0und 1000. Dadurch sehr eingeschränkte Lebensqualität und ständige Angst. Stetiges ansteigen der Thrombos. Nun täglich 50mg... immer Nachts.. da man 4 Std vorher und hinterher nichts essen sollte.
Bei ihm ist die Verträglichkeit soweit okay. Nur leidet er an Konzentrationsschwäche und Müdigkeit. 16 Std. Schlaf am Stück ist nichts.
Aber St kann endlich wieder ohne Angst leben und auch wieder Sport treiben!

Eingetragen am  als Datensatz 81687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

revolade
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Eltrombopagdi(olamin)

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):39
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]