Lercanidipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinBluthochdruck9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich durch Amlodipin Wassereinlagerungen in der Lunge hatte,wurde mir 2×täglich 10 mg Lercarnidipin im Krankenhaus verordnet!
Nach Einnahme Herzrasen, Panikattacken und Juckreiz! Das hielt ungfähr 1Stunde an! Blutdruck war gut gesenkt! Nach 2 Tagen nach Hause entlassen! Leider besserten sich die Besvhwerden nicht! Atemnot so extrem und ständige Panikattacken,die mich zur Notaufnahme führten!
Fazit Tablettenunverträglichkeit!
Kardiologe muß morgen ein anderes Präperat finden! Einmal und nie wieder! Ich dachte ich muß sterben!

Eingetragen am  als Datensatz 83168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]