ClindaHexal bei Erysipel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalErysipel10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindahexal wegen eines Erysipel (Wundrose nach Tetanusimpfung mit nicht steriler Spritze) einnehmen müssen. Zuvor fand stationäre Antibiose-Behandlung im KH mittels Tropf statt. Die Kapseln musste ich anschließend noch für 10 Tage zu Hause einnehmen. Kurze Zeit später stellten sich massive Darmprobleme ein, die auf das Medikament zurückzuführen waren. Ich habe seitdem eine chronische Darmentzündung und als Begleiterscheinung eine Lactoseintoleranz entwickelt. Eine normale Ernährung ist mir kaum noch möglich.

Eingetragen am  als Datensatz 84461
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]