Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin anfang 2012 verschrieben bekommen. Ich hatte einschlafstörung durch ängste, sorgen, nervosität und meiner psyche. bin ich wie üblich um 23:30 ins bett brauchte ich oftmals bis 02:00 bis ich einschlafen konnte.
Damals nahm ich 1-3x Wöchentlich etwa 8mg trimipramin 1-1,5 std vor dem bettgehen. Erhofft hatte ich mir die wirkung die ich von Diazepam kannte, jedoch wirkt trimipramin anders. es hat mich ruhiger, träger und schläfrig gemacht. es reduzierte meine einschlafzeit deutlich und das war viel wert. an guten tagen brauchte ich mit dem mittel nur noch 15 min zu schlafen, an schlechten waren es 35min zum schlafen. aber das ist besser als stundenlang wach liegen.
Die nebenwirkungen zu dieser zeit bedarfszeit waren: Schwindel nach der einnahme als hätte man alkohol getrunken (das gefühl im bett karusell zu fahren), das sehen von blitzen bei geschlossenen augen und ein leichter kater/groggi am nächsten tag. ausserdem habe ich unter dem mittel länger geschlafen. wenn ich normalerweise nach 9 std schlaf von alleine wach wurde, wurde ich an den tagen an denen ich es nahm erst nach 11 std wach.
2013 wurden meine lebensumstände schlimmer, mein schlafen wieder schlechter, eine angststörung entwickelte sich und ich wurde krank geschrieben. nachdem ich das mittel ein jahr nur nach bedarf genutzt habe wie geschildert, nahm ich es nun täglich. über die jahre musste ich die dosis aber immer wieder anpassen. von 8mg auf 16mg, auf 25mg usw, bis ich einem jahr bei 75mg angekommen bin. heute ist die schlaffördernde wirkung deutlich schlechter ausgeprägt als sie bei der bedarfsgeschichte war, ich würde sagen sie entspricht nur noch 50% dessen.
Die nebenwirkungen haben sich im laufe der daueranwendung verändert und wurde je nach dosiserhöhung auch schlimmer.
Ab 25 mg dosis begann ehöhter ruhepuls aufzutreten, ich hatte im sitzen beim nichtstun den ganzen tag über einen puls von 85-95 sowie leichter harnverhalt.
ab 50 mg kam alles andere. müdigkeit tagsüber die sich teils so anfühlte, als hätte ich die nacht nur 2-3std geschlafen, benommenheit wie nach nem durchzechten wochenende, und konzentrationsschwäche die so ist, als würde ich den ganzen tag mit nur 60% leistung laufen. ich bin geistig sehr schnell erschöpft, eine stunde buch lesen fühlt sich an,als hätte ich 6 std lang für eine klausur gebüffelt. mein kopf ist dann einfach dicht und wehrt sich gegen jede anstrengung und information. bildlich gesprochen,bei konzentration und anstregung, fühle ich mich wie ein auto, dass immer auf 4000 touren fährt aber nur mit 30kmh unterwegs ist. mein appettit ist stark gestiegen, ich konnte mein gewicht bisher mein leben lang ohne probleme halten, habe aber seit 50mg über 2,5 jahre etwa 23 kilo zugenommen. ich habe einfach ständig appettit und das bedürfniss meinen magen bis zum anschlag zu füllen und sobald die magefülle runter ist auf 80% meldet sich der apettitt wieder. ab 50mg wurde auch mein harnverhalt schlimmer. die blase komplett zu entleeren ist nur noch mit kraft und aufwand möglich
die nebenwirkungen wurde also mit höherer dosis immer stärker und der schlafförndernde effekt immer schwächer.. ich vermute einen gewöhnungseffekt der h1 rezeptoren. denn auch antihistamika, die ich in der allergiezeit schlucke, haben mich früher immer müde gemacht, heute merke ich nichts mehr davon

Eingetragen am  als Datensatz 84673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]