Mirtazapin bei Depression, Psychose, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Psychose, Dissoziative Störung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ihr an psychotischen Symptomen leidet ist dieses Medikament, meiner Meinung nach, komplett ungeeignet. Im Laufe meines stationären Aufenthalts würde mir Mirtazapin gegeben und es hat meine psychotischen Symptome extrem verstärkt. Ich hätte zB extrem real wirkende Träume, an die ich mich heute noch immer besser erinnern kann; als an die Realität. Im Zuge dessen konnte ich untertags nicht zwiachen Realität und Traum/ Fantasie unterscheiden. Irgendetwas komisches passiert da im Hirn mit Mirta. Leider konnte ich die antidepressive Wirkung nicht abwarten, da die psychotischen Symptome zu schlimm waren.

Eingetragen am  als Datensatz 85000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]