Tianeurax bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxAngst- und Panikattacken7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Da ich sehr überemofindlich auf bisher Medikamente dieser Art reagiert habe, sollte tianeurax der letzte Versuch sein um die posttraumatischen latent existierenden Ängste etwas zu bewältigen. Da ich eh oft unterRückenschmerzen leide dachte ich zuerst das ich bei der für mich langsamen Einschleichen des Medikament s mit 2x eine halbe Tablette, nichts rauskommen würde an Nebenwirkungen. Jedoch hatte ich an dem zweiten Einnahmetag so extrem Rückenschmerzen und Nacken und Kopfschmerzen dass ich es jetzt mal ein paar Tage weglassen werde. Sollten die Beschwerden sich deutlich davon bessern, starte ich einen neuen Versuch....... Um zu sehen ob es dadurch wieder schlimmer wird. Ich bin total traurig, da ich nichts lieber hätte als das irgendetwas hilft.... Würde mich freuen wenn jemand evtl auch direkten Kontakt zum Austausch haben möchte. Kenne keine Gleichgesinnten.

Eingetragen am  als Datensatz 85078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]