Quetiapin bei Borderline, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinBorderline, Dissoziative Störung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Quetiapin insgesamt 3 Jahre genommen und dann aufgrund der Nebenwirkungen (vor allem in Bezug auf meine Schilddrüsenerkrankung) in Rücksprache mit meinem Arzt abgesetzt. Nun bin ich mehr als froh, von diesem Medikament losgekommen zu sein. Ursprünglich wurde es zur Stimmungsstabilisierung verschrieben (jetzt im Vergleich zum Medikamentenfreien Zustand sehe ich gar keine Veränderung). Gut war, dass ich bei einer Dosis von 350mg sehr gut einschlafen konnte, ABER ein Aufstehen um 6:30 war absolut nicht möglich, obwohl ich um 21 Uhr schlafen gegangen bin. Dementsprechend war ein normaler Alltag (und dazu gehört auch morgens um 8 Uhr in der Uni sitzen) nicht möglich. Somit verlängerte sich mein Studium enorm, was mich jetzt noch ärgert (natürlich auch finanziell). Ich will mir nicht vorstellen, wie es bei Berufstätigen funktionieren soll.
Nebenwirkungen waren die ganzen 3 Jahre ständige Müdigkeit und keine Erinnerung mehr an die letzte Wochen. Direkt nach der Einnahme fühlte ich mich, als hätte ich Alkohol getrunken, das Reden fiel schwer und irgendwann bin ich zusammengesackt vor Müdigkeit, wie ausgeknockt. Zudem habe ich in 12 Wochen mehr als 10 kg zugenommen, was natürlich zu einem guten Wohlbefinden nicht beiträgt. Als ich es dann abgesetzt habe, kam der Entzug und der war wirklich hart (obwohl Quetiapin ja angeblich nicht abhängig macht). Entzugerscheinungen waren folgende: Zwei Tage ohne Schlaf, mehrere Tage extreme Übelkeit mit Erbrechen, schrecklicher Juckreiz am ganzen Körper, abwechselnd schwitzen und frieren und kurzzeitig das Restless-Legs-Syndrom. Ich würde dieses Medikament bei meinen Symptomen nicht über einen längeren Zeitraum empfehlen, als Bedarfsmedikament ja, aber sonst nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 85544
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]