Brilique bei nach Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Briliquenach Herzinfarkt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Freitag den 14.12.18 nahm ich eine Brillique 90 mg zusammen mit einer Ass 100 nach dem Frühstück. 30Min später spürte ich Beommenheit, Schwindel und kribbeln über der linken Kophaut bis in den linken Arm. Ich musste mich hinlegen. Das Unwohlsein war erst wieder am nächsten Morgen verschwunden. Ich beschränkte meine Einnahme dieweiteren Tage auf Ass 100. Heute am 18 probierte ich nochmals eine Brilliuqe nach dem Frühstück, es stellten sich dieselben Symptome ein.
Ich fühle mich elend und werde das Medikament trotz erlittenen Herzinfarkt am 07.12.18 absetzen.

Der Vorteil von Brillique ist laut Studien marginal.
Wahrscheinlichkeit eines Infarktes ohne Brillique 6 von 100 Patienten
Mit Brillique, 5 von 100 Patienten.
Muss jeder selbst entscheiden.

Eingetragen am  als Datensatz 87291
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brilique
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ticagrelor

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]