Lercanidipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinBluthochdruck20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam bereits nach kurzer Zeit einen geschwollenen Fußballen (links) mit geschwollenen Zehen. Bedingt durch die Schwellung rieben die Zehen aneinander, was ein großes Hühnerauge hervorrief, was insgesamt sehr schmerzhaft war. Laufen war fast nicht mehr möglich, so extrem wurden die Schmerzen. Nach Absetzen des Medikaments bildeten sich die Schwellungen nach einer Weile wieder zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 87447
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]