Infectomycin bei scharlach

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectomycinscharlach10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es schmeckt offensichtlich extrem ekelig. Es wird ausgespuckt, ausgebrochen und nur mit viel Schreien und Abwehrhaltung eingenommen. Ich weiss durch das Spucken gar nicht wie viel ich ihm dann eigentlich gegeben habe. Nach einigen Tagen kamen dann Magenschmerzen, Übelkeit, Apettitlosigkeit, Übellaunigkeit zu Tage.
Mit Penicillin oder Nurofen hatte ich nie Probleme, aber das MIttel geht mehr raus als rein. Dadurch ist die Dosierung sehr ungenau und sicherlich langfristig gesehen schädlich.

Eingetragen am  als Datensatz 88072
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Infectomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2011 
Größe (cm):123 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):22
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]