Infectomycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectomycinAngina tonsillaris1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wir haben diesen Saft für unseren 6 Jährigen Sohn bekommen für die Bahndlung seiner Angina. Die erste Gabe begann am Abend ohne Probleme. Bei der zweiten Gäbe folgten darauf heftige Magenkrämpfe mit Appetitlosigkeit und Erbrechen. Mit erneuter Vorstellung beim Arzt, dieser sich nicht erklären konnte wovon er diese heftigen Krämpfe bekam überwies er uns kurzerhand mit Verdacht auf Bindarmentzündung ins Krankenhaus. Hier gab es Entwarnung mit sofortigen Hinweis dieses Medikament abzusetzen. Ich kann es nicht verstehen wieso solche Medikamente es schaffen zugelassen zu werden gerade im Bezug auf die Heilkunde für Kinder.

Eingetragen am  als Datensatz 88741
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Infectomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2013 
Größe (cm):116 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):20
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]