Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cotrim forte 960 auf Grund eines HwI . nach der ersten Einnahme fingen innerhalb von 10 Minuten meine Ohren an zu jucken und dann ging der Zirkus los. ich bekam am ganzen Körper Ausschlag , Blasen, Quaddeln, die Nase ging zu und es begann der schlimmsten Juckreiz vor allem an den Händen und an den Fusssohlen. Mein Mann fuhr mich in die Notaufnahme und dort bekam ich noch Schüttelanfälle und Luftnot. ich musste in dieser Nacht auf der Intensivstation Monitor überwacht werden, war total schlapp und habe nur geschlafen.

es wurde dann ein anderes Antibiotika angesetzt Ciprofloxacin, welches ich auch nur von abraten kann. von diesem hatte ich auch Nebenwirkungen, aber ganz anderer Art


Ich habe vorher noch nie auf ein Antibiotikum reagiert

Eingetragen am  als Datensatz 91131
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]