Parkemed bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParkemedKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Parkemed viele Jahre sehr sehr gut vertragen. Für mich völlig unverständlich, ausser es wurde etwas an den Wirkstoffen gedändert! Dazu muss ich sagen, dass ich sehr selten Medikamente brauche. Es ist mir nun 3x innerhalb des letzten Jahres passiert, das ich furchtbare Nebenwirkungen auf die Einnahme einer Tablette hatte, alle aus der selben Packung.. Ca.1 Stunde nach der Einnahme, furchtbare Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und massive Kreislaufprobleme. Schwallartig und mehrmals. Der Schweiss lief mir in Strömen den Körper hinunter. Gefolgt von Frieren und extremen Magenkrämpfen. Die Symptome dauerten ca.1 1/2 Tage und der Magenbereich erholt sich nur sehr langsam. Werde das Medikament nie mehr zu mir nehmen. Schrecklich!

Eingetragen am  als Datensatz 95071
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Parkemed
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mefenaminsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]