Dr. med. Heinrich Schulz, Bremen, Internist, Arzt

Bild jetzt einstellen
Dr. med. Heinrich Schulz wurde 9 mal bewertet mit 5,8 von 10 Punkten
9 Bewertungen
4665 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Heinrich Schulz, Bremen

Gastroenterologisches Zentrum am St. Joseph-Stift - MVZ GmbH

Schwachhauser Heerstr. 54
28209 Bremen
Bremen
Deutschland

Telefon: 0421/30392700
Fax: 0421/30392739
Homepage noch nicht hinterlegt

Spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Angestellter Arzt.

Versicherung: gesetzlich.
Daten ändern

5,8 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,1 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 25 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 41 Minuten.
9Bewertungen
4665Profilaufrufe
28.06.2018Letzte Bewertung
8 TageDie letzte Wartezeit für einen Termin
45 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

88% gesetzlich versichert,13% privat versichert,0% Selbstzahler Bild

Weitere Informationen

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. med. Heinrich Schulz die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. med. Heinrich Schulz?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Expertenartikel

Noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. med. Heinrich Schulz und möchten einen Artikel hinterlegen?

Patientenberichte

  • Bewertung Nr. 498.907 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:8 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2017 bis Juni 2017
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr.Schulz steht anscheinend dauernd unter Zeitdruck, er macht einen fahrigen Eindruck und ist sehr arrogant.
    Nach der Untersuchung meiner Frau lag sie im sogenannten Aufwachraum, in einem nur durch einen Vorhang abgetrennten Abteil. Man hört alles aus den Nachbarabteilen und wird von Besuchern, die Untersuchte abholen wollen, beguckt.
    Da sich längere Zeit nichts tut, spreche ich eine Schwester an, wie es denn nun weitergehe. Nach einiger Zeit kann sie Dr.Schulz herbeiholen, der dann nervös in weniger als eine Minute erklärt: Kein Krebs aber Verwachsungen des Darms und es sei schwer gewesen, den Katheder einzubringen. Keine weiteren Erläuterungen in Hinsicht auf die Verwachsungen und etwaige Konsequenzen. Die oft gehörte Aussage eine Koloskopie sei eine schmerzlose, einfache Untersuchung können wir jedenfalls nicht mehr glauben nachdem wir auf Dr.Schulz getroffen sind.
    Noch nach einer Woche verspürte meine Frau Schmerzen am Darmausgang und konnte nur auf weichen Kissen sitzen; ***
    Der einweisende Onkologe (NHL)hatte auch keinen kompletteren Bericht erhalten und konnte in Hinsicht auf die Verwachsungen auch nicht weiterhelfen. ****

    *) Vom sanego-Team entfernt

  • Bewertung Nr. 460.180 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Monate
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2017 bis Juli 2017
    Versicherung: Der Patient hat keinen Versicherungstyp angegeben.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    War Patient bei Dr. Flechtenmacher. Das Team war freundlich. Der Aufwachraum ist unwürdig!
    Vorhänge zum Abschirmen offen- jeder Fremde ist eingeladen zum Gucken. Quer durch den Raum bekam man von den Helferinnen Anweisungen, wie Urin lassen, Flüssigkeit zur Darmspiegelung einzunehmen und dann noch die verbotenen Wörter: "Sie müssen das....." Keiner muss!!!
    Der Patient hat für sich das Entscheidungsrecht! Das ganze dann auch noch mit Nennung des Nachnamens- sehr laut. Nun wissen alle bescheid. Absolut kein Datenschutz. Ich hatte das Gefühl, in einer Fließbandmassenabfertigung zu sein. Dann der absolute Supergau für mich. Nehme mehrere Medikamente. so auch Lovastatin. Auf Grund der Diagnose erhielt ich ein Rezept, wo unter anderem Clarithromycin drauf steht. Ich besorge es. Wenn nicht meine Hilfe kritisch die Verträglichkeit geprüft hätte....... (Ich bin über 80 Jahre alt) Die beiden Medikamente dürfen auf KEINEN FALL wegen der Wechselwirkung = SCHWERSTE NEBENWIRKUNG bis LEBENSBEDROHLICh zusammen eingenommen werden. Telefonisch konnte ich niemanden erreichen. Immer lief das Band. Mehr brauche ich nicht mehr schreiben. Diese Praxis werde ich Nicht weiter empfehlen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 457.473 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Juni 2017 bis Juni 2017
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr.Schulz steht anscheinend dauernd unter Zeitdruck, er macht einen fahrigen Eindruck und geht auf Fragen bei der Beratung nicht richtig ein. Dabei verweist er immer wieder auf seine grosse Erfahrung (mehrere Tausend Koloskopien) und behauptet, dass es bei ihm noch nie Probleme gegeben habe - was immer er als Problem einordnet siehe später. Vertrauen kann man zu ihm nicht gewinnen und so wartete ich nervös auf die Untersuchung.
    Nach der Untersuchung liegt man im sogenannten Aufwachraum, in einem nur durch einen Vorhang abgetrennten Abteil. Man hört alles aus den Nachbarabteilen und wird von Besuchern, die Untersuchte abholen wollen, beguckt.
    Da sich längere Zeit nichts tut, spreche ich eine Schwester an, wie es denn nun weitergehe. Nach einiger Zeit kann sie Dr.Schulz herbeiholen, der dann nervös in weniger als eine Minute erklärt: Kein Krebs aber Verwachsungen des Darms und es sei schwer gewesen, den Katheder einzubringen. Keine weiteren Erläuterungen in Hinsicht auf die Verwachsungen und etwaige Schmerzen. Wäre ich nicht noch nach der Narkose etwas schläfrig gewesen, hätte ich ihn wohl meine Meinung gesagt...
    Noch nach einer Woche verspüre ich Schmerzen am Darmausgang und kann nur auf weichen Kissen sitzen; so etwas ist wohl im Verständnis von Dr.Schulz kein Problem (?). Da ich sehr schlank bin, hat er wahrscheinlich in seiner hektischen Art den Katheder mit ziemlicher Gewalt eingeführt.
    Morgen suche ich meinen Hausarzt auf, der dann hoffentlich den Bericht von der Untersuchung mit mehr Details (z.B. ob Polypen vorhanden seien) hat.

    Leider kann ich Dr.Schulz nicht weiterempfehlen, dieses Verhalten eines Arztes ist in der heutigen Zeit nicht hinnehmbar, leider kannte ich ihn nicht vorher denn dann hätte ich mir eine andere Praxis gesucht. Die oft gehörte Aussage eine Koloskopie sei eine schmerzlose, einfache Untersuchung kann ich jedenfalls nicht mehr glauben nachdem ich auf Dr.Schulz getroffen bin.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 370.035 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2015 bis Februar 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Hatte dort einen Termin zur Magenspiegelung. Legen des Venenzugangs links hat tierisch wehgetan und war nicht erfolgreich. Erneuter Versuch zum Legen des Venenzugangs im rechten Arm hat noch mehr wehgetan und der Schlauch war geknickt nach dem rausziehen. Lapidare Auskunft der Mitarbeiterin...kann ja mal passieren...und nicht mal der Ansatz einer Entschuldigung. Sass dann geschlagene 30 Minuten in einem schmuddeligen Untersuchungszimmer mit Pfütze auf dem Fussboden um auf den Arzt zu warten...bin dann mit zwei verstümmelten Armvenen gegangen weil mir das alles wenig vertrauenserweckend schien. Nie wieder diese Praxis.

  • Bewertung Nr. 347.261 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:45 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2014 bis September 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich bin dort seit Jahren "Kunde", daher kenne ich die Ärzte.Die Ärzte sind stolz und geben auch an im Jahr in Rekordzahlen Endoskopien durchzuführen. Allerdings läuft hier alles wie im Fließband. Telefonleitungen sind ewig besetzt. Mitarbeiter am Telefon sind immer gestresst, unfreundlich. Mails werden gar nicht beantwortet oder erst nach eine Woche. Nach der Magenspiegelung wird man regelrecht aus dem Bett geworfen. Weil nächste Patient im Flur schon auf das Bett wartet. Alles läuft nach dem Motto, "husch, husch, nächste bitte!".Die Betten liegen nebeneinander keine Privatsphäre nicht's! Sie hören und sehen alles, was mit den Anderen passiert. Nach der Magenspiegelung kommt endlich der Arzt und die 'Beratung' dauert weniger als eine Minute, weg ist er schon. Sie können keine Fragen stellen, weil er einfach keine Zeit hat. Er sagt einfach, Ihr Hausarzt bekommt von mir einen Brief, das war's auch...

  • Bewertung Nr. 330.270 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:50 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2007 bis August 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Man fühlt sich bei Herrn Dr. Schulz sehr gut aufgehoben und wird dort als Mensch und nicht wie eine Nummer behandelt. Er ist sehr bemüht einem zu helfen und er lebt für seinen Beruf und seine Patienten. Ich bin alle zwei bis drei Monate bei ihm in Behandlung und das schon seit einigen Jahren. Ich kann seine Praxis nur sehr empfehlen, denn auch sein Team ist immer freundlich und kompetent. Daher habe ich nur positive Erfahrungen dort gemacht

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    NovaminsulfonMagenbeschwerdenschmerzen
  • Bewertung Nr. 229.925 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2009 bis April 2009
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    An sich alles gut gewesen, aber die Behandlung nach der Darmspiegelung war schrecklich. Man wurde aus dem Bett nach der Narkose gezerrt. Musste sich anziehen und keiner schaute nach einem. Da bin ich beinahe vom Bett gefallen.

    Zudem wird keine Intimsphäre gewart. Patienten denen die Behandlung noch bevor stand, die zum Endgespräch Wartenden und die Schlafenden befinden sich in einem "Saal" und werden nur durch Stoffvorhänge teilweise abgeschirmt. Konnte schön ne nacke Omi sehen, die kaum von der Narkose stehen konnte.

    Jedenfalls muss ich wieder hin, wage es aber nicht. Suche mir eiben anderen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    MezavantColitis ulcerosa
  • Bewertung Nr. 116.452 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Monat
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2011 bis Oktober 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Tolles Team,die einem super die Angst nehmen kann!! Für einen Magenspiegelung bekam ich eine kleine Narkose,die auch hinterher überhaupt keine Probleme machte!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    OMEPMagenbeschwerden
    a
  • Bewertung Nr. 88.329 für Dr. med. Heinrich Schulz vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:120 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2011 bis Mai 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr. Schulz ist der beste in seinem Fach, leider ist er mit seiner Beratung dem Patienten gegenüber sehr kurz und knapp. Er hat aber die meiste Erfahrung beim Margen/Darmspiegeln. Am Untersuchungstag leider lange Wartezeit, dafür bekommt man schnell einen Termin und das Team geht gut auf den Patienten ein.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Perocur

Krankheiten, die Dr. med. Heinrich Schulz behandelt hat

Colitis ulcerosa, Magenbeschwerden

Medikamente, die Dr. med. Heinrich Schulzverschrieben hat

Mezavant, Novaminsulfon, OMEP, Perocur

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Gastroenterologe, Darmarzt, Internist, Organarzt

Die Informationen wurden zuletzt am 26.06.2020 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. med. Heinrich Schulz,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten.Siegel von Dr. med. Heinrich Schulz
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]