Dr. med. habil. Jürgen Merke, Bensheim, Internist, Arzt

Bild jetzt einstellen
Dr. med. habil. Jürgen Merke wurde 11 mal bewertet mit 5 von 10 Punkten
11 Bewertungen
1813 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. habil. Jürgen Merke, Bensheim

Praxis Dr.med.habil. Jürgen Merke Facharzt für Innere Medizin

Schwanheimer Str. 37
64625 Bensheim
Hessen
Deutschland

Telefon:06251/38062
Fax:06251/138660
Homepage noch nicht hinterlegt

Fachgebiete von Dr. med. habil. Jürgen Merke:
Weiterbildungen von
Dr. med. habil. Jürgen Merke spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

4,9 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

4,1 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 34 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 81 Minuten.
11Bewertungen
1813Profilaufrufe
30.04.2018Letzte Bewertung
-Die letzte Wartezeit für einen Termin
-Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler Bild

Informationen von Dr. med. habil. Jürgen Merke, Bensheim

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. med. habil. Jürgen Merke die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. med. habil. Jürgen Merke?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von Dr. med. habil. Jürgen Merke

Herr Dr. med. habil. Jürgen Merke hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. med. habil. Jürgen Merke und möchten einen Artikel hinterlegen?

Das berichten Patienten über Dr. med. habil. Jürgen Merke

  • Bewertung Nr. 492.892 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: April 2015 bis April 2018
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Katastrophaler Umgang mit Patienten!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    L-Thyroxin
  • Bewertung Nr. 466.656 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2017 bis Dezember 2017
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nette Arzthelferinnen am Empfang und im Labor.
    Höchstgradig kompetente Ärzte (die auch sehr gerne ihre fachlichen Qualifikationen mit den ausliegenden Dokumenten beweisen dürfen!)
    Sehr ausführliche Beratung und Erklärung der Krankheit und Wirkungsweise der verordneten Medikamente, die ich in den 15 Jahren, die ich die Schilddrüsenerkrankung habe noch nie erfahren habe. Die Wartezeit auf einen Termin ist lang, aber das ist bei anderen Fachärzten nicht anders und wird von der vielen Zeit, die sich der Arzt nimmt, wieder mehr als ausgeglichen.
    Die Praxis ist sauber und es gibt Wasser für die Patienten im Wartezimmer.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    L-Thyroxin
  • Bewertung Nr. 444.396 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Januar 2016 bis August 2016
    Versicherung: Der Patient hat keinen Versicherungstyp angegeben.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Das hätte im April 2016 geschrieben: Danke, immer wieder Danke dafür endlich eine kompetente, sehr freundliche und vor allem menschliche Betreuung gefunden zu haben! Ich kann Dr Merke nur danken, für die Zeit, die er sich nimmt, die ausführlichen Erklärungen und auch dafür, dass er sogar abends noch zurückruft, wenn es nötig ist. Auch für seine Geduld, sein umfangreiches Wissen und die Offenheit bin ich überaus dankbar. Man merkt, dass für ihn das Thema Schilddrüse mehr ist als nur L-Thyroxin zu verschreiben. Durch eigene Recherchen und wegen einer anderen Stoffwechselstörung die mit Mangelerscheinungen einhergeht (Hämpyrollaktamurie) , weiß ich wie wichtig antioxidantien wie Vitamin B, Selen uvm. sind. Da es im Umkreis keinen Arzt gibt, der sich mit HPU auskennt und die Krankenkassen keine Kosten bei HPU übernehmen, habe ich mir viel wissen selbst erarbeitet und dosiere selbst nach Gefühl/befinden/allgemeinen Richtlinien/Besserung der Beschwerden, und auch hier habe ich bisher nur Unterstützung erfahren.
    Nachdem ich vor drei Jahren an Morbus Basedow erkrankte und nach Entfernung der Schilddrüse, auch bei unterschiedlichen Ärzten schlecht betreut war, ist es ein Segen diese Praxis gefunden zu haben. Dass ich zur blutabnahme eine einfache Strecke von 96 km auf mich nehme, spricht für sich.
    Nirgendwo habe ich bisher ein so umfangreiches Wissen erlebt, ohne Überheblichkeit, mit viel Respekt und Menschlichkeit und dem Bestreben die bestmögliche Hormoneinstellung für den Patienten zu erreichen.
    Davon könnten sich die Praxen in denen ich vorher war, mehrere Scheiben abschneiden.
    Es ist traurig, dass so eine Praxis wie diese hier eine Seltenheit darstellt und noch trauriger finde ich, dass Patienten, die sich aus irgendeinem Grund auf den Schlips getreten fühlen, die Praxis Merke verunglimpfen. Statt das Problem direkt mit den betreffenden Personen zu klären, werden anonym negative Bewertungen abgegeben.
    Nicht zu vergessen: danke auch an das praxisteam, die ebenso geduldig und freundlich alles geben. Danke!!!

    Und so endete es im August 2016: Sehr schade, aber meine anfängliche Begeisterung musste einer herben Enttäuschung weichen. Als ich im Januar 2016 mit einer Unterfunktion zu Ihnen kam, wurde ich von 112 l thyroxin auf 162 hoch dosiert. Soweit gut, nur leider habe ich eine umwandlungssrörung. Das heißt mein ft3 ist im Verhältnis zum ft4 viel zu niedrig. Und da ft3 nun einmal das stoffwechselaktive Hormon ist, häuften sich so die Beschwerden. Doch statt den freien Werten mehr Beachtung zu schenken, wurde immer nur auf dem niedrigen tsh herum geritten. Für Menschen ohne Schilddrüse ist das der unzuverlässigste Marker überhaupt. Meine Dosis wurde immer weiter gesenkt, ein Wechsel von Henning zu hexal auf die ursprüngliche Dosis von 112 war der Einbruch schlechthin. Es ging mir miserabel, im September war ich zum zweiten Mal in Unterfunktion. Mit ähnlichen Werten wie im Januar aber noch schlechterem befinden. Ich habe an Rente gedacht, mit 44!! Nichts ging mehr, beim spazieren bin ich fast umgekippt und dabei lief ich früher halbmarathon!
    Im Frühjahr wurde meine Bitte um thybon mit den Worten das sei veraltet, abgeschmettert. Als ich im August auf 112 euthyrox wechseln sollte, hatte ich genug. Ich hatte bei hexal schon ein schlechtes Gefühl und jetzt kam ich mir wie ein Versuchskarnickel vor. Seitdem gehe ich zum Hausarzt, weiteres höher dosieren hat die Konversionsstörung bewiesen, es gibt nicht genügend ft3. Seit November bekomme ich thybon, ohne dass ich deswegen diskutieren musste, und seitdem geht es mir um Welten besser. Ich lebe endlich wieder! Wenn es so weiter gegangen wäre wie vorher, hätte nicht mehr leben wollen, denn es war kein Leben sondern dahin vegetieren.
    Mein Hausarzt hört zu und wir legen die Dosis gemeinsam fest. Das funktioniert, denn auch ich habe meine Hausaufgaben im Bezug auf die Schilddrüse gemacht und lasse mir nichts mehr von oben herunter diktieren.
    Auch arztgespräche sind wichtig, und die Dosis oder die Ergebnisse vom Team telefonisch überbringen zu lassen, genügt leider nicht. Noch dazu, wenn man begründete Einwände hat und nur ein schnippisches "es ist seine Therapie " zu hören bekommt. Leider hat seine Therapie bei mir nicht angeschlagen, vielleicht hätte es dafür einen Blick über den Tellerrand gebraucht
    Dr Merke sagte damals auch, dass Henning bei mir nicht wirken würde. Das ist Quatsch, ich nehme wieder Henning, es wirkt sehr gut. Am besten von allen sogar.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 431.264 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2016 bis April 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Als Schilddrüsenpatienten, die inzwischen Symptome einer unzuzreichenden Medikation zeigte, wand ich mich an die Praxis Dr. Merke, um eine zweite Meinung einzuholen bzw einen optimaleren Therapieplan zu erhalten, als dies mein Endokrinologe, die stur T4 nach TSH-Wert verordnete, tat.

    Gleich am Empfang fällt mir ein Flyer von Frau Dr. Merke geschrieben, auf: Man möge die Ärzte doch bitte ansprechen, bevor man negative Bewertungen auf dieserlei Portalen abgibt.

    Meiner Erfahung nach, fand ein kritisches Nachfragen jedoch keinerlei Gehör. Geschweige denn, dass man zu Wort gekommen wäre. Die kostebaren 10 Minuten, die ich im Sprechzimmer von Frau Dr. Merke verbringen durfte, wurde zu 80% gefüllt von ihrer erklärung des Schilddrüsenregelkreises (!) den ich - mit Verlaub- nach über 20 Jahren Schilddrüsenleiden schon zur genüge kenne (was sie natürlich nicht zur Kenntnis nahm, da sie mir dafür ja hätte zuhören müssen). Desweiteren verteufelte sie den Speichelbefund mit weiteren Hormonwerten, den ich mitbrachte. Stritt Zusammenhänge ab und meinte, den solle ich doch bitte dort auswerten lassen, wo ich ihn herhabe....(Selbstredend WAR mein Speicheltest vollständig ausgewertet, lediglich Sie wollte diesen nicht gelten lassen).
    Weiter ging es darum, dass ich mit max 20% T3 mehr als genug davon hätte und alle meine Symptome sicher nicht von einer Unterfunktion herrühren würden.
    Ein IgG-Test zur Bestimmung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wurde mir zwischen Tür und Angel aufgeschwatzt. Die Beratungs(-!!!) gebühr für diesen inbegriffen!

    Abschließend bleibt der Eindruck einer Ärztin, die barsch abstreitet, was sie nicht kennt oder gelernt hat. Ja, sich sogar verärgert zeigt über Ansätze, die sie nicht vertritt.
    Dies ist für mich keine moderne Schilddrüsenpraxis. Vielmehr eine, die nach (zwar moderneren) aber dennoch REIN Schulmedizinischen Aspekten mit Tunnelblick behandelt.

  • Bewertung Nr. 430.253 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Monate
    Wartezeit im Wartezimmer:70 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2016 bis August 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Bei mir wurde Hashimoto Diagnostiziert und wurde darüber aufgeklärt engmaschig blut abzugeben.
    Es wurde gesagt das ich alle 2 Monate kommen sollte, ja schön ich warte vergebens seit 6 monaten ohne zu wissen was jetzt ist..
    Ans tel. bekommt mann nur selten jemanden und wenn wird mann abgewimmelt.
    Der frühste Termin wäre im November so hieß es im April....
    Dachte erst es sei ein Aprilscherz^_^
    Nun Fakt ist habe mir wo anders hilfe gesucht...
    Find es wirklich schade wie die mit Menschen umgehen echt schade...

  • Bewertung Nr. 426.435 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:120 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2012 bis Juli 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 10 und 20 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Auch wenn die Wartezeiten sehr lange sind, nehme ich diese gerne in Kauf. Dafür erhält man ausführlichste und kompetenteste Beratung bei Schilddrüsenproblemen.
    Meine Tochter hat auch durch Dr. Merke wieder ihr altes Leben zurückbekommen.
    Es ging ihr sehr sehr schlecht. Symptome wie völligste Erschöpfung, Kopfschmerzen,Hauterscheinungen und Angstzuständen waren die Hölle.
    Weder Kinderarzt noch Kinderklinik haben die Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, obwohl der Tsh schon über dem Grenzwert lag, wenn auch nicht viel.
    Der Ultraschall brachte sofort Klarheit.
    Wir sollten mit ihr in eine psychosomatische Klinik, dass muss man sich mal vorstellen .
    Nach der Einnahme von L- Thyrox ging es sofort bergauf .
    Wir sind sehr sehr dankbar!!!
    Einmal musste ich nach zwei Stunden Wartezeit nochmal eine Stunde im Behandlungszimmer warten, weil Dr. Merke einer Patientin offenbaren musste, dass sie an Krebs erkrankt ist und auch noch mit Verwandten telefoniert hat, damit sie nicht allein damit steht.Dafür wartet man gerne, man muss sich einfach vorstellen, wenn man das selber gewesen wäre...
    Bei guten Ärzten sind nun mal sehr lange Wartezeiten.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    L-ThyroxHashimoto-Thyreoiditis
  • Bewertung Nr. 425.650 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:21 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2016 bis Juni 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich wurde von dieser Praxis mit Dringlichkeit zur Szintigrafie geschickt. Das Ergebnis habe ich in der Praxis abgegeben, ich sollte dann wegen des weiteren Vorgehens kontaktiert werden. Das geschah eine Woche lang nicht. Ich habe dann viele Male versucht, die Praxis telefonisch zu erreichen, landete viele Male in der Warteschleife, aus der ich nach einigem Warten regelmäßig rausflog. Einmal erreichte ich jemanden, sollte später wieder anrufen, dann wieder kein Durchkommen. Keine Reaktion auf Faxe meiner Hausärztin und auf Kontaktaufnahme per Mail. Das Ganze über einen Zeitraum von dreieinhalb Wochen. Ich habe mir einen anderen Behandler gesucht, diese Praxis ist indiskutabel.

  • Bewertung Nr. 409.886 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: April 2015 bis September 2015
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ein Arzt, der nur auf Laborwerte schaut, der mir dann sehr ausführlich erzählt wie es mir geht ohne mich nach Art meiner Beschwerden zu fragen um nach einer Diagnose zu suchen.
    Ich weiß jetzt, dass er in Amerika auf Kongresse geht, in der Zeitung- die selbstverständlich überall ausliegt- lobend erwähnt wird und ihm seine Arbeit Spaß macht, aber nichts über die Ursache meiner Beschwerden.

  • Bewertung Nr. 368.346 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:60 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:200 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2014 bis Februar 2015
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr unfreundliche Arzthelferinnen. Wartezeite trotz Termin utopisch.

  • Bewertung Nr. 332.245 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:25 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:120 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2012 bis Juli 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr unfreundliche und arrogante Arzthelferin.

  • Bewertung Nr. 202.531 für Dr. med. habil. Jürgen Merke vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2010 bis Januar 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr freundliches Praxisteam und kompetenter Arzt der mir sehr geholfen hat !

Krankheiten, die Dr. med. habil. Jürgen Merke behandelt hat

Hashimoto-Thyreoiditis

Medikamente, die Dr. med. habil. Jürgen Merkeverschrieben hat

L-Thyroxin, L-Thyrox

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Internist, Organarzt

Die Informationen wurden zuletzt am 30.11.2018 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. med. habil. Jürgen Merke,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten.Siegel von Dr. med. habil. Jürgen Merke
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]