PD Dr. med. Thomas Armbrust, Herzberg, Facharzt für Innere Medizin, Arzt

Mit Premium - jetzt Bild hinterlegen
PD Dr. med. Thomas Armbrust wurde 2 mal bewertet mit 7 von 10 Punkten
2 Bewertungen
2933 Profilaufrufe

Informationen über PD Dr. med. Thomas Armbrust, Herzberg

Helios Klinik Herzberg Klinik für Innere Medizin II Schwerpunkt Gastroenterologie

Dr.-Frössel-Allee 1
37412 Herzberg
Niedersachsen
Deutschland

Kontakt:

Telefon: 05521/866-0
Fax: 05521/866799
Mit Premium - jetzt Homepage hinterlegen
Spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist Chefarzt oder leitender Arzt.
Daten ändern

6,9 Leistung

Behandlungserfolg
Kompetenz
Beratungsqualität
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Mitbestimmung
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,0 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 10 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 15 Minuten.
2Bewertungen
2933Profilaufrufe
06.05.2014Letzte Bewertung
10 TageDie letzte Wartezeit für einen Termin
10 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler Bild

Weitere Informationen

Über uns

An dieser Stelle hat Herr PD Dr. med. Thomas Armbrust die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr PD Dr. med. Thomas Armbrust?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Expertenartikel

Noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr PD Dr. med. Thomas Armbrust und möchten einen Artikel hinterlegen?

Patientenberichte

  • Bewertung Nr. 318.214 für PD Dr. med. Thomas Armbrust vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2013 bis Januar 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Bei meinem ersten Termin (in meiner Frühstückspause) wurde versäumt mir zu sagen, dass man mich schlafen legen möchte und ich dann kein Auto mehr fahren darf.

    Mein Problem: seit 2 Jahren stetig schlimmeres Sodbrennen, Reflux und daraus resultierend Hustenanfälle.
    Erste Magenspiegelung ergab eine starke Magenschleimhautentzündung, sowie eine starke Rötung der Speiseröhre. Therapie : 6 Wochen pantoprazol.
    Mein Zwerchfellriss (axiale Hiatushernie) wurde erst bei der zweiten Untersuchung festgestellt, aber völlig ignoriert und mir noch nichtmal mitgeteilt. Magenschleimhaut immernoch entzündet, Speiseröhre immernoch stark gerötet. Therapie : pantoprazol + mcp tropfen 6 Wochen.
    Die dritte Magenspiegelung hat dann der Chefarzt persönlich durchgeführt. Seine Aussage : " die Symptome haben sich verschlechtert. Nehmen sie weiterhin pantoprazol und mcp. Wir müssen jetzt mal abwarten." Keine Idee, woher das Sodbrennen und die starken Rötungen kommen könnten. Keine andere Möglichkeit der Behandlung.
    Danach habe ich mit den Bildern der Magenspiegelungen andere Fachärzte um Rat gebeten und mir wurde eine Operation dringend empfohlen, da mein Mageneingang durch den Zwerchfellriss einfach nicht mehr schließt.
    Nun 2 Monate nach der Op (Krankenhaus Göttingen weende Dr. Horst) bin ich endlich beschwerdefrei.

    Fazit: Dr Armbrust hat die eigentliche Ursache nicht gefunden, bzw. diese ignoriert.
    Er hat mich monatelang mit Medikamenten vollgestopft und würde das heut wahrscheinlich immernoch tun.
    Er hat mir in den Gesprächen nicht erklärt, was diagnostiziert wurde.
    Er hat mich auf meine Frage, wie es nun weitergeht völlig " im Regen stehen lassen".
    Durch die dauerhafte Einwirkung von Magensäure wird die Speiseröhre geschädigt, und es entsteht ein erhebliches Krebsrisiko.
    Alles in allem ist so ein fehlerhafter Schließmuskel des Mageneinganges ein Standard Krankheitsbild mit einer Standard Therapie : einer Fundoplikatio (oder lebenslanger Einnahme von Protonenpumpenhemmern). Und hätte erkannt werden müssen.
    Das ist so, als wenn man seinen Auspuff verliert und der Kfz Meister setzt mir einen Gehörschutz auf gegen den lärm.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    PantozolReflux, Gastritis
    MCPReflux, Gastritis
  • Bewertung Nr. 247.677 für PD Dr. med. Thomas Armbrust vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2013 bis April 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Schon mehrere Krankenhausaufenthalte in Neu-Maria-Hilf Göttingen(cronische Pangreatitis),haben mich durch die Kompetenz von Dr.Armbrust und sein herausragendes Team wieder nach vorne gebracht! Die familieäre und überaus freundliche Behandlung haben viel zu meinem positiven Gesundheitszustand beigetragen. Klare und für mich verständliche Ausagen über meine Krankheit und Vorgehensweise der einzelnen Schritte waren klar und auch für einen Nichtmediziner verständlich! Grosse Klasse,und danke für Alles!! Würde Dr.Armbrust und sein Team blind weiter empfehlen!
    Mit freundlichen Gruss Wilhelm Heise

Krankheiten, die PD Dr. med. Thomas Armbrust behandelt hat

Gastritis, Reflux

Medikamente, die PD Dr. med. Thomas Armbrustverschrieben hat

MCP, Pantozol

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Gastroenterologe

Die Informationen wurden zuletzt am 14.06.2024 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr PD Dr. med. Thomas Armbrust,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten.Siegel von PD Dr. med. Thomas Armbrust
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]