PD Dr. med. Renate Kimmerle, Düsseldorf, Internist, Arzt

Bild jetzt einstellen
PD Dr. med. Renate Kimmerle wurde 13 mal bewertet mit 5,6 von 10 Punkten
13 Bewertungen
11212 Profilaufrufe

Informationen über PD Dr. med. Renate Kimmerle, Düsseldorf

Diabeteszentrum Düsseldorf PD Dr.med.Renate Kimmerle Fachärztin für Innere Medizin Endokrinologie u. Diabetologie

Provinzialplatz 2
40591 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon: 0211/1596629
Homepage noch nicht hinterlegt

PD Dr. med. Renate Kimmerle spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

5,5 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

8,0 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 19 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 39 Minuten.
13Bewertungen
11212Profilaufrufe
31.01.2019Letzte Bewertung
14 TageDie letzte Wartezeit für einen Termin
60 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

92% gesetzlich versichert,0% privat versichert,8% Selbstzahler Bild

Informationen von PD Dr. med. Renate Kimmerle, Düsseldorf

Über uns

An dieser Stelle hat Frau PD Dr. med. Renate Kimmerle die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Frau PD Dr. med. Renate Kimmerle?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von PD Dr. med. Renate Kimmerle

Frau PD Dr. med. Renate Kimmerle hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Frau PD Dr. med. Renate Kimmerle und möchten einen Artikel hinterlegen?

Das berichten Patienten über PD Dr. med. Renate Kimmerle

  • Bewertung Nr. 520.510 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:60 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2019 bis Januar 2019
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    ****
    Sie war mir gegenüber zwar freundlich, hat allerdings den Großteil(!) der Untersuchung damit verbracht, ungefragt ihre Meinung zu gewissen politischen Themen kundzutun, wofür sie sich später entschuldigte *** Als es dann kurz um den eigentlichen Grund meines Termins ging, nuschelte sie vor sich hin und kritzelte Zahlen, mit denen ich nichts anfangen konnte, auf ein Stück Papier und sagte mir, dass meine anderen beiden Ärzte wohl falsch lagen. Gerade weil die Ärztin sich so wenig auf mich als Patientin konzentriert hat, werde ich wohl nochmal einen anderen Endokrinologen aufsuchen, um sicher zu gehen, dass auch nichts übersehen wurde.

    *) Vom sanego-Team entfernt

  • Bewertung Nr. 366.710 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    6,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2014 bis Dezember 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    ich war seit Oktober
    2014 dort mit Schwangerschaftsdiabetes in Behandlung.
    Kontakt hatte ich fast ausschließlich nur mit der Ernährungsberaterin.Sie hat mir ganz ausführlich erklärt wie ich meine Ernährung umstellen sollte und auch das Blutzuckermessen beigebracht.Später auch die Insulininjektion. dabei war sie immer ausgesprochen einfühlsam und machte einen sehr kompetenten und gewissenhaften Eindruck.
    auch Frau Dr kimmerle scheint sich voll und ganz auf die dame zu verlassen. Zu Recht. Vielen Dank für die tolle Betreuung!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Insulin
  • Bewertung Nr. 357.790 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:
    Behandlungs-Dauer: November 2014 bis November 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Das Team und auch die Ärztin sind nett. Aber mein Problem wurde nicht erst genommen.

    Mir wurde empfohlen nach Diät zu leben und Kohlenhydrate bzw. Kalorien zu zählen, obwohl ich im letzten Schwangerschaftsdrittel bin. Ich fühle mich schlecht beraten. Erst als meine anderen Ärzte Alarm geschlagen haben, habe ich mir eine zweite Meinung eingeholt, zum Glück war es noch nicht zu spät.

    Das geht gar nicht, sie hat nicht nur meine Gesundheit, sondern auch die meines ungeborenen Kindes aufs Spiel gesetzt.

    Vielleicht ist Frau Dr. Kimmerle eine gute Diabetologin, aber nicht für Schwangerschaftsdiabetes.

  • Bewertung Nr. 293.261 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    5,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:50 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2013 bis November 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war heute zum ersten Mal bei Fr Dr Kimmerle und kann nur sagen, sie ist supernett!!!
    Und verwirrt ist sie überhaupt nicht, wie man hier in manchen Kommentaren liest. So etwas zu behaupten finde ich schon krass!
    Sie hat sich alles angehört und ist auf alles eingegangen, sehr aufmerksam und einfühlsam.
    Anschliessend wurde noch eine Sonographie gemacht und Blut abgenommen.

  • Bewertung Nr. 269.429 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nette Ärztin, nettes Team, gute Aufklärung, super nette Ernährungsberaterin

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    MetforminÜbergewicht, Polycystische Ovarien
  • Bewertung Nr. 264.601 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juni 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ich habe einige Bewertungen gelesen und kann diesen im Großteil nur zustimmen.

    Vorallem die "verwirrte und abwesende" Art und Weise der Ärztin Fr. Dr. Kimmerle kann ich zu 100% bestätigen. So kam sie mir ebenfalls vor. Ich musste mehrfach erklären worum es ging, sie verstand es nicht, oder vergaß es WÄHREND des Gespräches wieder .. Sie hat sogar letzte Woche ein Brot während des Behandlungsgespräch gemümmelt und sich dabei vorgekrümmelt... Naja .. Ganz merkwürdig... Im Großen und Ganzen jedoch zufriedenstellend (Ich habe keine besonders großen Ansprüche, bin froh wenn ich meine Medikamente erhalte und gut ist), Sehr nettes Team, vorallem die Dame die das Blut abnimmt war überaus freundlich !! Empfang ebenfalls super freundlich. Kaum Wartezeiten nach Terminabstimmung!

  • Bewertung Nr. 248.804 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    5,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:90 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2012 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Der Termin kam durch meine Hausärztin zustande, da bei einem Check-Up festgestellt wurde, dass meine Blutwerte sehr schlecht waren. Da es kurz vor Weihnachten war, vereinbarte die Hausarztpraxis für mich direkt diesen Termin bei der Praxis von Fr. Dr. Kimmerle, als diese meine Blutwerte aus dem Labor vorliegen hatten. Es war schon nett, dass ich dort quasi von Jetzt auf Gleich noch einen Termin bekam. Diese Praxen sind ja total überlaufen. Dem entsprechend war die Wartezeit bei mir wahrscheinlich länger, was für mich dann auch in Ordnung war. Die Ärztin machte auf mich einen sehr verwirrten und auch abwesenden Eindruck. So wurde ich mehrfach von der Ärztin zu meinem Gewicht befragt und auch evtl. anderen Medikamente, die ich regelmäßig einnehme. Dann nahm Sie eine Ultraschall-Untersuchung vor und es wurde noch einmal Blut entnommen. Ich meine eigentlich eine gute Auffassunggabe zu besitzen, aber was die Ärztin vor sich hin brabbelte, verstand ich nur unzureichend. Es handelte sich wohl um eine Schilddrüsenunterfunktion, aber sie wollte noch nach irgend einem anderen Wert schauen, dannach würde sich wohl die Medikation richten. Mir wurde schon mal ein Rezept ausgestellt, dass ich dann erst einmal nicht einlösen sollte, bis die entgültigen Blutwerte vorlagen. Ggf. hätte ich eine andere Medikamentenvariante benötigt. So wurde vereinbart, dass ich die Blutwerte noch einmal telefonisch abfrage und dann entweder grünes Licht für das Rezept gegeben würde, oder evtl. die Medikation geändert werden müsste. Der Zeitrahmen, für die Nachfrage bei der Praxis war ziemlich eng, es gibt da eine genaue Vorgabe für solche Telefonate. Es klappte aber ganz gut, ich bekam die Auskunft, auch wenn ein wenig Konfusion bzgl. der genauen Medikamentenbezeichnung entstand. Ich konnte dann noch vor den Feiertagen mit der Einnahme des Medikamentes beginnen. Gemäß gezielter Nachfrage bei der Ärztin, sollte die Überwachung und weitere Verschreibung des Medikaments über die Hausarztpraxis erfolgen können. Leider habe ich das Medikament nicht gut vertragen, es schlug mir auf den Magen und verursachte auch leichte Übelkeit. Solche Dinge sind für jeden Arzt im Vorfeld nicht unbedingt abschätzbar, da jeder Patient individuell reagiert und diese Nebenwirkungen icht so extrem häufig zu sein scheinen. Insgesamt war das Praxisteam in Ordnung, die Dame die Blutabnimmt und das Labor betreut war besonders nett und hatte mal keinen blauen Fleck. Die Ärztin machte aber einen sehr fahrigen und unkonzentrierten Eindruck. Sie redete eine ganze Menge, erklärte aber unzureichend das genaue Krankheitsbild. Von daher kam ich mir nicht gut aufgehoben vor. Meine Hausärztin hat auf ein anderes Medikament umstellen müssen, da ich ja das L-Thyroxin nicht vertrug. Die Werte haben sich zwischenzeitlich verbessert, sind aber jetzt wieder schlecht. Obwohl ich bei Fr. Dr. Kimmerle bestimmt schneller einen Termin bekäme, als ich diesen nun woanders bekommen kann, werde ich die Wartezeit in Kauf nehmen. Ich möchte beim nächsten Facharzttermin verstehen können, was die Unterfunktion genau bedeutet und wie ich ggf. auch selber (vielleicht durch gezielte Ernährung) zu einer Verbesserung beitragen kann. Mir ist Fr. Dr. Kimmerle zu verwirrt und unkonzentriert, so dass ich mich dort nicht mehr behandeln lassen möchte.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    L-ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung
  • Bewertung Nr. 223.305 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:25 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2012 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Die Ärztin hat wohl - so sagen mehrere andere Ärzte - sehr viel Ahnung in ihrem Fach, bekommt aber ihre PS irgendwie nicht auf die Straße. Im Beratungsgespräch verwechselt sie häufig Sachen, die ich ihr als Patient erklärt habe .... manchmal fällt das direkt auf, manchmal auch erst später. Auch wenn sie sich dann in ihren Beratungsergebnissen recht sicher gibt, mein Vertrauen darin ist wegen dieser wiederholten Verwechslungs-Vorgeschichte in sich zusammen gebrochen.
    Wenn sie meine Werte auch durcheinander bringt, was dann?
    Ich werde mir jedenfalls einen neuen Doc suchen. Die Praxis im Keller hinten raus ist auch der Bringer, dann das quäkenden 2-Euro-Radio zwischen den Stapeln der Apotheker-Rundschau und den Diabetesratgebern ... lächerlich. Haare waschen wäre bei Frau Privatdozentin auch mal wieder angesagt.
    Die MTA im Labor ist Spitze, ich glaube, die reisst sie immer mal wieder raus. Die Empfangskraft ist ziemlich schlecht organisiert und geht mit vielen Patienten abfällig um - eine Katastrophe. Beobachtet man ja unfreiwillig, wenn man im "Wartezimmer" (Zentralflur) sitzt.

    Also kurz zusammengefasst: Frau Dr. hats zwar drauf, kriegt ihre Weisheit aber nicht an den Mann/an die Frau/an den Patienten - ausserdem schusselig; braucht man das wirklich?. Dabei ist bei Diabetes Erklärung für den Patienten alles, sonst kriegt er sein eigenes Diabetesmanagement doch nie in den Griff. Funktioniert aber nicht. Nachfragen nicht erwünscht ... hat man so den Eindruck. Ach ja, Frau Dr. Privatdozent: das Auge des Patienten isst auch immer mit - Henkel und Schwarzkopf sind nicht weit.
    Der ganze Laden ist schmuddelig und lieblos eingerichtet, das Personal (ausser der MTA!) ist schlecht organisiert, schlecht gelaunt und arrogant unterwegs.

  • Bewertung Nr. 176.076 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Monate
    Wartezeit im Wartezimmer:90 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2012 bis März 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Keine fachärztliche Beratung / Kompetenz

  • Bewertung Nr. 128.181 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2011 bis Dezember 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ein sehr kompetentes Team,Ernährungsberatung Diabetes super freundlich alle haben immer ein offens
    Ohr für die Gesammtbeschwerden eines Patienten.
    Ich bin dort seit ca.2Jahre in Dauerbehandlung und kann diese Praxis nur empfelen.
    B.Wittgens

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Velmetia
  • Bewertung Nr. 126.033 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:5 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2011 bis Dezember 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war überhaupt nicht zufrieden und fühlte mich schlecht aufgehoben!!!

  • Bewertung Nr. 105.364 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2003 bis August 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Allesamt super freundlich und hilfsbereit.
    Mit der Ärztin nur "Pflichtkontakte" weil bei mir alles bestens eingestellt ist, nicht zuletzt aber auch dank ihr, grad in der Anfangszeit. Da war sie sogar so engagiert, dass sie mir ihre privaten telefonischen Erreichbarkeiten an die Hand gab, falls ich akut Nachfragen oder Probleme haben sollte.
    Rein menschlich top!

  • Bewertung Nr. 92.301 für PD Dr. med. Renate Kimmerle vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2010 bis April 2010
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich wurde in ein Behandlungszimmer gerufen in dem eine Sprechstundenhilfe einen anderen Patienten behandelte, die Ärztin stand teilnahmslos daneben und hat auf Ansprache nicht reagiert. Als ich das Zimmer darauf hin verließ wurde ich nach ca. 5 Minuten erneut herein gerufen. Die Ärztin hat nach Durchsicht der Unterlagen aus vorangegangenen Blutuntersuchung beim Hausarzt und im Krankenhaus behauptet alles sei in Ordnung, obwohl die Ärzte im Krankenhaus als auch der Hausarzt unabhängig voneinander festgestellt hatten, dass die Werte nicht im Normalbereich liegen. Daraufhin wurde die Ärztin ungehalten und meinte ich hätte Depressionen und würde mich falsch ernähren ohne überhaupt selbst eine Untersuchung vorzunehmen. Auf Nachfragen welche Untersuchungen und Behandlung sie vorschlägt, wollte sie eine Blutuntersuchung durchführen. Auf die Frage welche Blutwerte sie denn untersuchen wolle und welche Behandlung möglicherweise daraus resultieren würde, erhielt ich keine Antwort bzw. die Aussage auch wenn die Blutwerte nicht stimmen würden könne man sowieso nichts machen.

Krankheiten, die PD Dr. med. Renate Kimmerle behandelt hat

Polycystische Ovarien, Schilddrüsenfunktionsstörung, Übergewicht

Medikamente, die PD Dr. med. Renate Kimmerleverschrieben hat

Insulin, L-Thyroxin, Metformin, Velmetia

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Zuckerkrankheitsärztin, Diabetologin, Endokrinologin und Diabetologin, Internistin, Organärztin

Die Informationen wurden zuletzt am 12.04.2020 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrte Frau PD Dr. med. Renate Kimmerle,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten.Siegel von PD Dr. med. Renate Kimmerle
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]