Dr. Alexander Fischell, Moers, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Dr. Alexander Fischell wurde 8 mal bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
8 Bewertungen
4413 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Alexander Fischell, Moers

MKG-Chirurgie Moers Dr.med. Alexander Fischell Facharzt für MKG-Chrirugie

Xantener Str. 40
47441 Moers
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
mit Bus / Bahn erreichen

Telefon:02841/88550-0
Fax:02841/8855010
Homepage noch nicht hinterlegt

Fachgebiete von Dr. Alexander Fischell:
Dr. Alexander Fischell spricht: Deutsch, Englisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

9,9 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

9,6 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 4 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 14 Minuten.
8Bewertungen
4413Profilaufrufe
01.04.2015Letzte Bewertung
-Die letzte Wartezeit für einen Termin
15 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

88% gesetzlich versichert,13% privat versichert,0% Selbstzahler Bild

Nahe Fachkollegen(sanego Anzeige)

Informationen von Dr. Alexander Fischell, Moers

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. Alexander Fischell die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. Alexander Fischell?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von Dr. Alexander Fischell

Herr Dr. Alexander Fischell hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. Alexander Fischell und möchten einen Artikel hinterlegen?

Das berichten Patienten über Dr. Alexander Fischell

  • Bewertung Nr. 376.271 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2012 bis November 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    gute Praxisteam,kompetenter, freundlicher und aufmerksamer Dr. Fischlell

    Sehr zu empfehlen

  • Bewertung Nr. 368.168 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2014 bis Juni 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr alexander fischel ist in meinen augen ein hochqualifizierter mundkiefergesichtschirurg.ich bin seit jahren patient von ihm und bin in jeder hinsicht mit seiner arbeit zufrieden.
    Ich fühle mich in jeder hinsicht bei ihm und seinem praxisteam super gut aufgehoben.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    NovalginSchmerzen (akut)
  • Bewertung Nr. 337.515 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:25 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2014 bis August 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Mit ein Paar Worten wir sin voll zufrieden

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    IBUSchmerzen (Zahn)
    Antibiotikum
  • Bewertung Nr. 207.734 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2012 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    kiefer-op,implantate

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Ibuflam
    Antibiotikum
  • Bewertung Nr. 181.595 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2012 bis Juli 2012
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Die gesamte Behandlung war von A-Z einfach genial.Ich kann wirklich dieses Praxisteam ,
    vor allen Dingen aber auch meinen Behandelden Arzt Dr.Dr.Adam Ludwig weiterempfehlen.
    Nach einer Implantologie und einer Extraktion hatte ich schon am nächsten Tag keine Schmerzen mehr.Es ging mir besser als vor der Behandlung.
    Komme gerne wieder.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    NovalginNach Implantologie
    AntibiotikumNach Implantologie
  • Bewertung Nr. 180.444 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2011 bis November 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Aufgrund eines Basaliom-Verdachtes und Überweisung zum Chirurg wendete ich mich an Herrn Dr. Fischell.
    Ich bekam sofort einen Termin und eine Probe-Entnahme auf der Wange und eine unter dem Augenlid
    wurde sofort (wegen der Nähe am Auge unter Kurz-Narkose) vorgenommen.
    Bereits am übernächsten Tag erhielt ich den Anruf von Dr. Fischell, dass die Gewebeprobe bösartig sei und ich zum "Vergrösserungs-Schnitt".. in die Praxis kommen könnte.
    Widerum erhielt ich eine Kurz-Narkose und die etwas erweiterte OP verlief komplikationslos und für mich völlig beschwerdelos.
    Nach ein paar Tagen erhielt ich schon den Bescheid, dass alle Krebszellen beseitigt sind.

    Ich kann Herrn Dr. Fischell und das gesamte Praxis-Team anstandslos empfehlen und werde bei jedem weiteren erforderlichen Eingriff (sei es Zähne od. Gesichtschirurgie) nur diese Praxis aufsuchen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Basalium-Entfernung im Gesicht
  • Bewertung Nr. 90.405 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2011 bis Mai 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 10 und 20 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Mein Sohn wurde dort unter Vollnarkose behandelt. Der Narkosearzt war allerdings nicht so feinfühlig wie ich es mir bei einem Kind vorgestellt hätte, aber die OP als solches war super und der Arzt ist einfach nur zu empfehlen.

  • Bewertung Nr. 34.915 für Dr. Fischell vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2010 bis August 2010
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich wurde zu Dr. Fischell (wird mit einem lang gezogenen "e" ausgesprochen, klingt fast französisch, also ungefähr so: Viehschäll) von meinem Zahnarzt überwiesen, da nach vielen Jahren Probleme an zwei wurzelbehandelten Zähnen auftrat.
    (Druckschmerz am Zahnfleisch, zurück klopfen bei Vitalitätsprüfung, Kälteempfindlichkeit)

    Dr. Fischell ist ein sehr netter Arzt, er redet zwar nicht viel, aber er macht seinen Job wirklich gut.
    Das kann ich zu 100% behaupten, da ich genug Zahnärzte und Chirurgen auf meiner Liste verzeichnen kann.
    Aber Dr. Fischell steht definitiv ganz oben. Er hat eine beruhigende Art an sich. Das gesamte Team ist auch sehr freundlich und sehr jung, ich habe da eigentlich nur junge Mädels arbeiten sehen.
    Die Praxis ist hochmodern und sehr schön eingerichtet ohne das sie eine Reizüberflutung auslöst.

    In den Untersuchungsräumen steht lediglich der Zahnarztstuhl und eine Anrichte, es gibt in diesen Räumen kein Bohrer und Sauger etc.
    Das hat mich persönlich etwas überrascht, da ich so einen Anblick nicht kannte, ich fand es aber super angenehm, da es einem die Angst nimmt.

    Dr. Fischell schaute sich die bereits vorhandenen Röntgenbilder an, dann nahm er die 2 Problemzähne unter die Lupe und meinte, dass die Zähne noch sehr gut aussehen und wie es mit einer WSR (Wurzelspitzenresektion) probieren würde.
    Er fragte mich, ob ich das mit einer lokalen Betäubung schaffen würde, aber da ich zu diesem Zeitpunkt psychisch stark belastet war, verneinte ich die Frage.

    Er bot mir eine Vollnarkose an, darüber war ich sehr froh, obwohl es für mich die 1. Vollnarkose überhaupt gewesen wäre, aber schlimmer fand ich den Gedanken, dass mir jemand bei vollen Bewusstsein am Kieferknochen herum bohrt.

    Die WSR sollte schon eine Woche später statt finden, das hat mich überrumpelt, da ich normalerweise mehr Zeit brauche um mich auf so was mental vorzubereiten.
    In der Woche bis zur OP habe ich versucht ruhig zu bleiben, schwierig - aber möglich.

    Die OP sollte Dienstags um 14:30 Uhr statt finden, eigentlich sehr spät, vor allem wegen dem Essen und Trinken was man einige Stunden vorher nicht mehr zu sich nehmen darf.
    Dann klingelte Montags das Telefon und die Sprechstundenhilfe der Praxis war dran, ich dachte schon, sie will den Termin verschieben, aber das Gegenteil war der Fall.
    Mein Termin wurde auf 9:00 Uhr morgens verlegt, da jemand abgesprungen ist.

    Nun begann das große Zittern, das ist aber völlig normal vor so einem Eingriff.

    Als wir am nächsten morgen in der Praxis eintrafen, stellte sich der Narkosearzt und die Narkoseschwester vor, beide sehr nett.
    Er hatte noch ein paar Fragen und dann durfte ich auch meine Fragen stellen, ich hatte allerdings nur eine.

    Wird die zu operierende Stelle trotzdem noch lokal betäubt? Ja!

    Dann war ich schon etwas beruhigter und dann gings mit den beiden zusammen in das "Behandlungszimmer", meine Freundin musste im Wartezimmer sitzen bleiben.
    So hatte ich mir das zwar nicht gedacht, aber die Narkoseschwester hat meine Unruhe bemerkt und mir die Hand gehalten.

    Echt toll, muss ich sagen, das hat mir fast alle Ängste genommen.

    Ich wurde vorher noch darauf hingewiesen, dass ich intubiert werde und das dabei Schäden an den Zähnen entstehen könnten
    und das es im Nachhinein im Rachen kratzen könnte.

    Ich sollte mich dann auf den Stuhl setzen, musste aber nicht komplett flach liegen, sondern war nur etwas zurück gelehnt.
    Dann gings los. Er stöpselte an die Kanüle das Narkosemittel, das über eine Spritzenpumpe sein Mittel auf den Weg schickte.

    5 Sekunden später: "Oh, ich merke die Wirkung... ooohhh...ohh" und zack: weg war ich. Das geschah auch ca. 5 Sekunden später.
    Ja und im Prinzip hatte ich hier schon das -für mich- Schlimmste überstanden.

    Ich war weg und zwar völlig, denn keine gefühlte Minute später wurde ich wach,
    weil jemand die ganze Zeit sehr sehr eindringlich meinen Namen rief, bis ich "Ja" sagte.

    Das zweite was ich sagte als ich das Gesicht meiner Freundin sah "Ich habs geschafft, Gott sei Dank" :-)

    Dann fing ich an, tierisch zu frieren und war noch sehr müde.
    Innerhalb der nächsten 10 Minuten wurde mir wieder warm durch eine Decke und die Wirkung der Narkose ließ schlagartig nach.
    Ich setzte mich auf und ein paar Minuten später stand ich auf.

    Kurz habe ich noch mit den Ärzten geredet, Dr. Fischell meinte: "In dem einen Zahn war schon eine ganz schöne Entzündung drin!"
    Das dachte ich mir fast, da es ja auch schon sehr lange weh getan hat, wenn ich am Zahnfleisch des Zahnes gedrückt habe.
    Er sagte aber auch, dass die Wurzelspitzenresektion nicht ewig funktionieren wird,
    also früher oder später würde ich diese beiden Zähne verlieren.
    Na ja, dann wurde noch ein Röntgenbild gemacht und ich durfte gehen.

    Insgesamt hatten wir einen Aufenthalt von 2 1/2 Stunden in der Praxis.

    Ich habe ein Rezept über Novalgin-Tropfen bekommen (Novalgin mag ich persönlich nicht so, aber scheint wohl Standard zu sein).

    Die lokale Betäubung ließ relativ schnell nach, ich hatte zu erst leichte Schmerzen und später sehr starke dumpfe Schmerzen.

    Die Backe ist während der Rückfahrt angeschwollen, erst in Form eines kleinen Ei's und dann wurde die Schwellung größer.
    Es blutete ca. 2 Tage nach, ich muss auch sagen, dass es ekelig und unangenehm war.
    Ich hatte leichte Halsschmerzen von der Intubation, aber das alles und die dazugehörigen Schmerzen sind anders als wenn man akute Zahnschmerzen hat, wo die Wurzel Ärger macht.

    Die Wunde wurde genäht und ich merkte die Fäden, sie haben mir in die Backe gepiekst, war aber auszuhalten.
    10 Tage später musste ich zum Fäden ziehen, dass hat eine Zahnarzthelferin gemacht, war nicht schmerzhaft.

    Wenn ich zurück blicke, war alles -trotz der Schmerzen danach, der starken Schwellung, der Farbwechsel an meiner Backe über 14 Tage hinweg- sehr angenehm.
    Ich habe mich danach nicht psychisch angeknackst gefühlt, so wie bei vielen anderen Behandlungen.

    Es war wirklich super, ich bin dem Doktor dafür sehr dankbar.

    Die Taubheit um den 4.6er ist nach 1 1/2 Monaten völlig verschwunden, ich hatte schon Bedenken, dass es nicht weggehen würde.
    Meinem überweisenden Zahnarzt habe ich auch gedankt, dass er mir die WSR ermöglicht hat, ein anderer Zahnarzt wollte die Zähne nämlich gleich ziehen.

    Insgesamt muss man ab OP bis zur nächsten Kontrolle 3 Monate warten, dann wird noch mal ein Röntgenbild gemacht um zu sehen, ob die WSR erfolgreich war
    Die Zähne müssen trotz der WSR noch überkront werden müssen, das ist aber meistens der Fall.
    Ich hoffe, dass ich noch mindestens 5 Jahre diese beiden Zähne behalten kann.

    Die verschriebenen Novalgin-Tropfen haben absolut gar nicht gewirkt, bei mir kam es dadurch nur zur Übelkeit, aber ich hatte noch Dolormin Extra im Haus, die haben dann geholfen.

    Wenn Ihr noch Fragen haben solltet, dann beantworte ich diese natürlich sehr gerne.

    Ich kann Dr. Fischell nur wärmstens empfehlen, er ist ein erfahrener Arzt, ich würde jedenfalls immer wieder dahin gehen, der Arzt ist für Angstpatienten geeignet.
    Er ist sehr diskret, er betütelt einen nicht, sowas hilft Angstpatienten eh nicht, sondern eher eine gesunde Diskretion und eine ruhige Behandlung.

    Viele Grüße.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    NovalginSchmerzen (akut)

Krankheiten, die Dr. Alexander Fischell behandelt hat

Schmerzen (akut), Schmerzen (Zahn)

Medikamente, die Dr. Alexander Fischellverschrieben hat

Novalgin, IBU, Ibuflam

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Mund-Kiefer-Gesichtschirurg, Mund-Kiefer-Gesichtsoperateur

Die Informationen wurden zuletzt am 24.11.2017 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. Alexander Fischell,
herzlichen Glückwunsch. Ihre Patienten haben Sie auf sanego empfohlen. Sie sind berechtigt das folgende Siegel zu verwenden und damit zu werben.Siegel von Dr. Alexander Fischell
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]