Dr. med. Christine Kochs, Reichenbach im Vogtland, Orthopädin, Ärztin

Mit Premium - jetzt Bild hinterlegen
Dr. med. Christine Kochs wurde 4 mal bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
4 Bewertungen
2728 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Christine Kochs, Reichenbach im Vogtland

überörtl. Praxis Dr.med. Christine Kochs Fachärztin für Orthopädie

Weinholdstr. 13
08468 Reichenbach im Vogtland
Sachsen
Deutschland

Telefon: 03765/12450
Fax: 03765/12450
Homepage noch nicht hinterlegt

Spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist Niedergelassene Ärztin.

Versicherung: gesetzlich.
Daten ändern

9,8 Leistung

Behandlungserfolg
Kompetenz
Beratungsqualität
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Mitbestimmung
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

9,5 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 9 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 45 Minuten.
4Bewertungen
2728Profilaufrufe
16.08.2019Letzte Bewertung
-Die letzte Wartezeit für einen Termin
20 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

75% gesetzlich versichert,0% privat versichert,25% Selbstzahler Bild

Weitere Informationen

Über uns

An dieser Stelle hat Frau Dr. med. Christine Kochs die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Frau Dr. med. Christine Kochs?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Expertenartikel

Noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Frau Dr. med. Christine Kochs und möchten einen Artikel hinterlegen?

Patientenberichte

  • Bewertung Nr. 540.840 für Dr. med. Christine Kochs vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2019 bis August 2019
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    schnelle und sehr gute Behandlung

  • Bewertung Nr. 398.082 für Dr. med. Christine Kochs vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Woche
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2010 bis Dezember 2015
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    nach einer Röntgenaufnahme der Wirbelsäule in der Paracelsius-Klinik Zwickau sollte ich sofort stationär aufgenommen werden und an den nächsten Tagen zur OP- Begründung: ich hätte 4 Wirbel gebrochen. Ich habe dieses abgelehnt und setzte mich mit meiner Krankenkasse-Knappschaftaft in Verbindung. Darauf sollte ich mir mehrere Angebote zur Kontrolle machen lassen. Ich meldete mich bei Frau Dr. Christine Kochs in Reichenbach an, bekam in der gleichen Woche einen Termin. Die Röntgenaufnahme von der Paracelsiusklinik habe ich Frau Dr. Christine Kochs übergeben. Sie teilte mir mit, sie meldet mich im Krankenhaus Reichenbach an zur Knochendichtemessung und erst dann wird eine Behandlung durchgeführt nach dem Befund. Das Resultat: der Knochendichte ergab, nur 3% von 40% mindestens - ich konnte nicht mehr allein ins Bett und auch nicht allein aufstehen von den Schmerzen nicht zu reden. Frau Dr.Chrisine Kochs erklärte mir alles ganz genau und teilte mir mit, s es mit Medikamenten aufbaufähig ist, dieses muss genau eingehalten werden um zum Erfolg zu kommen - sie verschrieb mir Dekristol 1mal 1 Tablette immer Donnerstags dazu jeden Freitag 1 kleine Flasche Alendron-HEXAL - beides jeweils 1mal wöchentlich. Nach kurzer Zeit merkte ich schon eine Verbesserung die Schmerzen wurden immer weniger und ich konnte wieder allein aus den Bett heraus. Frau Dr. Chrisine Kochs teilte mir aber auch mit das es eine lange Zeit brauch um dieses aufzubauen dazu muss man Geduld haben. Ich bin ständig zur Kontrolle Blutentnahme, Röntgen etc. Seit 2 Jahren benötige ich das das Dekristol nur noch alle 2 Wochen 1 mal. Alle Wirbel haben sich wieder aufgebaut - es sind nur noch 2 Wirbel die aufgebaut werden müssen, aber ich bin überzeugt das klappt noch, ich bin ja auch 77 Jahre, da geht das nicht mehr so schnell ! Ich bin Selbständig-Beruflich und arbeite wieder voll durch-da könnte der Tag 24 Stunden haben. Wenn ich ca alle 1/4-Jahr zur Frau Dr. Christine Kochs gehe - bin ich immer richtig zufrieden - Ihre nette Art und sie spricht über alles und erklärt die Röntgenaufnahmen - es ist ein richtiges GLÜCKSGEFÜHL wenn ich mit dem Auto nach Hause fahre. Ich selbst empfehle Frau Dr. Christine Kochs ständig weiter, da ich mit vielen Menschen Verbindung habe - ich habe eine Veranstaltungsagentur - es wird getanzt und
    das im Alter 40er / 50er / 60er-Jahre und höher-außerdem gibt es in einer Gemeinschaft viele schöne Stunden, da kann man auch vieles tun - was man allein nicht tut - Menschlichkeit ist wichtig. Danke das ich Ihnen dieses anvertrauen konnte.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    DekristolWirbelleiten
    Alendronsäure
  • Bewertung Nr. 320.514 für Dr. med. Christine Kochs vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:40 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2012 bis Mai 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Da ich nicht mehr allein aus dem Bett und aus der Badewanne kam - hatte sehr starke Schmerzen. Habe ich meinen Hausarzt aufgesucht, dieser schickte mich sofort zum Röntgen in Paracelsus-Klinik Zwickau. Nach den röntgen wurde noch eine CD durchgeführt. Anschließend erschien ein Arzt, er teilte mir mit, ich muss sofort hier im Krankenhaus bleiben und schnellstens zu einer OP, da ich 4 Wirbel der Wirbelsäule gebrochen hätte. Ich lehnte dieses ab und musste es sogar unterschreiben auf
    eigene Gefahr. Habe mich mit meiner Krankenkasse sofort in Verbindung gesetzt, diese teilte mir mit ich soll mir von mehreren Orthopäden eine Begutachtung einholen. Da ich bereits bei Frau Dr. Kochs
    schon einmal war meldete ich mich an und bekam kurzfristig einen Termin. Frau Dr. Kochs teilte mir mit, das sie etwas anderes vermutet und schnellsten zu einer Knochendichtemessung gehen soll. Sie
    unterstützte mich sogar damit ich schnellstens im Krankenhaus Reichenbach einen Termin bekam. Bei
    dieser Knochendichtemessung stellten sie fest, das meine Weichteil in der Wirbelsäule kaum noch vorhanden sind. Frau Dr. Kochs teilte mir mit, dieses ist sehr langfristig der Aufbau der Weichteile aber mit Medikamenten behandelbar. Ich folgte genau den Anweisungen über Einnahme von Frau Dr. Kochs. Nach 3-4 Wochen wurde es immer besser, ich kann wieder normal laufen, in die Badewanne,
    allein wieder ins Bett und auch wieder raus. Bin ständig zur Kontrolle bei Frau Dr. Kochs, die Unter-
    Suchungen ergaben vor einigen Wochen, das ich bereits 34 % der Weichteile habe - es waren ja nur
    noch 3 % damals vorhanden. Nächste Woche wird wieder ausgewertet wie hoch der Wert von den
    Weichteilen ist. Stellen sie sich vor ich hätte einer OP damals zugestimmt - da wäre ich schon bald
    2 Jahre Rollstuhl-Patient. Ich muss dieses einmal öffentlich mitteilen - habe dieses alles nur Frau Dr.
    Kochs zu verdanken, sie klärt ihre Patienten richtig auf und spricht alles mit ihnen ab. Die meisten Ärzte lassen die Patienten im "Dunklen stehen" - vielen könnte einfacher geholfen werden und auch
    viele OPs wären nicht nötig ??? Rita Elsässer 08115 Lichtentanne - Tel.: 037600/3856

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Dekristol - Alendron
  • Bewertung Nr. 268.977 für Dr. med. Christine Kochs vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Kompetenz
    Beratungsqualität
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Mitbestimmung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:90 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr Gute und Kompetente Ärztin

Medikamente, die Dr. med. Christine Kochsverschrieben hat

Alendronsäure, Dekristol

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Akupunkteurin, Chirotherapeutin, Orthopädin

Die Informationen wurden zuletzt am 01.10.2021 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrte Frau Dr. med. Christine Kochs,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten.Siegel von Dr. med. Christine Kochs
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]