Arztbewertung 39281 vom 01.07.2010, Dr. med. Friedrich P. Graf, Praktischer Arzt, Plön

Diese Seite wurde 1643 mal aufgerufen.

Bewertung von vor mehr als einem Jahr (18.07.2010 um 19:43) von

Bewertung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Terminvereinbarung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
Gesamt-Durchschnitt
1,5 / 10
Wie ist diese Bewertung zu interpretieren

Beschreibung

Meine Frau war Patientin bei Dr. Graf. Sie verstarb Anfang 2009 an Krebs. Dr. Graf behandelte sie jahrelang homöopathisch. Trotz ihrer massiven körperlichen Beschwerden veranlasste er keinerlei aufklärende Untersuchung, weder Ultraschall, andere bildgebende Verfahren, noch nutzbringende Blutuntersuchungen.
Als sie 2006 zu einem anderen Arzt wechselte, war es bereits zu spät: Das sofort eingeleitete MRT ergab eine Vielzahl von Knochen- und Knochenmarksmetastasen, für eine Aussicht auf Heilung war es zu spät.
Ich halte Hern Graf als Arzt für absolut unfähig und kann von einer Behandlung bei ihm aufgrund der leidvollen Erfahrung meiner Frau nur dringend abraten. Der Mann weiß nicht, was er tut.

Behandlungs-Dauer

BehandlungsbeginnJuli 2010
Ende der BehandlungJuli 2010

Versicherung

Der Eintragende ist Kassenpatient

Zum Profil von Dr. med. Friedrich P. Graf, Praktischer Arzt, PlönBewertung abgeben

Arzt-Profil

Sind Sie Dr. med. Friedrich P. Graf?

Jetzt anmelden und diese Bewertung kommentieren.
[]