Entzugserscheinungen bei Tavor

Nebenwirkung Entzugserscheinungen bei Medikament Tavor

Insgesamt haben wir 409 Einträge zu Tavor. Bei 3% ist Entzugserscheinungen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Entzugserscheinungen bei Tavor.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm164182
Durchschnittliches Gewicht in kg66100
Durchschnittliches Alter in Jahren4662
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,3930,12

Tavor wurde von Patienten, die Entzugserscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavor wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Entzugserscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Entzugserscheinungen bei Tavor:

 

Tavor für Panik, Angst, Depression, Panikattacken, Angstzustände mit Hitzewallungen, Traumveränderungen, Libidoverlust, Entzugserscheinungen

Ich habe am Anfang der Behandlung 375mg täglich eingenommen und nach ca.vier Wochen setzte die Wirkung ein, die Nebenwirkungen sind bis heute geblieben, ich habe starke Hitzewallungen, schwitze jetzt immer, Tag und Nacht, gehe auch an kühleren Tagen hochsommerlich gekleidet, da ist mein Körper zwar eiskalt, aber das Schwitzen ist nicht ganz so stark. Mir läuft der Schweiß am Kopf herunter, die Haare sind immer nass.Meine Träöume sind so intensiv, verwirrend und auch meist beängstigend, dass ich beim Aufstehen nicht weiß, ob ich Alles erlebt habe, oder geträumt.Desweiteren habe ich überhaupt kein Verlangen mehr nach Sex.Nach der stationären Behandlung bin ich auf 300mg gesetzt worden, als ich wieder arbeiten ging, vor sieben Monaten, auf 150mg. Seit Juli bin ich wieder bei 300mg, denn mir ging es schlecht.Die Nebenwirkungen erhöhen sich bei mir mit der Dosis, bzw. verringern sich.Zweimal ist mir das Medikamt für über 24 h ausgegangen, der Entzug war grausam, Schwindel, Doppelsehen, Kopfschmerz, starke Kreislaufprobleme.

Trevilor retard 300mg bei Depression, Panikattacken, Angstzustände; Tavor bei Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 300mgDepression, Panikattacken, Angstzustände15 Monate
TavorPanik, Angst15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Anfang der Behandlung 375mg täglich eingenommen und nach ca.vier Wochen setzte die Wirkung ein, die Nebenwirkungen sind bis heute geblieben, ich habe starke Hitzewallungen, schwitze jetzt immer, Tag und Nacht, gehe auch an kühleren Tagen hochsommerlich gekleidet, da ist mein Körper zwar eiskalt, aber das Schwitzen ist nicht ganz so stark. Mir läuft der Schweiß am Kopf herunter, die Haare sind immer nass.Meine Träöume sind so intensiv, verwirrend und auch meist beängstigend, dass ich beim Aufstehen nicht weiß, ob ich Alles erlebt habe, oder geträumt.Desweiteren habe ich überhaupt kein Verlangen mehr nach Sex.Nach der stationären Behandlung bin ich auf 300mg gesetzt worden, als ich wieder arbeiten ging, vor sieben Monaten, auf 150mg. Seit Juli bin ich wieder bei 300mg, denn mir ging es schlecht.Die Nebenwirkungen erhöhen sich bei mir mit der Dosis, bzw. verringern sich.Zweimal ist mir das Medikamt für über 24 h ausgegangen, der Entzug war grausam, Schwindel, Doppelsehen, Kopfschmerz, starke Kreislaufprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 2763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Depression, Borderline-Störung, Suizidale Depression mit Entzugserscheinungen, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit

Ich habe vor 2 Jahren Tavor in der KjP bekommen. Ich rate jedem von diesem Teufelszeug ab und soweit ich weiß, ist es inzwischen sogar verboten.(zumindest in NRW) Nach Einnahme fällt man in einen traumlosen, tiefen Schlaf. Soweit so gut. Gefährlich wird es, wenn die Dosis immer mehr erhöht wird, um gewünschtes Resultat zu erhalten. Ich war nach neun Monaten der Einnahme völlig auf Tavor angewiesen, hatte heftige Entzugserscheinungen, als es abgesetzt wurde und fand monatelang keinen Schlaf mehr. Ich nahm nach 2 Monaten 10 Kilo zu und konnte nur noch "ja", "nein" und "weiß nicht" sagen. Mir war alles egal, ich hatte keine eigene Meinung mehr und die Symptome der Depression und der suizidalen Depression wurden durch Tavor regelrecht verstärkt.

Tavor bei Depression, Borderline-Störung, Suizidale Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepression, Borderline-Störung, Suizidale Depression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor 2 Jahren Tavor in der KjP bekommen. Ich rate jedem von diesem Teufelszeug ab und soweit ich weiß, ist es inzwischen sogar verboten.(zumindest in NRW)
Nach Einnahme fällt man in einen traumlosen, tiefen Schlaf. Soweit so gut. Gefährlich wird es, wenn die Dosis immer mehr erhöht wird, um gewünschtes Resultat zu erhalten.
Ich war nach neun Monaten der Einnahme völlig auf Tavor angewiesen, hatte heftige Entzugserscheinungen, als es abgesetzt wurde und fand monatelang keinen Schlaf mehr. Ich nahm nach 2 Monaten 10 Kilo zu und konnte nur noch "ja", "nein" und "weiß nicht" sagen. Mir war alles egal, ich hatte keine eigene Meinung mehr und die Symptome der Depression und der suizidalen Depression wurden durch Tavor regelrecht verstärkt.

Eingetragen am  als Datensatz 31730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Depression, Unruhe, Angstattacken mit Abhängigkeit, Schwitzen, Entzugserscheinungen

abhängigkeit,starkes entzugverhalten,schwitzen

Tavor bei Depression, Unruhe, Angstattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepression, Unruhe, Angstattacken7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

abhängigkeit,starkes entzugverhalten,schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 3967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Innere Anspannung, Angsstörung, Identitätsstörung mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen, Medikamentenabhängigkeit

Tavor macht nach Süchtig! Das bedeutet es macht "körperlich Abhängig!" Sogesehen ist das die schlimmste Nebenwirkung die ein Medikament überhaupt haben kann. Der Entzug von dem Zeug ist schlimmer als der von Heroin, und ich kann Ärzte die das Medikamant als als Dauermedikation verschreiben nicht verstehen, wissen die was sie ihren Patienten antun? Wie sorglos Patienten Tavor nehmen. Hier schreiben einige das sie keine Nebenwirkung haben, vielleicht keine mittelbar wahrnehmbare. Der Entzug setzt erst ein wenn das Medikament mal vergessen wird oder nicht mehr eingenommen wird. Als Bedarfsmedikament kann man es allerdings nach sorgfältiger überlegung einsetzten. Ich habe einen Entzug hinter mir und der Reboundeffekt fand ich auch nicht so der Brüller.

Tavor bei Innere Anspannung, Angsstörung, Identitätsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorInnere Anspannung, Angsstörung, Identitätsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tavor macht nach Süchtig! Das bedeutet es macht "körperlich Abhängig!" Sogesehen ist das die schlimmste Nebenwirkung die ein Medikament überhaupt haben kann.
Der Entzug von dem Zeug ist schlimmer als der von Heroin, und ich kann Ärzte die das Medikamant als als Dauermedikation verschreiben nicht verstehen, wissen die was sie ihren Patienten antun? Wie sorglos Patienten Tavor nehmen. Hier schreiben einige das sie keine Nebenwirkung haben, vielleicht keine mittelbar wahrnehmbare.
Der Entzug setzt erst ein wenn das Medikament mal vergessen wird oder nicht mehr eingenommen wird.
Als Bedarfsmedikament kann man es allerdings nach sorgfältiger überlegung einsetzten.

Ich habe einen Entzug hinter mir und der Reboundeffekt fand ich auch nicht so der Brüller.

Eingetragen am  als Datensatz 20573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Depressionen, Unruhe mit Gefühlsstörungen, Müdigkeit, Entzugserscheinungen, Wirkungsverlust

Tavor: stark sedierend, gefühlslosigkeit, "alles egal"- gefühl, gewöhnung beim absetzen: panik attacken, suizidalität die beschriebene wirkung trat vor 2 jahren bei der erstmaligen einnahme von tavor auf. tavor half mir damals in der akuten phase der depression sehr gut, dosis war damals 3x 0,5mg. im bedarfsfall 1x1,0mg. ich hatte in dieser zeit einen bedarfsfall ausserhalb der klinik. ca 10 minuten nach einnahme schlief ich ein. im letzten jahr nahm ich aufgrund von wiederholter sehr starker unruhe über 1 woche lang wieder tavor. es zeigte keinerlei wirkung, bis wir bei einer dosis von 3,0mg/tag waren! finde das sehr erschreckend, da ich damit im ersten einnahme jahr mit sicherheit für mehrer tage nicht mehr ansprechbar gewesen wäre und das medikament diesmal so gar keine wirkung zeigte.

Tavor bei Depressionen, Unruhe; Trevilor retard bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepressionen, Unruhe10 Wochen
Trevilor retardDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tavor: stark sedierend, gefühlslosigkeit, "alles egal"- gefühl, gewöhnung

beim absetzen: panik attacken, suizidalität

die beschriebene wirkung trat vor 2 jahren bei der erstmaligen einnahme von tavor auf. tavor half mir damals in der akuten phase der depression sehr gut, dosis war damals 3x 0,5mg. im bedarfsfall 1x1,0mg. ich hatte in dieser zeit einen bedarfsfall ausserhalb der klinik. ca 10 minuten nach einnahme schlief ich ein.

im letzten jahr nahm ich aufgrund von wiederholter sehr starker unruhe über 1 woche lang wieder tavor. es zeigte keinerlei wirkung, bis wir bei einer dosis von 3,0mg/tag waren! finde das sehr erschreckend, da ich damit im ersten einnahme jahr mit sicherheit für mehrer tage nicht mehr ansprechbar gewesen wäre und das medikament diesmal so gar keine wirkung zeigte.

Eingetragen am  als Datensatz 4044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Depressive Episode mit Entzugserscheinungen, Händezittern, Müdigkeit, Denkstörungen, Schwitzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Milcheinschuss, Unruhe, Sehstörungen

Alles chemisubstanzen pur damit die kassen auch schön gefüllt werden können. meine einstellung zu all den medikamenten,nie wieder solche chemie keulen. cipralex hatte ich die nebenwirkung des milch einschusses(harmlos),mit tavor zugabe, damit man schön den mund hält und auch schön ruhig bleibt. tavor nach drei wochen, wurde woche für woche eine tablette abgesetzt. nach der letzten tablette entzugserscheinungen, zitternde Hände, müdigkeit, muss man sich aber nicht wundern bei der droge Valium. danach erst mal weiter cipralex genommen, wegen der nebenwirkung milcheinschuss, war das noch harmlos gegen das was ich danach bekam. körper, eingeschränkte denk und handlungsfähigkeit, geschmack geht verloren und ist niVenlafaxin 75 mg und zeitweise auf 150mg erhöht. das medikament ist nach mehrmaliger umbenennung immer noch auf den markt. es ist ein grenzwertiges Medikament das grade noch auf den markt gehalten wird. Bei mir war es so das sogar schon bei der einnahme der ersten tabletten die nebenwirkungen anfingen,wie schwitzen, zittrige Hände, stimmungsschwankungen schlimmer alles...

Cipralex bei Depressive Episode; Venlafaxin bei Depressive Episode; Tavor bei Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressive Episode2 Monate
VenlafaxinDepressive Episode6 Wochen
TavorDepressive Episode3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles chemisubstanzen pur damit die kassen auch schön gefüllt werden können.
meine einstellung zu all den medikamenten,nie wieder solche chemie keulen.
cipralex hatte ich die nebenwirkung des milch einschusses(harmlos),mit tavor zugabe, damit man schön den mund hält und auch schön ruhig bleibt. tavor nach drei wochen, wurde woche für woche eine tablette abgesetzt. nach der letzten tablette entzugserscheinungen, zitternde Hände, müdigkeit, muss man sich aber nicht wundern bei der droge Valium. danach erst mal weiter cipralex genommen, wegen der nebenwirkung milcheinschuss, war das noch harmlos gegen das was ich danach bekam.

körper, eingeschränkte denk und handlungsfähigkeit, geschmack geht verloren und ist niVenlafaxin 75 mg und zeitweise auf 150mg erhöht. das medikament ist nach mehrmaliger umbenennung immer noch auf den markt. es ist ein grenzwertiges Medikament das grade noch auf den markt gehalten wird. Bei mir war es so das sogar schon bei der einnahme der ersten tabletten die nebenwirkungen anfingen,wie schwitzen, zittrige Hände, stimmungsschwankungen schlimmer alles als vorher.
habe dann im inet recherchiert, das diese mittel eigentlich gar nicht mehr auf den markt sein dürfte, aber die ärzte verschreiben es ja gerne. man könnte es als legale droge auf rezept nennen!!!!!
alle nebenwirkungen die drinne stehen kann man bekommen je nachdem wie der körper damit arbeitet^^. ich habe dieses präparat nun abgesetzt, und habe entzug erscheinungen ohne ende. den es müsste auch anders gehen ohne chemiekeule.
die entzugerscheinungen: Kopfschmerzen, stimmungschwankungen, schlimmer suizid gefahr wie vorher, libido verlust, sehr reizbar, unruhe, kann sogar bis zu leber schädigung gehen, schmerzen im magen bereich bei entzug, stromschläge durch den köper, die sicht von den augen ist arg eingeschränkt,verschwommene sichtweise,reaktionsvermögen ist eingeschränkt(strassenverkehr),warnvorstellungen, gliederschmerzen, entzug kann von 14 tagen bis 2 monate wall weise auftreten, innerliche unruhe, vergesslichkeit,mundtrockenheit,wahnvorstellungen,übelkeit, durst,mundtrockenheit, stellen weise atemnot bei mir, alpträume, krampfartiges zusammenziehen des körpers,
brechreiz,juckreiz am ganzen körper.
ich nehme das mittel heute seit 6 tagen nicht mehr ein,und ich finde das man so was nicht braucht.
ausserdem habe ich mich nach einem pflanzichen produkt, im internet recherchiert und werde mir dies auch bestellen (http://www.neurotosan.com/). den meiner meinung nach habe ich in einer kur schon mal mit homäopatischen mittel gearbeitet, und ich war schneller wieder im normalen leben drinne, als mit solch unseriösen produkten.
alles wofür das mittel gedacht ist tritt dann wieder nach absetzen des medikaments wieder ein. auch wenn dieses mittel langsam abgesetzt wird, treten diese beschwerden trotz allem noch auf. ich weiss nicht wie es bei anderen ist,aber ich habe die ganze packung auf einmal an neben wirkungen bekommen und immer noch,ich mache drei kreuze wenn dieser zauber von nebenwirkungen endlich vorbei ist.

ich finde solche medikamenten sollten alle vom markt verschwinden, weil das ist fast wie ein entzug von drogen, und so was dürfte gar nicht auf den markt erscheinen.
namensumbenennung diese medikamentes beim recherchieren heraus bekommen:Trevilor vllt auch efoxor mit kleinen passenden abgeänderten zusammen setzungen, sowie man auch hier lesen kann:
Erfahrungen mit Genrika (billigere Nachahmer) mit dem Wirkstoff Venlafaxin (Original: Trevilor)!!!!
meines erachtens würde ich sagen homäopathie, weil da am wenigsten nebenwirkungen drinne sind...dazu ordentliche gesprächstherapien!!!!
weil die chemiekeulen unterdrücken alle normalen regungen eines menschen, wenn man einen guten arzt hat der einem hilft ander sichtweisen und wege, die sich öffnen können, würde man nach meiner sicht weise auch schneller gesunden!
ich werde mich melden wenn ich mit dem naturmittel eine bessere wirkung erzielt haben sollte als mit diesen medikamenten
lg nicki

Eingetragen am  als Datensatz 20288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Angst, Unruhe, Tremor mit Entzugserscheinungen

Ich habe seit einer Bypassop.(2001) und einer Krebsop.2002) Tavil 1,0 bekommen. Ich konnte mit der täglichen Einnahmen von 1,5 mmg. gut umgehen. Am 21.4.10 hatte ich eine Nirenkolik mit anschließender operativen Entfernung des Steines. Bei diesen Schmerzen habe ich bis zu 4 Tavil 1, 0 eingenonnen. Das über fast 4 wochen, weil man mich mit den Schmerzen im KH alleine ließ. Jetzt habe ich erhebliche Schwierigkeiten von der Dosis wieder runterzukommen. Die Entzugserscheinung sind fürchterlich, und keiner kein Arzt oder dergl kann einem helfen. Wer kann mir einen Rat geben? I ch bin 78 , und eine längerdauernde stat. Entzug kann nicht infrage kommen.

Tavil 1,0 bei Angst, Unruhe, Tremor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavil 1,0Angst, Unruhe, Tremor-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit einer Bypassop.(2001) und einer Krebsop.2002) Tavil 1,0 bekommen. Ich konnte mit der täglichen Einnahmen von 1,5 mmg. gut umgehen. Am 21.4.10 hatte ich eine Nirenkolik mit anschließender operativen Entfernung des Steines. Bei diesen Schmerzen habe ich bis zu 4 Tavil 1, 0 eingenonnen.
Das über fast 4 wochen, weil man mich mit den Schmerzen im KH alleine ließ. Jetzt habe ich erhebliche Schwierigkeiten von der Dosis wieder runterzukommen. Die Entzugserscheinung sind fürchterlich, und keiner kein Arzt oder dergl kann einem helfen. Wer kann mir einen Rat geben? I ch bin 78 , und eine längerdauernde stat. Entzug kann nicht infrage kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 25026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavil 1,0
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Angstneurose, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörung, Depressionen mit Emotionslosigkeit, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Entzugserscheinungen, Schwindel

Zuerst hab ich mich gefühlt als wenn ich in Watte gepackt wurde... irgendwie stand ich neben mir. Die Gefühlsempfindungen haben abgenommen, ich hab sehr viel zugenommen, da ich kein Sättigungsgefühl mehr hatte. Ich hätte nur noch schlafen können, und dann das absetzen war besonders schlimm. Schwindelgefühle, Entzugserscheinungen. Aber ich finde auch das diese Medikamente mir über eine sehr schwierige Zeit hinweg geholfen haben. Ohne die hätte ich es wohl nicht geschafft.

Seroxat bei Depressionen; Truxal bei Persönlichkeitsstörung; Nipolept bei Schlafstörungen; Tavor bei Angstneurose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroxatDepressionen5 Jahre
TruxalPersönlichkeitsstörung3 Jahre
NipoleptSchlafstörungen5 Jahre
TavorAngstneurose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hab ich mich gefühlt als wenn ich in Watte gepackt wurde... irgendwie stand ich neben mir. Die Gefühlsempfindungen haben abgenommen, ich hab sehr viel zugenommen, da ich kein Sättigungsgefühl mehr hatte. Ich hätte nur noch schlafen können, und dann das absetzen war besonders schlimm. Schwindelgefühle, Entzugserscheinungen. Aber ich finde auch das diese Medikamente mir über eine sehr schwierige Zeit hinweg geholfen haben. Ohne die hätte ich es wohl nicht geschafft.

Eingetragen am  als Datensatz 22036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Truxal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Nipolept
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Chlorprothixen, Zotepin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für starke Unruhe und probleme beim einschlafen mit Entzugserscheinungen

Also ich war so unruhig das ich nicht einschlafen und nicht abschalten konnte beim einschlafen hat es mich gerissen und ich meinte immer das ich aufhöre zu atmen holte dann tief luft und wollte wieder einschlafen das ganze ging mir manchmal 10 mal so in einer Nacht man hat schon angst vorm einschlafen. dann holte ich mir Tavor das mir ein Arzt auch gleich verschrieb als erstes nahm ich 0,5mg das aber half nicht wieder die gleichen Beschwerden am nächsten Tag nshm ich dann 1 mg das half dann alles war im bester ordnung ich war dei ruhe selbst ich nahm tavor ( Lorazepam ) dann ca 5 Jahre aber niemals mehr als eine Tablette zu je 1 mg weil ich angst vor einem Entzug hatte wenn ich die dosis steigern würde. Eines tages bekamm ich eine üble Magen Darm Grippe und ich hatte keine Lust auf Tabletten weil mir sauschlecht war also habe ich es nicht mehr genommen und seit dem ( 8 Monate ) habe ich es nicht mehr genommen. Wenn ich überhaupt Entzugserscheinungen hatte dann leichte Unruhe. Natürlich bin ich jetzt nicht mehr so gelassen wie auf Tavor aber es geht schon habe keine Beschwerden...

Tavor bei starke Unruhe und probleme beim einschlafen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavorstarke Unruhe und probleme beim einschlafen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich war so unruhig das ich nicht einschlafen und nicht abschalten konnte beim einschlafen hat es mich gerissen und ich meinte immer das ich aufhöre zu atmen holte dann tief luft und wollte wieder einschlafen das ganze ging mir manchmal 10 mal so in einer Nacht man hat schon angst vorm einschlafen. dann holte ich mir Tavor das mir ein Arzt auch gleich verschrieb als erstes nahm ich 0,5mg das aber half nicht wieder die gleichen Beschwerden am nächsten Tag nshm ich dann 1 mg das half dann alles war im bester ordnung ich war dei ruhe selbst ich nahm tavor ( Lorazepam ) dann ca 5 Jahre aber niemals mehr als eine Tablette zu je 1 mg weil ich angst vor einem Entzug hatte wenn ich die dosis steigern würde.
Eines tages bekamm ich eine üble Magen Darm Grippe und ich hatte keine Lust auf Tabletten weil mir sauschlecht war also habe ich es nicht mehr genommen und seit dem ( 8 Monate ) habe ich es nicht mehr genommen. Wenn ich überhaupt Entzugserscheinungen hatte dann leichte Unruhe. Natürlich bin ich jetzt nicht mehr so gelassen wie auf Tavor aber es geht schon habe keine Beschwerden mehr.
Also für alle die es anfangen zu nehmen bitte niemals mehr als 1mg pro tag!!!!
Ich kenne leute die haben teilweise 5-8 mg am Tag genommen als die nen Entzug machen mussten sagten sie Alkoholentzug sei Kinderleicht gegen das absetzen von mehreren mg Tavor die waren voll im Ar...

Eingetragen am  als Datensatz 31251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Angst und Panik mit Entzugserscheinungen

Habe 2Jahre lang Tavor 1mg 3Tage in der Woche genommen.Jetzt habe ich es abgesetzt.Hätte nicht mit so schweren Folgen gerechnet,Schwindel,Kopfdruck,Kribbeln im Körper,Angstzustände,Nasse Hände und Füsse.Habe es jetzt 8Tage nicht genommen und werde das Zeug auch nicht mehr nehmen. Der Entzug ist grausam selbst bei 1mg über 2Jahre.(an 3Tagen in der Woche) Ohrensaußen kam auch noch hinzu.

Tavor bei Angst und Panik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngst und Panik-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2Jahre lang Tavor 1mg 3Tage in der Woche genommen.Jetzt habe ich es abgesetzt.Hätte nicht mit so schweren Folgen gerechnet,Schwindel,Kopfdruck,Kribbeln im Körper,Angstzustände,Nasse Hände
und Füsse.Habe es jetzt 8Tage nicht genommen und werde das Zeug auch nicht mehr nehmen.
Der Entzug ist grausam selbst bei 1mg über 2Jahre.(an 3Tagen in der Woche)
Ohrensaußen kam auch noch hinzu.

Eingetragen am  als Datensatz 26574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Panickatacken Angstzustände mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Ich bekam im Sommer99 Tavor verschrieben nach Panickatacke. zuerst 1,0mg dann 2,5 mg bei dem blieb es auch über Jahre hinweg. Habe 2008 eine entziehung gemacht war Hochgrädich abhänig. nahm tägl 7-8 Tavor 2.5 mg. ich kann nur sagen Hände weg von dem zeug.bin nun 1 Jahr und 2 monate clean! aber es ist ein harter Kampf. Am Anfang hilft ea aber über längere zeit macht es dich kaputt.

Tavor 2,5mg bei Panickatacken Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavor 2,5mgPanickatacken Angstzustände10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam im Sommer99 Tavor verschrieben nach Panickatacke. zuerst 1,0mg dann 2,5 mg bei dem blieb es auch über Jahre hinweg. Habe 2008 eine entziehung gemacht war Hochgrädich abhänig. nahm tägl 7-8 Tavor 2.5 mg. ich kann nur sagen Hände weg von dem zeug.bin nun 1 Jahr und 2 monate clean! aber es ist ein harter Kampf. Am Anfang hilft ea aber über längere zeit macht es dich kaputt.

Eingetragen am  als Datensatz 20151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor 2,5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavor für Depressionen mit Entzugserscheinungen

Ich habe Tavor während einen klinischen Aufenhaltes 2 Wochen lang bekommen. Die Wirkung ist hervorragend. Doch nach diesen 2 Wochen habe ich 2Wochen kalten Entzug gemacht, da Tavor schnell Abhängig macht. Deshalb habe ich bei Empfehlung nur 3 Punkte gegeben. WICHTIG TAVOR NICHT OHNE ÄRZTLICHEN RAT NEHMEN Besser eine Therapie bei einem guten Therapeuten!

Tavor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepressionen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tavor während einen klinischen Aufenhaltes 2 Wochen lang bekommen.
Die Wirkung ist hervorragend.
Doch nach diesen 2 Wochen habe ich 2Wochen kalten Entzug gemacht, da Tavor schnell Abhängig macht.
Deshalb habe ich bei Empfehlung nur 3 Punkte gegeben.
WICHTIG
TAVOR NICHT OHNE ÄRZTLICHEN RAT NEHMEN
Besser eine Therapie bei einem guten Therapeuten!

Eingetragen am  als Datensatz 26669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]