Hautbrennen bei xarelto

Nebenwirkung Hautbrennen bei Medikament xarelto

Insgesamt haben wir 276 Einträge zu xarelto. Bei 0% ist Hautbrennen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautbrennen bei xarelto.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren710
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,720,00

xarelto wurde von Patienten, die Hautbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

xarelto wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautbrennen auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautbrennen bei xarelto:

 

xarelto für nach Herzklappenrekonstruktion mit Schwindel, Sehstörungen, Geschmacksstörungen, Blutdruckabfall, Herzrasen, Schlafstörungen, Muskelschmerzen, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen, Hautbrennen

Seit Frühling Einnahme Marcumar nach Hirnschlag wegen beidseitiger Insuffizienz Herzklappen (Mitral schwer, Trikuspidal mittelschwer). Vor OP Umstellung auf Heparin. Herzklappen Rekonstruktion mit Titan-Ringen. Kurz nach OP Verschlechterung Zustand wegen Heparin Unverträglichkeit. Sofortige Umstellung Therapie auf anderes Antikoagulations Medikament. Danach Stabilisierung Zustand. In der Reha wurde dann Xarelto verschrieben. Zunächst keine Beschwerden. Austritt aus Reha. Nach einer Woche seit Einnahme starker Schwindel, Sehstörungen, Beeinträchtigung Geschmacksempfindung, Abfall Blutdruck, Herzrasen, Schlafstörungen, Brennen der Füsse, Muskelschmerzen, Teilnahmslosigkeit, beginnende Depression. Jeden Tag sank die Lebensqualität weiter ab. Zwei Konsultationen Hausärztin ergebnislos. Zustand sollte sich wieder verbessern. Das Gegenteil war der Fall. Medikament nach Informationen in diesem Forum am 07.12.13 auf eigene Verantwortung sofort abgesetzt. Am 08.12.13 bereits deutlicher Rückgang Beschwerden und Verbesserung Allgemeinzustand. Bei Rücksprache am Montag mit Hausärztin...

xarelto bei nach Herzklappenrekonstruktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltonach Herzklappenrekonstruktion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Frühling Einnahme Marcumar nach Hirnschlag wegen beidseitiger Insuffizienz Herzklappen (Mitral schwer, Trikuspidal mittelschwer). Vor OP Umstellung auf Heparin. Herzklappen Rekonstruktion mit Titan-Ringen. Kurz nach OP Verschlechterung Zustand wegen Heparin Unverträglichkeit. Sofortige Umstellung Therapie auf anderes Antikoagulations Medikament. Danach Stabilisierung Zustand.

In der Reha wurde dann Xarelto verschrieben. Zunächst keine Beschwerden. Austritt aus Reha. Nach einer Woche seit Einnahme starker Schwindel, Sehstörungen, Beeinträchtigung Geschmacksempfindung, Abfall Blutdruck, Herzrasen, Schlafstörungen, Brennen der Füsse, Muskelschmerzen, Teilnahmslosigkeit, beginnende Depression. Jeden Tag sank die Lebensqualität weiter ab. Zwei Konsultationen Hausärztin ergebnislos. Zustand sollte sich wieder verbessern. Das Gegenteil war der Fall.

Medikament nach Informationen in diesem Forum am 07.12.13 auf eigene Verantwortung sofort abgesetzt. Am 08.12.13 bereits deutlicher Rückgang Beschwerden und Verbesserung Allgemeinzustand. Bei Rücksprache am Montag mit Hausärztin wird Antikoagulation erneut mit Marcumar verlangt, weil keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 58082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]