Knöchelödeme bei xarelto

Nebenwirkung Knöchelödeme bei Medikament xarelto

Insgesamt haben wir 276 Einträge zu xarelto. Bei 0% ist Knöchelödeme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Knöchelödeme bei xarelto.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren720
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,840,00

xarelto wurde von Patienten, die Knöchelödeme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

xarelto wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Knöchelödeme auftrat, mit durchschnittlich 2,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Knöchelödeme bei xarelto:

 

xarelto für Vorhofflimmern mit Knöchelödeme, Reizhusten, Nasenbluten, Müdigkeit, Durchfall, Mundtrockenheit, Durst, Magenschmerzen, Gewichtsabnahme, Hitzewallungen

Ich nehme Xarelto seit Dez. 2012. Schon nach einigen Tagen traten folgende Nebenwirkungen auf: Knöchelödeme, Husten, Nasenbluten, starke Müdigkeit durch Blutdruckabfall, Toilettengang nach fast jeder Mahlzeit mit häufigem Durchfall , Mundtrockenheit,starkes Durstgefühl, Gesichtshitze, starke Magenschmerzen, Gewichtsabnahme(von 12/12 bis 03/13 = 7 kg) Aufgrund der Nebenwirkungen, insbesondere der Gewichtsabnahme wurden Blutuntersuchungen, eine Sonographie und ein Oberbauch-CT durchgeführt. Im Ergebnis der Blutuntersuchungen stellten sich schlechte Leberwerte und im Ergebnis des CT`s eine akute Fettleber heraus, und das nach einem halben Jahr der Einnahme von Xarelto. Es wurde geraten, Xarelto abzusetzen. Ich kann von diesem Medikament nur abraten!!!!

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Xarelto seit Dez. 2012. Schon nach einigen Tagen traten folgende Nebenwirkungen auf: Knöchelödeme, Husten, Nasenbluten, starke Müdigkeit durch Blutdruckabfall, Toilettengang nach fast jeder Mahlzeit mit häufigem Durchfall , Mundtrockenheit,starkes Durstgefühl, Gesichtshitze, starke Magenschmerzen, Gewichtsabnahme(von 12/12 bis 03/13 = 7 kg)
Aufgrund der Nebenwirkungen, insbesondere der Gewichtsabnahme wurden Blutuntersuchungen, eine Sonographie und ein Oberbauch-CT durchgeführt. Im Ergebnis der Blutuntersuchungen stellten sich schlechte Leberwerte und im Ergebnis des CT`s eine akute Fettleber heraus, und das nach einem halben Jahr der Einnahme von Xarelto.
Es wurde geraten, Xarelto abzusetzen.
Ich kann von diesem Medikament nur abraten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]